XaraXtreme: Kreissegment in Teile teilen und füllen?

Alles zu den Grafikprogrammen von Xara: Xara Xtreme, Xara X, Xara3D, Webstyle, Menu Maker.
xaraHolger
Beiträge: 15
Registriert: 30. Dez 2006 13:20

XaraXtreme: Kreissegment in Teile teilen und füllen?

Beitrag von xaraHolger » 11. Jan 2007 20:44

hier stand der erste teil, bitte unten weiterlesen.
Zuletzt geändert von xaraHolger am 14. Jan 2007 21:51, insgesamt 2-mal geändert.

xaraHolger
Beiträge: 15
Registriert: 30. Dez 2006 13:20

Nachtrag

Beitrag von xaraHolger » 11. Jan 2007 21:16

dieser teil hatte sich auch erledigt. bitte unten weiterlesen...
Zuletzt geändert von xaraHolger am 14. Jan 2007 21:51, insgesamt 1-mal geändert.

xaraHolger
Beiträge: 15
Registriert: 30. Dez 2006 13:20

Beitrag von xaraHolger » 14. Jan 2007 21:48

ich habe folgendes logo geschaffen:
Bild

eine sache bekomme ich jedoch nicht hin:
wie wäre es möglich, das umlaufende kreissegment (dasjenige, in dem die schrift plaziert ist), in drei gleichgrosse teil-segmente aufzuteilen, und diese mit jeweils einer anderen farbe zu füllen?

könnte mir da jemand einen tip geben?
danke!

Benutzeravatar
Support
Site Admin
Beiträge: 3100
Registriert: 5. Apr 2003 14:21
Betriebssystem: Windows 7 & 10
Produkt: DOpus 11/12, R-Studio 8, Sawmill 8, RDI 6, MindGenius 6
Version DOpus: Pro
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von Support » 14. Jan 2007 22:08

Leider bin ich kein Spezialist für solche Anwendungen. Ich verwende zwar X bzw. Xtreme schon seit einigen Jahren für einige Sachen, doch nicht so speziell. Hier kann dann nur das Forum von Xara helfen: http://www.talkgraphics.com

xaraHolger
Beiträge: 15
Registriert: 30. Dez 2006 13:20

Beitrag von xaraHolger » 14. Jan 2007 22:12

Danke! Dann muss ich jetzt aber mal ganz doll mein Schulenglisch aufpolieren...

xaraHolger
Beiträge: 15
Registriert: 30. Dez 2006 13:20

Beitrag von xaraHolger » 27. Jan 2007 13:27

hallo, ich habe in talkgraphics gefragt, und auch antwort bekommen.
was zuerst aussah wie eine schnelle lösung, gestaltet sich nun zum "horrortrip". ich komme einfach nicht klar damit.

eventuell könnte jemand hier diese englische anleitung ins deutsche übersetzen?
Bild

ich konnte diese tips bisher einfach nicht weiter als bis schritt 4 nachvollziehen.
derzeit scheitere ich einfach daran, dass ich ein segment meiner zeichnung, das aus zwei geraden und einem kreisbogen-element besteht, nicht in ein shape umwandeln kann. was da passiert, sieht man hier:

Bild

wie kann ich das denn lösen?

lg

holger

Benutzeravatar
Support
Site Admin
Beiträge: 3100
Registriert: 5. Apr 2003 14:21
Betriebssystem: Windows 7 & 10
Produkt: DOpus 11/12, R-Studio 8, Sawmill 8, RDI 6, MindGenius 6
Version DOpus: Pro
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von Support » 27. Jan 2007 14:28

Ich habe leider selbst wenig Konstruktionserfahrung mit Xara, sondern verwende nur die Basics für Buttons, Headlines und Grafik/Text-Kombinationen. Die Anleitung ist aber doch auch im Bild sehr deutlich. Es macht allerdings nur bedingt Sinn, irgendwie vorzugehen und sich dann zu wundern, wenn der "Rest" der Anleitung nicht funktioniert ;) Wenn schon, dann Schritt für Schritt, es sei denn, man weiss, was man anders machen kann!

