HAAGE&PARTNER Computer GmbH  HAAGE&PARTNER

Analyse und Reporting
für Web | Netzwerk | Sicherheit

Zugriffs- und Datenanalyse von Server-Logs (Proxy, Mailserver, Firewall, Webserver) und Überwachung der Netzwerksicherheit und Performance, Schwachstellenanalyse.

Sawmill Analytics 7

Sawmill auf WindowsXPFast jeder Webserver protokolliert die Zugriffe eines Besuchers auf die einzelnen Webseiten. Heraus kommen mehrere Megabyte große Log-Dateien – und das täglich. Um die relevanten Informationen über die Beliebtheit von Seiten und andere wichtige Daten in einer übersichtlichen Form zu erhalten verwendet man sogenannte Weblog-Analyzer. Diese lesen die Weblogs und erstellen daraus übersichtliche Tabellen und Grafiken, die leicht gelesen und ausgewertet werden können.


Tabellen und Grafiken

Sawmill auf MacOS XLog-Dateien geben Aufschluss über das Surfverhalten der Besucher einer Webpräsenz. Sie zeigen, wie oft Seiten aufgerufen werden, woher die Besucher kommen, auf welcher Seite sie auf der Webpräsenz ankommen und von welcher aus sie sie wieder verlassen, wie sie sich durch die Seiten bewegen, wie lange sie auf einer Seite verweilen und vieles mehr. Sawmill stellt diese Daten in übersichtlichen Tabellen, Balken- und Tortendiagrammen dar. Dabei können die Spalten (Seitenaufrufe/Hits/Besucher/Bandbreite) als Zahlen- und Prozentwert beliebig an- und abgeschaltet werden. Das gleiche gilt für die verschiedenen Diagrammarten und die Anzahl der Werte.


Dynamische Reports

Sawmill erzeugt Reports, im Gegensatz zu den meisten anderen Analyse-Programmen, dynamisch. Daher kann man jederzeit die Sortierreihenfolge (alphabetisch, nach Hits/Seitenaufrufen/Besuchern/Bandbreite) ändern. Sawmill greift dann auf die Daten in der eigenen Datenbank zu und erstellt in wenigen Sekunden die neuen Tabellen und Diagramme. So lassen sich zu jedem Punkt auch Detailanalysen erstellen, die sonst nicht möglich sind.


Woher kommen die Daten?

Die Log-Dateien liegen auf dem jeweiligen Webserver, meistens in einem Verzeichnis namens "logs". Diese Daten kann man sich nun per FTP auf den eigenen Server kopieren und dort bearbeiten. Sawmill kann allerdings auch direkt auf die Daten zugreifen und diese auswerten (über eine ftp- oder http-Verbindung). Das umständliche Kopieren entfällt dann. Wichtig ist auch zu wissen, dass die meisten Provider die Log-Dateien nur eine gewisse Zeitlang auf dem Server lagern (in der Regel 3 Monate). Ältere Daten stehen dann nicht mehr zur Verfügung. Sawmill speichert jedoch alle benötigten Daten in einer eigenen Datenbank ab und kann daher auch Statistiken über mehrere Jahre erstellen. Über einen Aufgabenplaner (Scheduler) kann die Übernahme der aktuellen Statistikdaten automatisiert werden, so dass immer die aktuellen Daten ohne zusätzliche Handarbeit und zusätzlichen Zeitaufwand in der Statistik zur Verfügung stehen.


Wozu das Ganze?

Mit Hilfe der Tabellen und Statistiken kann ein Webmaster oder Webdesigner die Webpräsenz optimieren und damit erfolgreicher machen. Er kann z.B. feststellen welche Seiten kaum angesehen werden und entsprechend die Navigation bzw. Verlinkung verbessern. Aufgrund der Herkunft der Besucher lassen sich Rückschlüsse über den Erfolg von Werbemaßnahmen und Aktionen feststellen. Aufgrund der Ausstiegsseite kann man erkennen, wann ein Besucher das Interesse an einem Produkt oder - noch wichtiger, am Bestellvorgang verloren hat. Wichtig sind auch die Reports über die nicht verfügbaren Seiten, denn dies weist auf Fehler in der Verlinkung der eigenen Webpräsenz oder bei Suchmaschinen und Partnerseiten hin.


Einfach und übersichtlich

Die Bedienung von Sawmill ist sehr einfach. Unter Windows und MacOS geschieht die Installation über ein Installationsprogramm. Danach gibt man nur noch an, wo die Log-Dateien liegen (Festplatte, FTP, http), den Rest erledigt Sawmill automatisch, bzw. ein Interview-Modus fragt nach den Angaben, die noch benötigt werden. Sawmill liest dann die Daten ein und baut die interne Datenbank auf. Danach stehen die Daten in Tabellenform und als Grafiken zur Verfügung. Über verschiedene Menüs wechselt man zu den einzelnen Bereichen, blendet Informationen ein oder aus und kommt so sehr einfach an alle relevanten Daten.

Das Format der Logdatei wird normalerweise automatisch erkannt. Sie können auch eigene Formate definieren bzw. bestehende abändern, um Sawmill an Ihre Bedürfnisse anzupassen.


© 1995-2017 HAAGE & PARTNER Computer GmbH · Wiesbaden · Deutschland · Impressum · Datenschutz · www.haage-partner.de English Website