Antworten/Weiterleiten von Mails aus dem Webinterface

Alles zu den Produkten Groupware Server und LAN SUITE.
Antworten
motorradfahrer
Beiträge: 15
Registriert: 3. Mai 2006 11:11

Antworten/Weiterleiten von Mails aus dem Webinterface

Beitrag von motorradfahrer » 4. Jul 2006 14:40

Hallo,

nachdem ich nun überwiegend erfolgreich seit knapp zwei Monaten den Mailserver in Kombination mit dem Webinterface nutze ist mir in der Zwischenzeit noch etwas aufgefallen:

Beim Antworten auf HTML Mails werden diese einerseits in Textmails umgewandelt und zusätzlich die Anlagen Fax.fax sowie Fax.tif angehängt. Fax.fax kann ich ja notfalls noch mit einem Editor öffnen und enthält die Originalmail mit Kopfzeilen aber mit der tif Datei läßt sich garnichts anfangen. Im Grunde ist aber beides überflüssig und verwirrt den Empfänger nur.

Beim weiterleiten von Mails mit wmv Anlage wird diese Anlage ebenfalls in Fax.fax und Fax.tif umgewandelt. Auch durch ein testweises umbenennen in .zip oder .wmv läßt sich die Datei nicht mehr öffnen.

Gleiches Verhalten zeigt sich auch beim weiterleiten von jpg Anhängen. Umbenennen ist ebenfalls zwecklos.

Wenn ich ungelesene Mails mit grossen Anlagen (mehrere MB) habe verlängert sich die Ladezeit des Webinterface erheblich (auch beim Reload der Inboxseite) bis ich dann einmal die Mail geöffnet habe. Ich vermute es hat etwas mit der Textvorschau der ersten Zeilen zu tun die sich aber eigentlich nicht um Anlagen scheren sollte.

Gruss

Engelbert

Benutzeravatar
Support
Site Admin
Beiträge: 3100
Registriert: 5. Apr 2003 14:21
Betriebssystem: Windows 7 & 10
Produkt: DOpus 11/12, R-Studio 8, Sawmill 8, RDI 6, MindGenius 6
Version DOpus: Pro
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von Support » 4. Jul 2006 19:38

Ich wüsste nicht, dass bei HTML-Mails Fax-Dateien erzeugt würden und auch die Ladezeiten sind bisher nicht aufgefallen. Das kann ich nicht nachvollziehen und habe davon auch noch nicht gehört. Ich denke daher, dass es dafür einen anderen Grund geben muss.

motorradfahrer
Beiträge: 15
Registriert: 3. Mai 2006 11:11

Beitrag von motorradfahrer » 5. Jul 2006 17:06

Die Ladezeit der Inbox beträgt bei mir im Regelfall 1-2 Sekunden egal ob lokaler Zugriff im Wireless Lan oder übers Internet. Sobald darin Mails mit Anhang sind, sagen wir mal 3-5 MB verlängert sich die Reloadzeit reproduzierbar auf ca 8-10 Sekunden um mal die Grössenordnung aufzuzeigen. Öffne ich die Mails einmal oder schalte die Vorschau der ersten drei Zeilen in den Optionen ab sind es wieder 1-2 Sekunden. Ungeöffnete Mails ohne Anlagen verlängern dagegen den Seitenaufbau ("Mails werden geladen..." Anzeige) nicht oder nur minimal.

HTML Mails werden in der Inbox vom Icon her prinzipiell als Mail mit Anlage dargestellt. Da ich als Benutzer und auch als Administrator wenig Einfluß habe was Lansuite602 mit der Mail tut die ich weiterleiten will wüsste ich nicht welche anderen äusseren Einflüsse Lansuite dazu bewegen könnten fax und tif Anlagen anzuhängen.

Ärgerlicher finde ich allerdings das verhackstückeln anderer Anlagen (auch bei Textmails) beim weiterleiten. Hier bleibt mir nur speichern der Anlagen beim betrachten, dann erst weiterleiten klicken, löschen des tif und fax Anhanges und neu anhängen der Anlagen. Auch hier liegt das Verhalten des Mailservers im Webinterface ausserhalb meines Einflußbereiches.

