Haage&Partner HAAGE&PARTNER

Sawmill Logverarbeitung


Übersicht über die verarbeiteten Logdateien

Sawmill merkt sich automatisch, welche Dateien bereits verarbeitet wurden und überspringt diese, falls sich die Datei seit der letzten Verarbeitung nicht geändert hat. Sawmill speichert dazu den Dateinamen, zwei Prüfsummen und die Anzahl der bereits verarbeiteten Bytes. Diese Informationen werden in einer Datei im Profilverzeichnis gespeichert:

  • /sawmill/LogAnalysisInfo/Databases/[profilename]/main/info.cfg

Innerhalb der Datei finden Sie diese Bereiche:

processed_filenames

In diesem Bereich werden die Dateinamen ohne Sonderzeichen abgelegt.

Die Einträge haben in etwas diese Form:

  • d3a5clogs5cirgendeinname5caccess2elog2e012egz = "true"

seen_data

In diesem Bereich wird der Dateiname mit Pfad, zwei Prüfsummen und die Anzahl der bereits verarbeiteten Bytes abgelegt.

Die Einträge haben in etwa diese Form:

  • log_filename = "x:\\xyz\\access.log.01.gz"
  • bytes_checksummed = "16384"
  • bytes_already_processed = "954380665"
  • checksum = "41e602386b6b822938feed945710c0ee9"

Informationen

Versionen: Lite, Professional, Enterprise

Plattformen: Windows, Macintosh, Linux, FreeBSD, Solaris u.a.

Unterstützte Logformate: über 900

Sprachen: mehrsprachig (DE, EN u.a.)

Preise: ab 210 EUR (inkl. MwSt.)

Preise für Vollversionen

Informationen zu Upgrades & Optionen



Exklusiv bei H&P

Die aktuellen deutschen Versionen und deutschsprachigen Support erhalten Sie exklusiv nur bei H&P. » mehr