Dateinamen aus Dropdownliste umbenennen

Aktuelle Version: 12.21 (22.06.2020)
Alles zum Thema Directory Opus
Antworten
Jochen
Beiträge: 115
Registriert: 19. Feb 2008 14:17
Betriebssystem: Windows 10 64 bit

Dateinamen aus Dropdownliste umbenennen

Beitrag von Jochen »

Hallo,
eine Frage in die Runde.
Ich muss Dateinamen mehrere unterschiedlichste Begriffe voranstellen. Dabei sollten Schreibfehler unbedingt vermieden werden.
Ist es vielleicht möglich Das Dateinamenfeld mittels einer Dropdownliste zu beschriften?
Danke
J
Benutzeravatar
Kundal
Moderator
Beiträge: 1307
Registriert: 20. Apr 2010 21:26
Betriebssystem: Win7 & Win 10 Pro 64 bit
DOpus Version: 12.xx + Betas
Edition: Pro

Re: Dateinamen aus Dropdownliste umbenennen

Beitrag von Kundal »

Welches Dateinamenfeld meinst du? Beim Inline-Umbenennen wirst du kein Popup-Menü einbauen können.
Ich würde dem Kontextmenü für Alle Dateien oder auch Alle Dateien und Ordner ein Menü mit passenden Umbenennen-Schaltern hinzufügen. Die Kontextmenüs kannst du unter Einstellungen=>Dateitypen=>Directory Opus-Dateitypen editieren. Doppelklicke auf den gewünschten Eintrag und navigiere im Menü auf den Reiter Kontextmenü. Dort kannst du per Schalter Neu...=>Typ: Untermenü zunächst ein Untermenü erstellen. Das Label des Untermenüs könnte z.B. Umbenennen nach Vorlage heißen. Markiere danach dein neues Untermenü in der Liste und erstelle mit Neu...=>Typ: eine Opus-Funktion starten neue Schalter nach folgender Vorlage:

Code: Alles auswählen

Rename PATTERN "*" TO "{dlgstring|Eingabe}*" AUTORENAME
@NODESELECT
Der Beispielschalter ruft einen Dialog auf, in dem du die voranzustellenden Zeichen eingeben kannst. Für einen Schalter, der einen bestimmten Begriff am Anfang des Dateinamens einfügt, ersetze im Code den String {dlgstring|Eingabe} durch die gewünschte Zeichenfolge (die Anführungszeichen und das Sternchen drum herum müssen erhalten bleiben!).
Jochen
Beiträge: 115
Registriert: 19. Feb 2008 14:17
Betriebssystem: Windows 10 64 bit

Re: Dateinamen aus Dropdownliste umbenennen

Beitrag von Jochen »

Vielen Dank,
das ist schon mal ganz hervorragend.
Wenn nun noch folgendes funktioniert, dann habe ich eigentlich alles was ich brauche:

Den Schalter im Kontextmenü habe ich erstellt. Ich gebe dort die nötigen Begriffe ein und diese werden nun dem Dateinamen vorangestellt. Das ist genau richtig. Könnte nun auch noch vor den neuen Dateinamen das jeweilige Dokumenterstellungsdatum über mehrere Dokumente hinweg mit Zeit automatisch eingefügt werden in Form von 2020-10-23-12-36-
Benutzeravatar
Kundal
Moderator
Beiträge: 1307
Registriert: 20. Apr 2010 21:26
Betriebssystem: Win7 & Win 10 Pro 64 bit
DOpus Version: 12.xx + Betas
Edition: Pro

Re: Dateinamen aus Dropdownliste umbenennen

Beitrag von Kundal »

Funktioniert mit allen ausgewählten Ordnern und Dateien:

Code: Alles auswählen

Rename Type=files REGEXP PATTERN "(.+)(\..*)" TO "{created|D#yyyy-MM-dd-T#HH-mm-}\1\2" FILEINFO AUTORENAME
Rename Type=dirs REGEXP PATTERN "(.+)" TO "{created|D#yyyy-MM-dd-T#HH-mm-}\1" FILEINFO AUTORENAME
@NODESELECT
Jochen
Beiträge: 115
Registriert: 19. Feb 2008 14:17
Betriebssystem: Windows 10 64 bit

Re: Dateinamen aus Dropdownliste umbenennen

Beitrag von Jochen »

Wow! Was alles geht :-)
Aber ich hatte mich wohl falsch ausgedrückt, sorry. Ich meinte folgendes: Ich verwende den Schalter, den du mir als erstes erstellt hattest. Es öffnet sich ein Feld mit dem Eingabefenster. Ist es möglich, dass dort das Datum mit Uhrzeit eingefügt wird und ich zusätzlich noch die Begriffe eingebe und das Gesamte dann dem alten Dateinamen vorangestellt wird?
Benutzeravatar
Kundal
Moderator
Beiträge: 1307
Registriert: 20. Apr 2010 21:26
Betriebssystem: Win7 & Win 10 Pro 64 bit
DOpus Version: 12.xx + Betas
Edition: Pro

Re: Dateinamen aus Dropdownliste umbenennen

Beitrag von Kundal »

Der Befehl setzt an den Anfang das Erstellt-Datum und Uhrzeit und dann die im Dialogfenster eingegebene Zeichenfolge gefolgt von dem ursprünglichen Dateinamen. Als Trennzeichen habe ich durchgehend Minuszeichen eingesetzt. Das kannst du z.B. auch mit Leerzeichen im Code ersetzen.

Code: Alles auswählen

Rename PATTERN "*" TO "{created|D#yyyy-MM-dd-T#HH-mm-}{dlgstring|Eingabe}-*" FILEINFO AUTORENAME
@NODESELECT
Der Befehl funktioniert auch mit mehreren ausgewählten Ordnern und Dateien.
Jochen
Beiträge: 115
Registriert: 19. Feb 2008 14:17
Betriebssystem: Windows 10 64 bit

Re: Dateinamen aus Dropdownliste umbenennen

Beitrag von Jochen »

Vielen Dank!! Das funktioniert genau so wie ich es wünsche.
Danke für deine Mühe!!
Jochen
Beiträge: 115
Registriert: 19. Feb 2008 14:17
Betriebssystem: Windows 10 64 bit

Re: Dateinamen aus Dropdownliste umbenennen

Beitrag von Jochen »

Ich hole das Thema noch mal hoch und würde mich über Hilfe freuen!
Ich habe eine Indexliste mit Schlagwörtern aus denen ich unterschiedliche auswähle und Dateinamen hinzufügen möchte. Ich markiere und kopiere also mehrere Stichwörter. Kann man den Schalter so bauen, dass alle nun in der Zwischenablage befindlichen Stichwörter dem Dateinamen hinzugefügt werden?
Vielen Dank und Grüße
Jochen
Benutzeravatar
Kundal
Moderator
Beiträge: 1307
Registriert: 20. Apr 2010 21:26
Betriebssystem: Win7 & Win 10 Pro 64 bit
DOpus Version: 12.xx + Betas
Edition: Pro

Re: Dateinamen aus Dropdownliste umbenennen

Beitrag von Kundal »

Den Inhalt der Zwischenablage erhältst du mit dem Code {clip}. Das kannst du in den obigen Buttoncode auch so einbauen, dass der Inhalt der Zwischenablage als Vorgabe im Dialogfeld auftaucht, die dann beliebig weiter editiert werden kann:

Code: Alles auswählen

Rename PATTERN "*" TO "{created|D#yyyy-MM-dd-T#HH-mm-}{dlgstring|Eingabe|{clip}}-*" FILEINFO AUTORENAME  
@NODESELECT
Jochen
Beiträge: 115
Registriert: 19. Feb 2008 14:17
Betriebssystem: Windows 10 64 bit

Re: Dateinamen aus Dropdownliste umbenennen

Beitrag von Jochen »

Danke, das funktioniert fast gut, allerdings wird nur das erste statt aller in der Zwischenablage befindlicher Wörter in den neuen Dateinamen hineinkopiert!?
screenshot_1 aus Zwischenablage eingefügt.JPG
screenshot_1 aus Zwischenablage eingefügt.JPG (15.8 KiB) 1945 mal betrachtet
screenshot_2 Ergebnis, umbenannte Datei.JPG
screenshot_2 Ergebnis, umbenannte Datei.JPG (14.19 KiB) 1945 mal betrachtet
Benutzeravatar
Kundal
Moderator
Beiträge: 1307
Registriert: 20. Apr 2010 21:26
Betriebssystem: Win7 & Win 10 Pro 64 bit
DOpus Version: 12.xx + Betas
Edition: Pro

Re: Dateinamen aus Dropdownliste umbenennen

Beitrag von Kundal »

Die Zwischenablage darf keine Zeilenumbrüche enthalten, weil die in Dateinamen nicht zulässig sind. Du müsstest deine Liste also in einer Zeile, ohne Absätze, nur mit für Dateinamen zulässigen Trennzeichen schreiben und daraus kopieren.
Jochen
Beiträge: 115
Registriert: 19. Feb 2008 14:17
Betriebssystem: Windows 10 64 bit

Re: Dateinamen aus Dropdownliste umbenennen

Beitrag von Jochen »

Danke für den Hinweis. Komisch, ich habe es jetzt mal versucht und in Word eine Stichwortliste erstellt in einer Zeile ohne Umbrüche, Stichwörter getrennt mit Unterstrichen. Trotzdem wird nur ein Wort übernommen!?
Benutzeravatar
Kundal
Moderator
Beiträge: 1307
Registriert: 20. Apr 2010 21:26
Betriebssystem: Win7 & Win 10 Pro 64 bit
DOpus Version: 12.xx + Betas
Edition: Pro

Re: Dateinamen aus Dropdownliste umbenennen

Beitrag von Kundal »

Ich habe das in Word mal probiert. Wenn du in einer Zeile mehrere nicht direkt aufeinander folgende Worte mit gehaltener Strg-Taste markierst und das dann kopierst hast du tatsächlich den gleichen Effekt als wäre ein Absatz zwischen den Worten. Offensichtlich setzt Word zwischen die Worte unsichtbare Zeichen, die in Dateinamen nicht funktionieren. Mein Texteditor (EditPad) hat außer dem normalen Kopieren auch eine Funktion "Kopieren anhängen". Damit kann ich aus einer Textdatei mit einer Liste mit Zeilenumbrüchen einzelne Einträge per Doppelklick markieren und dann per "Kopieren anhängen" zusammenstellen. Das funktioniert dann mit dem obigen Button.
Alternativ wäre es sicher möglich, das Problem mit einem Script zu lösen. Da müsste sich allerdings Tbone in das Thema einklinken.
Jochen
Beiträge: 115
Registriert: 19. Feb 2008 14:17
Betriebssystem: Windows 10 64 bit

Re: Dateinamen aus Dropdownliste umbenennen

Beitrag von Jochen »

Danke, das werde ich mal probieren. Der Editor sieht ganz gut aus. Leider hat er nicht die Funktion die ich gerne hätte. Ich schreibe sehr viele kurze Texte mit dem Editor. Ich verwende Metapad. Mit dem kann man mit ESC den Editor schließen und eine feste Fensterposition vorgeben. Dafür hat er nicht die Funktion des Kopieren anhängen.
Naja, Perfektion gibt es halt nirgendwo :-)
Antworten