Zeilenumbrüche bei FTP-Dateien

Aktuelle Version: 12.21 (22.06.2020)
Alles zum Thema Directory Opus
Antworten
j8m
Beiträge: 3
Registriert: 5. Jan 2007 09:48

Zeilenumbrüche bei FTP-Dateien

Beitrag von j8m »

Hallo zusammen,

eiwei, meine erste Anmeldung in einem Forum, ich grüße freundlich in die Runde. Leider kann ich auch nicht anders, als eine - vielleicht blöde - Frage zu stellen, doch eine Antwort kann ich einfach nirgends finden.

Nutze DOpus schon seit Amiga-Zeiten, nunmehr per PC, sehr feine Sache. Lediglich bei FTP-Aktionen tritt allerdings der Fehler auf, dass bei Bearbeitung oder Transfer in jegliche HTML- und PHP-Datei wahllos Leerzeilen bzw. Zeilenumbrüche eingefügt zu werden scheinen.

Da ich gemeinsam mit einem Kollegen ein Webprojekt betreue ist das natürlich sehr ärgerlich: Wenn ich etwas bearbeite, dann muss er später immer meine Leerzeilen entfernen. Hat vielleicht jmd. eine Idee, woran das liegen bzw. wie man das abstellen könnte?

Bemerkenswert scheint mir noch zu sein, dass ich selbst keine Zeilenumbrüche festelle, solange die Datei auf meinem eigenen System bleibt, will sagen solange ich sie lediglich mit meiner Technik bearbeite (DOpus, Phase5, Firefox). Der Kollege hat beim Bearbeiten aber sofort Leezeilen drin, was umgekehrt nicht der Fall ist.

Mein Dank in die Runde und noch einen schönen Jahresbeginn,
freundlich grüßend, j8m
Benutzeravatar
Nobmen
Boardbetreuer
Beiträge: 1991
Registriert: 26. Jun 2004 08:48
Betriebssystem: Win 10 Home/Pro 32/64bit
DOpus Version: 12.xx + Betas
Edition: Pro
Kontaktdaten:

Beitrag von Nobmen »

hallo und willkommen im board
ein paar daten von dir und deinem kollegen würde weiterhelfen!
http://www.haage-partner.de/php/forum/v ... php?t=1168
j8m
Beiträge: 3
Registriert: 5. Jan 2007 09:48

Beitrag von j8m »

Oh, sorry, das macht durchaus Sinn:

Betriebssystem: Windows XP Home
Servicepack: Windows XP Home (SP2)
DOpus 8.2.2.5 Unicode

Plugins oder dergleichen sind noch nicht installiert, ich wurschtel mich noch munter durch den Basis-Umfang. Sonst bislang auch keine Auffälligkeiten, vom bekannten Umlaut-Problem im Menü (gestern hier nachgelesen und schnell behoben) abgesehen.

Ist denn so ein FTP-Fehler überhaupt schon bekannt? Ich kann mir keinen wirklichen Grund für solche Leerzeilen (also wirklich simpel leere Zeilen, nicht etwa neuer Quelltext) vorstellen, sonst wär ich vielleicht schon auf einen Lösungsansatz gekommen.

Eine Beispieldatei ist unter j8m.de zu sehen - bei mir wie eingegeben, beim Kollegen (schon im Editor) mit ominösen Leerzeilen. Allerdings auch nicht immer, sagen wir: in 95% aller Fälle. Irgendwie komisch eben - auch nicht schlimm, aber nervig.

Mein Dank & Gruß!
j8m
Benutzeravatar
Support
Site Admin
Beiträge: 1640
Registriert: 5. Apr 2003 14:21
Betriebssystem: Windows 10

Beitrag von Support »

Meines Wissens kann es zu Problemen kommen, wenn man ASCII-Dateien, wie z.B. HTML im Binär-Modus überträgt. Ich habe das bei mir auf "Automatisch" stehen und noch nie Probleme gehabt.

Ich verwende DOpus zur Pflege mehrerer Webeseiten. Es sind allerdings alles Linux-Server, so dass ich zu MS-Servern nichts sagen kann.

Einstellung:
Voreinstellungen -> FTP -> Sonstiges -> Transfermodus: automatisch
j8m
Beiträge: 3
Registriert: 5. Jan 2007 09:48

Beitrag von j8m »

Prima Idee, das war's!

Auf die Idee wär ich jetzt von selbst auch nicht gekommen, obwohl ich immer gern an so vielen Stellen vie möglich "automatisch" anhake... Aber doch, ASCII, binär, automatisch - das macht schon Sinn. Keine Ahnung, wieso der Haken da falsch war.

Meinen herzlichsten Dank!
Freundlich grüßend, j8m
Antworten