Bei directory wechsel register auch wechseln

Aktuelle Version: 12.21 (22.06.2020)
Alles zum Thema Directory Opus
Antworten
Benutzeravatar
Oli
Beiträge: 13
Registriert: 23. Mai 2007 14:00

Bei directory wechsel register auch wechseln

Beitrag von Oli »

Hallo zusammen,

ich nochmal :)

Nehmen wir mal an ich habe laufwerk Y: und U: als standardlister definiert ( commander ).

Wenn ich nun von Y: auf C: wechseln will, wie stelle ich es an das die register die ich für C: definiert habe, auch automatisch wechseln ?

Aktuell bleiben bei mir die Y: register stehen.

Danke für Eure hilfe.

Gruss

Oli
Benutzeravatar
tomtom
Beiträge: 338
Registriert: 2. Jun 2004 07:26
Betriebssystem: Win 7 Home 32bit

Beitrag von tomtom »

Hallo,
leider verstehe ich gerade nicht genau was du vorhast. Bitte erkläre das ausführlicher.

Gruß
tomtom
Benutzeravatar
Oli
Beiträge: 13
Registriert: 23. Mai 2007 14:00

Beitrag von Oli »

tomtom hat geschrieben:Hallo,
leider verstehe ich gerade nicht genau was du vorhast. Bitte erkläre das ausführlicher.

Gruß
tomtom
Hi TomTom,

ok, ich wills versuchen.

Ich habe die standardansicht Commander.

Im linken lister habe ich laufwerk Y: und rechts Laufwerk U:
Unter dem Y: lister habe ich 3 Ordner als Register abgelegt.

Wenn ich jetzt laufwerk C: im lister mit Y: sehen will, wird mir C: angezeigt, jedoch bleiben die register unten stehen obwohl ich auf laufwerk C: bin.

Im C: möchte ich jedoch andere register haben, das geht aber nicht weil die vom Y: noch da stehen.

Ich möchte aber gerne das die register ebenfalls wechseln.

Also wenn ich laufwerk C: wähle, sollen die register für C: kommen, wenn ich Y: wähle, die für Y:

Hoffe ich konnte es etwas klarer machen.

Gruss & vielen dank

Oli
Benutzeravatar
tomtom
Beiträge: 338
Registriert: 2. Jun 2004 07:26
Betriebssystem: Win 7 Home 32bit

Beitrag von tomtom »

So, jetzt hab ich es verstanden.
Das Problem besteht darin dass die Tabs (Register) nicht zu einzelnen Festplatten oder Partitionen wie C:, Y: oder U: gehören, sonder vollkommen eigenständig sind.
Sollen die Tabs denn immer auf den gleichen Pfad zeigen, also z.B. [C:] [C:\Tenmp] [C:\Progran Files]? Dann gibt es da evtl. eine Möglichkeit.

Gruß
tomtom
Benutzeravatar
Oli
Beiträge: 13
Registriert: 23. Mai 2007 14:00

Beitrag von Oli »

tomtom hat geschrieben:So, jetzt hab ich es verstanden.
Das Problem besteht darin dass die Tabs (Register) nicht zu einzelnen Festplatten oder Partitionen wie C:, Y: oder U: gehören, sonder vollkommen eigenständig sind.
Sollen die Tabs denn immer auf den gleichen Pfad zeigen, also z.B. [C:] [C:\Tenmp] [C:\Progran Files]? Dann gibt es da evtl. eine Möglichkeit.

Gruß
tomtom
Ja eigentlich schon.

Wäre es den nicht praktisch und auch sinvoll, die tabs so zu definieren das sie nicht eigenständig sind ? Das wäre ein enormer vorteil den ich zb bin oft am wechseln und dann wäre es echt gut wenn die tabs das mitmachen würden, den ich habe auf jedem laufwerk favoriten die ich als tab definiert habe.

Gruss

oli
Benutzeravatar
tomtom
Beiträge: 338
Registriert: 2. Jun 2004 07:26
Betriebssystem: Win 7 Home 32bit

Beitrag von tomtom »

Oli hat geschrieben: Ja eigentlich schon.

Gruss

oli
Dann empfehle ich folgendes.
Als erstes mal die entsprechenden Tabs anlegen, die evtl. auch gesperrt sein sollten und als Gruppe speichern. In meinem Beispiel C genannt.

Bild

Abschließend einen neuen Schalter anlegen der dann als Laufwerksbutton dient.
Bild

Gruß
tomtom
Benutzeravatar
Oli
Beiträge: 13
Registriert: 23. Mai 2007 14:00

Beitrag von Oli »

Hi TomTom,

danke für den tip !! Werde ich so mal machen.

Aber ich denke das wäre doch was für eine zukünftige version, mein vorschlag, den praktisch wäre es schon :)

Deinen " workaround " werde ich auf jedenfall benutzen.

Gruss

Oli
Antworten