Hier also die Übersetzung:
1. Kreis zeichnen mit Quickshape und Größe und X und Y des Zentrums notieren.
2. Eine zweite Quickshape zeichnen, dies auf Polygon ändern und auf 3 Seiten einstellen. Die gleichen Werte für Größe und X/Y einstellen, wie beim Kreis notiert.
3. Einen beliebigen Winkel für die zweite Quickshape (das Dreieck) einstellen.
4. Dreieck ist noch ausgewählt und jetzt im Quickshape-Werkzeug auf den Stern klicken "Starred Shape". Dann bekommt man rechts noch die Einsteller für "Stellation" und "Offset", die man beide auf "0" setzt. Dann hat man nur noch die Linien. Dann mit einem Rechtsklick "Convert line to shape" auswählen.
5. Man zeichnet einen zweiten, kleineren Kreis mit den gleichen x,y-Koordinaten.
6. Die beiden Kreise werden ausgewählt und subtrahiert mit "Combine Shapes -> Subtract Shapes"
7. Man wählt das Linienelement und die Kreisform aus und subtrahiert wieder mit "Combine Shapes -> Subtract Shapes" und dann "Break Shapes". Jetzt hat man die Semente.
8. Man färbt die Teile ein.
9. Man färbt die Linien mit der gleichen Farbe wie die Teile.

Benutzeravatar
Support
Site Admin
Beiträge: 3100
Registriert: 5. Apr 2003 14:21
Betriebssystem: Windows 7 & 10
Produkt: DOpus 11/12, R-Studio 8, Sawmill 8, RDI 6, MindGenius 6
Version DOpus: Pro
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von Support » 27. Jan 2007 14:39

Das hat mich übrigens 30 Minuten gekostet, inklusive ausprobieren und Anleitung schreiben. Jetzt bin ich aber auch fit mit Shapes :)

Bild

xaraHolger
Beiträge: 15
Registriert: 30. Dez 2006 13:20

Beitrag von xaraHolger » 27. Jan 2007 14:59

*sing*:
Es gibt noch echte Helden,
du musst nur richtig suchen.
Sie tragen eine Rüstung,
ihr Ruf ist "Flesh and bone!".
Doch helfen sie dir selbstlos,
dein Dank ist ihnen Lohn!

Diese spontan gedichtete Ode gilt dir allein, herrlichster Admin.
Dein Ruf strahl weiter als das Sonnenlicht, und glücklich ist, wer sich in deinem Schatten tummeln darf.

Aber ganz im Ernst: es ist nicht selbstverständlich,
was du da für einen User getan hast, den du nicht kennst.
Ich bin dir sehr sehr dankbar!

Ich staune, wie schnell du es geschafft hast. 30 Minuten sind ja nichts.
Ich selber sass über anderthalb Stunden und kam nur bis 4. ICh scheiterte dann an der Aussage "Select what's left of starred shape"
Was um Himmels willen sollte ausgewählt werden? Was links davon steht? Wie sollte ich das auswählen? Hä???

Aber nun werde ich das nochmals nachvollziehen - versuchen jedenfalls.

Doof ist es schon, dass Xara nicht lokalisiert wird! MEin ÜBersetzungsprogramm kennt das Wort "Stellation" z.B. nicht (und es ist eines mit dem grössten Wortschatz), in der Hilfe kam nur ein EIntrag, der nichts nutzte und im pdf-Handbuch gibt es keinen Index.

So richtig leicht ist es für den Nutzer, der kein Vektorprofi ist und auch kein erfahrener Zeichenprogramm-Nutzer, nicht, Xara zu erlernen. Selbstlose Helfer wie du, bester Admin, sind da nicht mit Gold aufzuwiegen!

Nochmals vielen vielen Dank!

Holger

Benutzeravatar
Support
Site Admin
Beiträge: 3100
Registriert: 5. Apr 2003 14:21
Betriebssystem: Windows 7 & 10
Produkt: DOpus 11/12, R-Studio 8, Sawmill 8, RDI 6, MindGenius 6
Version DOpus: Pro
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von Support » 27. Jan 2007 15:37

Danke für das Lob. Es hat mich natürlich auch interessiert, weil ich gerne mit Xtreme arbeite, aber selten mit Formen. "Stellation" wird von meinem Babylon auch nicht übersetzt, wohl aber im engl. Wikipedia ;) Die Google-Toolbar in meinen Firefox zeigt es aber als "sternförmig" an :) Letztlich muss man aber nur mit der Maus alle Punkte abfahren, dann Sie man das ja im Tooltip des jeweiligen Icons. So habe ich es zumindest gefunden.

Im ersten Anlauf habe ich übrigens nur zwei Segment hinbekommen, ein kleines und ein doppelt-großes. Habe es dann nochmals komplett nach Anleitung gemacht und dann hatte ich tatsächlich alle 3 Segmente.

xaraHolger
Beiträge: 15
Registriert: 30. Dez 2006 13:20

Beitrag von xaraHolger » 27. Jan 2007 15:54

Ja, mit Trial&Error kam ich auch voran.
Trotzdem, auch jetzt nach deiner Übersetzung, komme ich exakt an einer Stelle nicht weiter:
Du schreibst:
"4. Dreieck ist noch ausgewählt und jetzt im Quickshape-Werkzeug auf den Stern klicken "Starred Shape". Dann bekommt man rechts noch die Einsteller für "Stellation" und "Offset", die man beide auf "0" setzt. Dann hat man nur noch die Linien. Dann mit einem Rechtsklick "Convert line to shape" auswählen. "
Okay, also bis hierin ging ja alles noch.
Du siehst, dass ich die Werte auf Null gestellt habe und es so aussieht wie in der Anleitung:
Bild

Dann aber verstehe ich immer noch nicht, was es heisst:
"Dann mit einem Rechtsklick "Convert line to shape" auswählen. "
Worauf Rechtsklick?
auf die Linien? Oder ins freie Feld daneben? Ich habe beides versucht, aber es ist kein Eintrag "Convert ..." zu sehen:
Bild

Was klicke ich wo an, um das zu konvertieren?
Ich habe auch mal auf Pen-Tool oder Shape -Dditor umgeschaltet, aber nichts änderte sich, kein passendes Rechtsklick-Menü.
Da steh ich irgendwie wie vor einer Wand!

Könntest du nochmals helfen, bitte?

Holger

Benutzeravatar
Support
Site Admin
Beiträge: 3100
Registriert: 5. Apr 2003 14:21
Betriebssystem: Windows 7 & 10
Produkt: DOpus 11/12, R-Studio 8, Sawmill 8, RDI 6, MindGenius 6
Version DOpus: Pro
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von Support » 27. Jan 2007 18:06

Man findet die Befehle auch im Menü. Hier z.B. unter "Arrange".

xaraHolger
Beiträge: 15
Registriert: 30. Dez 2006 13:20

Beitrag von xaraHolger » 27. Jan 2007 18:12

...ich schaffs einfach nicht, mich auszudrücken.
den befehl finde ich ja, aber es geschieht nichts.
was soll nur mit wem wozu konvertiert werden???

ich fang morgen nochmal von vorne an.

holger

Benutzeravatar
Support
Site Admin
Beiträge: 3100
Registriert: 5. Apr 2003 14:21
Betriebssystem: Windows 7 & 10
Produkt: DOpus 11/12, R-Studio 8, Sawmill 8, RDI 6, MindGenius 6
Version DOpus: Pro
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von Support » 27. Jan 2007 23:26

Was soll auch (optisch) passieren, wenn man Linien in eine "Form" (Shape) umwandelt? Also das Linienkreuz sollte angewählt sein.

xaraHolger
Beiträge: 15
Registriert: 30. Dez 2006 13:20

Beitrag von xaraHolger » 28. Jan 2007 10:11

Support hat geschrieben:Was soll auch (optisch) passieren, wenn man Linien in eine "Form" (Shape) umwandelt? Also das Linienkreuz sollte angewählt sein.
ja, so ausgedrückt wirkt meine nachfrage fast peinlich...

mich irritierte einfach auch die aussage des tut-erstellers "Select what's left of starred shape"
das kam bei mir als "wähle aus, was links von der form liegt" an.
und da fand ich halt nichts zum auswählen.
aber wie gesagt: jeden tag ein stück mehr...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast