lan-suite startet rechner immer wieder neu (bluescreen)

Antworten
christian

lan-suite startet rechner immer wieder neu (bluescreen)

Beitrag von christian » 11. Mai 2006 18:40

hallo,

ich habe lan-suite auf einem windows 98-rechner laufen, der dauerhaft in betrieb ist. ich habe die englische 5-lizens-version und avg als virenscanner installiert. es sind 2 benutzerkonten eingerichtet, der zugriff über webmail als auch von outlook der clientrechner funktioniert , fax-server läuft und pop3-konten werden automatisch abgeholt. sozusagen geht alles perfekt. leider habe ich nun das problem, das nach 5-6 tagen dauerbetriebes von lansuite das programm einfach abstürzt (bluesreen) oder der recher ohne weiteres zutun einfach neu startet. manchmal sofort, nachdem ich lansuite neu gestartet habe, manchmal auch erst nach längerer zeit. es lässt sich kein fehler lokalisieren und pprovozieren. ich hane auch schon ein image von vor der installation zurückgespielt und danach lansuite komplett neu installiert und konfiguriert. danach wieder 5 tage und alles geht von vorn los. ein temparaturproblem schließe ich aus. habe den rechner 24 std mit 95% prozessorlast laufen lassen und es war perfekt (ohne lansuite). der rechner ist mit 200mhz und 34mb speicher bestimmt nicht der schnellste, aber für den heimgebrauch und als dateiserver bestens geeignet.
im voraus vielen dank. ich bin schon am verzweifeln. habe alles ausprobiert. ansonsten ist es das perfekte programm. eigentlich genau das was ich lange gesucht habe.

christian rauh

Benutzeravatar
Support
Site Admin
Beiträge: 3100
Registriert: 5. Apr 2003 14:21
Betriebssystem: Windows 7 & 10
Produkt: DOpus 11/12, R-Studio 8, Sawmill 8, RDI 6, MindGenius 6
Version DOpus: Pro
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von Support » 11. Mai 2006 23:19

Leider kann ich zur englischen Version nichts sagen, da wir nur die deutsche Version supporten. Weitgehend sind die Versionen zwar gleich, aber eben nicht identisch.

motorradfahrer
Beiträge: 15
Registriert: 3. Mai 2006 11:11

Beitrag von motorradfahrer » 12. Mai 2006 09:46

Hallo,

hmmm, ob ein Windows 98 wirklich zuverlässig im Dauerbetrieb arbeitet? Vor XP war man eigentlich immer gut beraten bei auftretenden Problemen erst mal zu rebooten.

Bluescreens haben meist Hardware oder Treiberursachen. Auch wenn er beim Restart von Lansuite auftritt muß er nicht ursächlich direkt damit zusammenhängen. Da du auch den Faxserver im Einsatz hast könnten zum Beispiel beim Restart der Software angesprochene Modem- oder ISDN Kartentreiber zum Bluescreen führen.
Selbst im professionellen Umfeld habe ich schon erlebt das Unixserver aus Performancegründen einmal die Woche neu gestartet werden. Nicht jeder Prozess der darauf läuft ist unter eigener Kontrolle und kann selbst so optimiert werden dass das booten überflüssig wird. Wenn also dein Rechner 5 Tage lang durchhält würde ich mir keinen grossen Kopf machen sondern automatisiert nach 3 oder 4 Tagen nachts booten.

Gruss

Engelbert

christian

bluescreen

Beitrag von christian » 12. Mai 2006 19:30

erstmal danke für die schnellen antworten, auch wenn sie mir erstmal nicht weiterhelfen.
@ motoradfahrer
das problem ist, das lansuite nur 1x nach neuinstallation ca. 5 tage geht. dann schmiert es ab und selbst ein neustart des rechners und damit lansuite führt dann wieder zum sofortigem bluescreen oder es dauert ein paar stunden. es hilft nur, das image von vor der installation wieder aufzuspielen und lansuite neu zu installieren und zu konfigurieren. ein hardware oder treiberproblem schließe ich eigentlich aus, da der rechner ohne lansuite stabil über sehr lange zeit läuft. hatte bis vor kurzem outlook als faxempfang laufen. da lief der rechner mit dem selbem modem wochenlang.

@support
gibt es evtl einen lösungsansatz für die deutsch version?

danke und ein schönes weekend

christian

Benutzeravatar
Support
Site Admin
Beiträge: 3100
Registriert: 5. Apr 2003 14:21
Betriebssystem: Windows 7 & 10
Produkt: DOpus 11/12, R-Studio 8, Sawmill 8, RDI 6, MindGenius 6
Version DOpus: Pro
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von Support » 12. Mai 2006 19:49

Nein, denn solche Abstürze habe ich noch nicht erlebt und auch davon noch nicht gehört.

motorradfahrer
Beiträge: 15
Registriert: 3. Mai 2006 11:11

Beitrag von motorradfahrer » 12. Mai 2006 20:53

Das ergibt ein ganz anderes Bild und ist überaus ungewöhnlich.

So richtig gute Ideen habe ich nicht. Wenn Lansuite nach dem crash nicht mit Windows startet, kannst du da am Windows etwas ungewöhnliches entdecken? Wie reagiert es wenn du die Software dann direkt neu installierst? Fehlermeldungen?

Dir auch schönes Wochenende!

Engelbert

christian

Beitrag von christian » 14. Mai 2006 13:05

gestern habe ich lansuite direkt neu darüberinstalliert. läuft jetzt unter beobachtung. habe auf einer anderen platte windows 2000 installiert und werde auch dort versuchen, ob lansuite läuft.

schönes weekend

christian

Benutzeravatar
Support
Site Admin
Beiträge: 3100
Registriert: 5. Apr 2003 14:21
Betriebssystem: Windows 7 & 10
Produkt: DOpus 11/12, R-Studio 8, Sawmill 8, RDI 6, MindGenius 6
Version DOpus: Pro
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von Support » 14. Mai 2006 13:56

Sicherlich ist Win2000 die bessere Wahl, aber mit Win98 sollte es genauso gehen. LAN SUITE braucht selbst nur wenig Resourcen. Allerdings haben wir es produktiv auch nur unter Win2000 im Einsatz. Von daher kann ich persönlich wenig über den Dauereinsatz unter Win98 sagen. Im Support ist hierzu nichts besonderes aufgefallen, doch weiss ich nicht, was letztlich als Betriebssystem bei den Anwendern läuft.

christian

Beitrag von christian » 15. Mai 2006 20:16

bisher läuft es unter windows 2000 ohne probleme. aber noch ist die kritische zeitgrenze nicht erreicht ;-)
ich habe hier nochmal die textmeldung als lansuite unter win98 mit einem bluescreen abgestürzt ist
" Der schwere Ausnahmefehler OE ist an der Adresse 0028:C00050CE in der VXD-Datei VMM (01) + 000040CE aufgetreten."
vielleicht kann jemand dazu was sagen.

danke christian

motorradfahrer
Beiträge: 15
Registriert: 3. Mai 2006 11:11

Beitrag von motorradfahrer » 16. Mai 2006 13:31

Spontan hätte ich jetzt gesagt es hat was mit dem Grafiktreiber zu tun aber nach kurzer Recherge scheint das zu simpel zu sein. Schau mal ob dir die Infos unter folgendem Link helfen können:

http://www.trojaner-board.de/archive/in ... -5201.html

Gruss

Engelbert

Benutzeravatar
Support
Site Admin
Beiträge: 3100
Registriert: 5. Apr 2003 14:21
Betriebssystem: Windows 7 & 10
Produkt: DOpus 11/12, R-Studio 8, Sawmill 8, RDI 6, MindGenius 6
Version DOpus: Pro
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von Support » 16. Mai 2006 15:01

Sehr gute Recherche. In der Tat sind es häufig die Treiber, die hier die Probleme verursachen. Manchmal verursacht z.B. der Grafikkartentreiber Effekte, die man im Leben nicht erwarten würde.

christian

Beitrag von christian » 29. Mai 2006 19:29

hallo und guten abend,

zu meinem problem gibt es folgenden zwischenstand. wie gesagt habe ich win2000 installiert und lansuite lief einmal über 10 tage bis ich wegen einer imageerstellung den rechner neu starten mußte. nun wieder bereits 4 tage. ich denke (und hoffe) das ich mein problem mit dem wechsel des betriebssystems gelöst habe. dank der recherche von motorradfahrer habe ich noch ein bischen probiert. ich denke, es lag am grafiktreiber. bei windows 2000 wurden alle geräte bereits beim setup erkannt und mit einem auf der win2000-cd vorhandenen treiber installiert. ich denke, diese sind auch 2000 zertifiziert. jetzt wird auch meine elsa-winner-2000-avi-3d nicht mehr als solche erkannt, sondern mit einem treiber einer s3-karte installiert. der baustein auf der karte ist auch von s3. das ist der einzige unterschied, den ich habe ausmachen können. gut, man könnte alle andere treiberversionen vergeliche. aber die zeit dazu habe ich nicht. ich bin erstmal froh, das es nun endlich läuft. vielen dan nochmal für den support.

schönen abend

christian

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast