Description und Filter

Aktuelle Version: 12.21 (22.06.2020)
Alles zum Thema Directory Opus
Antworten
Dragon
Beiträge: 9
Registriert: 16. Okt 2005 16:18

Description und Filter

Beitrag von Dragon »

Hallo.
Ich möchte folgendes machen:
Ich habe mehrere Files in einem Ordner und das Description System ist aktiviert. Sagen wir mal ich habe 3 Files:
C++.txt mit Description: Programmieren,C++
Php.txt mit Description: Programmieren,Php
Ruby.txt mit Description: Programmieren,Ruby

So jetzt hab ich mir einen Filter gebastelt der mir jetzt die Files anzeigt, wo zb. Programmieren oder C++ oder halt beides vorkommt.

Ist es möglich einem Filter einen Parameter zu übergeben?
Ich will das wenn ich auf einen Button klicke, ein kleines Textfeld kommt wo ich dann zb "Programmieren" eingeben kann und dann sollten mir alle Files mit Programmieren angezeigt werden.

Geht das überhaupt?

DOpus Version:8.2.2.3 U ( ich weiß, ist nicht mehr die neueste :-) )
mfg Dragon
Benutzeravatar
tomtom
Beiträge: 338
Registriert: 2. Jun 2004 07:26
Betriebssystem: Win 7 Home 32bit

Beitrag von tomtom »

Hallo,

sicher geht das. Bau einfach den Dateifilter in eine Toolbar ein.

Bild

Gruß
tomtom
Dragon
Beiträge: 9
Registriert: 16. Okt 2005 16:18

Beitrag von Dragon »

Hi!
Mit dem DateiFilterFeld kann ich ja nur die Files anhand des Filenames und der Extention filtern.
Ich will aber anhand der Description filtern, die die mit dem setDescription Button gesetzt werden kann.
Oder kann man mit den DateiFilterFeld mehr filtern, wenn ja wie geht das?
Es kann sein das ich mein Problem nicht so gut beschrieben habe :-)
Ich würde gern ein Bild einfügen damits ersichtlicher ist was ich meine, aber das kann ich nicht weil ich keinen OnlineSpeicher habe (zumindest keinen wo ich nur Daten speichern kann, ohne HP )

Ich beschreib mal den Workaround denn ich machen werden.
Wenn das Description System aktiviert ist, dann existiert ein File names "descript.ion" und zwar in jedem Order wo eben Beschreibungen für Files vorhanden sind.
Für mein voriges Beispiel schaut die Datei ja so aus:

Code: Alles auswählen

C++.txt Programmieren,C++
Php.txt Programmieren,Php
Ruby.txt Programmieren,Ruby
Jetzt lese ich die mit Ruby ein (die Details lasse ich weg) und dann setzt ich überall wo zum Beipiel "C++" nicht vorkommt das Hidden Attribut und schon zeigt mir Opus (und in diesem Fall auch der Explorer) nur mehr die Files kann die was mit C++ zu tun haben.
Das ist quasi ein FileTaggingSystem für Arme, da ja Vista :evil: nicht mit einem Datenbank gestützen FileSystem kommt :-)
Ich kann nur sagen Opus + ruby/tk sind ein Optimales Gespann.
Sollte Opus mal eine Scriptsprache integrieren wollen, dann wäre ruby mein Geheimtipp.
mfg Dragon
Benutzeravatar
Nobmen
Boardbetreuer
Beiträge: 2001
Registriert: 26. Jun 2004 08:48
Betriebssystem: Win 10 Home/Pro 32/64bit
DOpus Version: 12.xx + Betas
Edition: Pro
Kontaktdaten:

Beitrag von Nobmen »

wird die erweiterung beschreibung in verbindung mit descript benutzt?
bild einfügen, siehe in pn nach
Dragon
Beiträge: 9
Registriert: 16. Okt 2005 16:18

Beitrag von Dragon »

Hi
@Nobmen: Danke

Ja wird es.
Bild

Und beim FindPanel mach ich es so:
Bild
Die Frage ist jetzt,ob ich dort wo jetzt "Programmieren" steht immer etwas anders hinschreiben kann, bzw das wenn ich jetzt den Filter abspeichere er mich fragt was ich statt "Programmieren" haben will.
Pseudo Code:

Code: Alles auswählen

select FILTEER=searchForDescription({dlgstring}) FILTERFLAGS=hidenomatch 
Meine Workorround funzt zwar, aber es kommt entweder die Dosbox oder es flakert :-(

mfg Dragon
Dragon
Beiträge: 9
Registriert: 16. Okt 2005 16:18

Beitrag von Dragon »

Hi
Ich hab das ganze jetzt mit einem ruby script gemacht funktioniert recht gut. Das script wird von Opus aus gestartet.

Aber wenn jemand weiß wie das mit Opus allein geht, wärs dennoch cool :-)
Aber danke mal an alle.

mfg Dragon
Antworten