Benutzeravatar
Support
Site Admin
Beiträge: 3100
Registriert: 5. Apr 2003 14:21
Betriebssystem: Windows 7 & 10
Produkt: DOpus 11/12, R-Studio 8, Sawmill 8, RDI 6, MindGenius 6
Version DOpus: Pro
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von Support » 5. Jul 2006 23:18

Ich kann mir leider keinen dieser Effekt erklären, weil ich 1. dies nicht nachvollziehen kann und 2) mir keine Kundenmeldungen dazu vorliegen.

Ich greife per Webmail und Dyndns auf meine Postfach mit 247 gemischten Mails zu und das dauert beim ersten Aufruf ca. 10 Sekunden. Später ca. 5 Sekunden. Dabei zeige ich die 3-Zeilen-Vorschau und 120 Mails pro Seite an.

HTML-Mails werden sauber als HTML angezeigt, seltsame Fax-Anhänge habe ich noch nie gesehen.

Auch bei der Weiterleitung von Anhängen werden diese sauber weitergeleitet.

Es muss daher eine besondere Ursache auf Ihrem Server geben, die diese seltsamen Effekte hervorruft.

Da ich leider keine Information dazu habe, kann ich nur vorschlagen, LAN SUITE einmal komplett zu deinstallieren und neu aufzusetzen. Wenn dies nichts bringt, dann könnte man nur das gesamte Betriebssystem neu aufsetzen oder einmal testweise einen anderen PC verwenden, wenn dieser zur Verfügung steht. Dazu könnte man auch die bestehende Installation direkt übertragen. Siehe FAQs in diesem Forum.

motorradfahrer
Beiträge: 15
Registriert: 3. Mai 2006 11:11

Beitrag von motorradfahrer » 7. Sep 2006 23:49

Tja was soll man dazu noch schreiben nachdem ich nun auf einer frischen virtuellen Maschine mit der aktuellen englischen Version vom 14.8. exakt die gleichen Erfahrungen bezüglich Mailweiterleitungen gemacht habe?

Und nun stelle ich fest es gibt bereits schon wieder eine neue englische Version vom 1.9. und da steht in der History:
"2004.0.06.0830 Released September 1, 2006

* Fixed a problem in the web mail client that occurred when a message was forwarded."

Und siehe da, nach dem Update funktionierts plötzlich, was für ein Zufall...

Benutzeravatar
Support
Site Admin
Beiträge: 3100
Registriert: 5. Apr 2003 14:21
Betriebssystem: Windows 7 & 10
Produkt: DOpus 11/12, R-Studio 8, Sawmill 8, RDI 6, MindGenius 6
Version DOpus: Pro
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von Support » 8. Sep 2006 00:10

Schön zu hören, dass es jetzt funktioniert.

Ich glaube aber nicht, dass es ein genereller Fehler war, da ich diese Meldung sonst nicht von Kunden erhalten habe und ich weiss, dass einige Firmen Webmail (ausschließlich) verwenden.

motorradfahrer
Beiträge: 15
Registriert: 3. Mai 2006 11:11

Beitrag von motorradfahrer » 8. Sep 2006 00:27

Mag sein das mit einer anderen Updatehistory das Problem nicht auftritt. Für mich waren beides, deutsch und englisch Erstinstallationen auf dem jeweiligen System. Das es kein Einzelfall war belegt das englische Supportforum:

Major bug in Webmail
Posted by Steve Zerobnick on 8/27/2006 at 5:31:07 AM Hi,

There is a major bug in webmail regarding to forwarding a message with attachment.

I am using the latest version.

I recieved a message with attachment, I wanted to forward the message, after clicking "forward", I saw that the attachment of the new message is different from the original message.

Posted by Robert Smith on 8/28/2006 at 10:01:37 AM Yes, it's been reported (by a client of mine) and they said there will be a fix released soon to fix it.

benne36
Beiträge: 14
Registriert: 11. Okt 2005 17:41

Gibt es dieses Update auch auf deutsch ?

Beitrag von benne36 » 22. Sep 2006 12:48

Hallo Motoradfahrer,

das selbe Problem mit der Weiterleitung und den Anhängen habe ich auch gehabt.
Gibt es das Update auch für die deutsche Version oder können die Bugfixes für alle Sprachen verwendet werden ?

motorradfahrer
Beiträge: 15
Registriert: 3. Mai 2006 11:11

Beitrag von motorradfahrer » 22. Sep 2006 13:06

Hallo Benne,

vorsicht, es gibt keinen separaten Fix sondern nur im englischen eine komplette neue Version. Ich habe die deutsche deinstalliert und die englische installiert. Ich musste mich dann neu registrieren (Freewareversion). Unbedingt für alle Fälle Kopie des Ordners als Backup zuvor erstellen.

Gruss

Engelbert

benne36
Beiträge: 14
Registriert: 11. Okt 2005 17:41

dann warte ich lieber mal ab

Beitrag von benne36 » 22. Sep 2006 14:37

Hallo und vielen Dank für die schnelle Antwort.

Ich habe für meine Version bezahlt, weil ich 5 User habe, nun ja
es war nicht die Welt, was es gekostet hat ...

Im Regelfall hole ich die Mails immer nach Outlook, da gibt es keine Probleme mit Weiterleitungen.
Wenn ich weiß, dass solche Aktionen im Webmailer nicht ratsam sind,
dann kann ich es ja verschieben.

Mein ganze Version auf Englisch umzustellen, lasse ich lieber, weil meine User dann "meckern"

Interessant ist aber der Umstand, dass diese Probleme von Herstellerseite offensichtlich noch "nie" vorgekommen sind oder als "unerklärbar" definiert werden.

Fairerweise muss man natürlich sagen, dass die LanSuite zu den preisgünstigen Marken gehört, da darf man wahrscheinlich auch nicht erwarten, dass viel Geld in den Support fließt.

Aber die User helfen sich hier auch untereinander, das ist ja schlussendlich auch der Sinn eines Forums.

schönes Wochenende ....

Bernd

P.S.
Für alle anderen User :
Viele Probleme, die ich mit dem Webmailer hatte und vom Support nicht gelöst werden konnten, habe ich nicht mehr, seit ich mit FireFox surfe anstelle von IE.
Einfach mal probieren !

Benutzeravatar
Support
Site Admin
Beiträge: 3100
Registriert: 5. Apr 2003 14:21
Betriebssystem: Windows 7 & 10
Produkt: DOpus 11/12, R-Studio 8, Sawmill 8, RDI 6, MindGenius 6
Version DOpus: Pro
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von Support » 22. Sep 2006 17:46

Hier einmal eine ganz allgemeine Antwort zum Support von LAN SUITE:

1. Wir sind nicht der Hersteller des Produkts - das ist Software602 in Tschechien mit einer Tochter in USA.

2. Wenn bei mehreren tausend Installationen ein oder zwei Personen einen Fehler melden, den wir nicht gleich nachvollziehen können, dann haben wir das Problem, diesen einzukreisen. Es ist dann wahrscheinlich, dass es sich um eine Fehlkonfiguration beim Anwender bzw. eines unglücklichen Zusammentreffens von Zuständen auf dem System (Treiber und sonstige Software) handelt.

In diesen Fällen haben wir so gut wie keine Chance, das Problem zu finden. Die Erfahrung zeigt, dass es dann selten an LAN SUITE liegt, sondern eben an einem unsauberen/defekten Treiber oder einer sonstigen Software auf dem System.

In diesen Fällen können wir nur auf andere Benutzer setzen, die vielleicht ein ähnliches Problem hatten.

3. Auch wir wissen (leider) nicht alles. Entsprechend unseres Grundsatzes haben wir fast alle von uns angebotenen Produkte im täglichen Einsatz und haben so einen recht guten Überblick. Trotzdem schöpfen wir die Produkte nicht aus und haben bei einigen Punkten keine oder nur geringe Erfahrungswerte. Hieran arbeiten wir und verwenden verstärkt virtuelle Testumgebungen, um verschiedene Szenarien abzudecken.

4. Wir freuen uns über Jeden, der uns mit Tipps zu LAN SUITE weiterhilft, denn es ist ein Beitrag dazu, das Programm und seine Anleitung weiter zu verbessern.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste