Haage&Partner HAAGE&PARTNER

Sawmill Fehlersuche/Debugging


Sawmill erweist sich in den meisten Fällen als stabile Anwendung, doch es kann an verschiedenen Stellen zu Problemen kommen. Die Ursache hierfür kann ein Fehlverhalten von Sawmill sein, aber ebenso kommen andere Softwarekomponenten des jeweiligen Computersystems in Frage, wie auch Fehlkonfigurationen. Dieses Dokument soll Ihnen bei der Fehlersuche helfen.



Die häufigsten Ursachen für Probleme mit Sawmill

Zugriffsfehler / Access denied / Permission denied

Der mit Abstand häufigste Fehler ist der Zugriffsfehler, der von Sawmill gemeldet wird. Tückischerweise kommt es auch vor, dass dieser Fehler erst nach einer gewissen Zeit auftritt, wenn das System schon einige Zeit problemlos läuft. Die häufigste Ursache sind Scanner, wie z.B. Virenscanner, die neu erzeugte Dateien so lange blockieren, bis sie mit dem Scanvorgang fertig sind und dabei Sawmill an der Verwendung und Ausführung hindern. Die interne Datenbank von Sawmill arbeitet dateibasiert und erzeugt ständig mehr oder weniger große Mengen neuer und geänderter Dateien. Erreichen diese eine gewisse Größe, dann dahert der Scanvorgang länger als Sawmill bereit ist, auf die Datei zu warten. Stelle Sie daher testweise Virenscanner und ähnliche Software auf dem Server, auf dem die Datenbank von Sawmill liegt (standardmäßig liegen alle internen Datenbanken direkt im Sawmill-Verzeichnis) ab und testen Sie, ob das Prolem weiterhin besteht. Wenn Sawmill daraufhin problemlos läuft, dann stellen Sie den Virenscanner bitte so ein, dass er das Sawmill-Verzeichnis, einschließlich dessen Unterverzeichnisse, nicht scannt.

Auch Defragmentierprogramme, die zeitgesteuert oder kontinuierlich Dateien auf dem Datenträger optimieren, können die Arbeitsweise von Sawmill empfindlich stören und behindern.



Ist Sawmill gestartet?

Mögliche Anzeichen:
  • Sawmill lässt sich nicht über den Browser (z.B. 192.168.1.111:8988 bzw. 127.0.0.1:8988) aufrufen.

Als erstes ist sicherzustellen, dass Sawmill läuft. Unter Windows ist Sawmill meistens als Dienst eingebunden (Standardinstallation). Der Aufruf über die Befehlszeile ist aber auch hier möglich. Prüfen Sie daher, ob der Dienst "Sawmill" bzw. ein Prozess "Sawmill" gestartet wurde bzw. läuft.

Wenn Sawmill nicht gestartet wurde oder offensichtlich nicht richtig läuft, dann sollten Sie Sawmill über die Befehlszeile aufrufen, denn dann erhalten Sie möglicherweise eine Fehlermeldung mit Hinweisen zum Problem. Sie müssen aber sicherstellen, dass Sawmill nicht schon als Dienst oder sonstwie gestartet läuft, denn dann ist der Port belegt und ein zweiter Start funktioniert nicht.

Aufruf: sawmill

Sie bekommen nun entweder die Meldung, dass Sawmill gestartet werden konnte oder Hinweise zu Problemen.



Verbindungsprobleme zum Sawmill-Server

Wenn man direkt auf derm Server bzw. Computer arbeitet, auf dem Sawmill läuft, so gibt man im Webbrowser die URL 127.0.0.1:8988 ein.

8988 ist dabei die Nummer des Ports, die der Sawmill-Server standardmäßig für den Zugriff verwendet.

Wenn man von einem entfernten Computer (Intranet, Internet) auf den Sawmill-Server bzw. Sawmill-Computer zugreifen möchte, so gibt man im Webbrowser die IP des Computers an, gefolgt von der Portnummer. Z.B. 192.168.0.111:8988

Nicht immer klappt dieser Zugriff. Eine Ursache kann eine Firewall auf dem Sawmill-Server/Computer sein. Diese muss den Port 8988 freigeben.

Bei der eigenen Firewall von Windows 7 öffnet man dazu "Windows-Firewall" und fügt eine neue "Eingehende Regel" hinzu, die den TCP-Port "8988" freigibt.

Bei anderen Firewalls muss man entsprechend vorgehen.

Ein weiterer Grund für Verbindungsproblem ist die Umstellung auf "https". Wenn Sie, wie in einem weiteren Beitrag erläutert, den Aufrufe über die sichere Verbindung erzwingen, dann führt der Aufruf über "http" zu keiner Verbindung.



Die Logdaten von Sawmill

Danach sollten man einen Blick in die Logdateien werfen, die Samwill selbst erzeugt:
  • Sawmill\SawmillServiceLog.txt - Hier sieht man den Start des Diensts (nur unter Windows)
  • Sawmill\LogAnalysisInfo\Tasklog - In dieser Datei werden alle Vorgänge von Sawmill protokolliert.
  • Sawmill\LogAnalysisInfo\WebServerAccessLog - Wenn Sawmill im Servermodus läuft, also selbst als Webserver für die eigene Oberfläche agiert, dann sieht man hier die Zugriffe auf die Dateien der Oberfläche.

Hinweis: Das Sawmill-Tasklog können Sie auch aus der Sawmill-Oberfläche heraus aufrufen, wenn Sie Admin-Rechte besitzen. Klicken Sie im Admin-Bereich auf "Tasks" und dort auf "Task-Protokoll anzeigen".



Sawmill kann einen Report nicht öffnen

Für den Fall, dass Sawmill beim Aufruf eines Reports hängenbleibt, gibt es auch einen Aufruf über die Befehlszeile.

Aufruf: sawmill -p profilname -a pv

"profilename" müssen Sie durch den Namen des Profils ersetzen, dass Sie prüfen wollen. Die Namen finden Sie im Verzeichnis Sawmill\LogAnalysisInfo\Profile. Der Name wird ohne die Dateiendung .cfg eingegeben.

Sie erhalten nun entweder eine Ausgabe der im Profil enthaltenen Datenmengen oder eine Fehlermeldung.



Fehlersuche / Debug-Modus - Debug-Ausgabe

Wenn es bei Sawmill zu unvorhergesehenen Problemen kommt, dann kann die Debug-Ausgabe bei der Fehleranalyse helfen.

Aufruf: sawmill -p profilename -a bd -v egblpfd

"profilename" müssen Sie durch den Namen des Profils ersetzen, dass Sie prüfen wollen. Die Namen finden Sie im Verzeichnis Sawmill\LogAnalysisInfo\Profile. Der Name wird ohne die Dateiendung .cfg eingegeben.


Weitere Informationen zum Debug-Modus:
http://www.sawmill.net/cgi-bin/sawmill8/docs/sawmill.cgi?dp+docs.faq.entry+webvars.entry+debuggingoutput+webvars.username+samples+webvars.password+sawmill

Informationen zu den Ausgabe-Optionen:
http://www.sawmill.net/cgi-bin/sawmill8/docs/sawmill.cgi?dp+docs.option+webvars.option_name+command_line.verbose+webvars.username+samples+webvars.password+sawmill


Fehlersuche bei eigenen Logformaten und Logfiltern

Wenn etwas mit der Erstellung des Profils nicht funktioniert, dann sollten Sie Sawmill aus der Befehlszeile aufrufen.

Aufruf: sawmill -p profilename -a bd -v egblpfd

"profilename" müssen Sie durch den Namen des Profils ersetzen, dass Sie prüfen wollen. Die Namen finden Sie im Verzeichnis Sawmill\LogAnalysisInfo\Profile. Der Name wird ohne die Dateiendung .cfg eingegeben.


Weitere Informationen zum Debug-Modus:
http://www.sawmill.net/cgi-bin/sawmill8/docs/sawmill.cgi?dp+docs.faq.entry+webvars.entry+debuggingoutput+webvars.username+samples+webvars.password+sawmill

Informationen zu den Ausgabe-Optionen:
http://www.sawmill.net/cgi-bin/sawmill8/docs/sawmill.cgi?dp+docs.option+webvars.option_name+command_line.verbose+webvars.username+samples+webvars.password+sawmill


Daten für die Supportanfrage

Wenn beim Betrieb von Sawmill ein Fehler auftritt, dann brauchen wir möglichst exakte Angaben über das System und die Änderungen, die möglicherweise damit im Zusammenhang stehen könnten.

Bitte machen Sie folgende Angaben zur Hardware und zu den Daten:
  • Welche Version von Sawmill verwenden Sie? (z.B. 8.1.8)
  • Welche Hardware wird verwendet (CPU, Takt, RAM)?
  • Welches Betriebssystem kommt zum Einsatz?
  • Welche Art von Log verarbeiten Sie?
  • Wie groß sind die Logdaten komprimiert/unkomprimiert?
  • Wird die interne Datenbank oder eine exteren SQL-Datenbank verwendet?
  • Wie groß ist die Datenbank des Profils? (bei Verwendung der internen Datenbank von Sawmiil ist diese die Verzeichnisgröße Samwill\LogAnalysisInfo\Databases\ihr_profilname
Bitte stellen Sie uns für die Fehlersuche die folgenden Dateien zur Verfügung:
  • Sawmill\ServiceOutput.txt
  • Sawmill\LogAnalysisInfo\TaskLog
  • Sawmill\LogAnalysisInfo\WebServerAccessLog
  • Einen Screenshot der Fehlermeldung oder deren Text
  • Die betreffende Profildatei: Sawmill\LogAnalysisInfo\profiles\ihr_profilname.cfg
  • Bitte senden Sie uns nach Möglichkeit auch einen aktuelen Auszug der Logdatei mit mindestens 1000 Zeilen, damit wir das Problem hier testen können.

Bitte öffnen Sie ein neues Ticket in unserem Supportsystem:

http://www.haage-partner.de/support/

Vielen Dank für Ihre Hilfe.
Ihr H&P-Team.

Informationen

Versionen: Lite, Professional, Enterprise

Plattformen: Windows, Macintosh, Linux, FreeBSD, Solaris u.a.

Unterstützte Logformate: über 900

Sprachen: mehrsprachig (DE, EN u.a.)

Preise: ab 210 EUR (inkl. MwSt.)

Preise für Vollversionen

Informationen zu Upgrades & Optionen



Exklusiv bei H&P

Die aktuellen deutschen Versionen und deutschsprachigen Support erhalten Sie exklusiv nur bei H&P. » mehr