Diverse Fragen zur LanSuite

Antworten
TheExpert
Beiträge: 6
Registriert: 18. Jan 2006 13:53

Diverse Fragen zur LanSuite

Beitrag von TheExpert » 18. Jan 2006 14:23

Hallo zusammen,

da ich mich derzeit mit dem Thema Mailserver, Proxy, Faxserver usw. beschäftige, bin ich nun nach einigen Tests mit anderen Produkten (Collax Business Server, Jana Server) auf die LanSuite gestossen und habe gleich ein paar Fragen dazu, bevor ich zur Installation schreite:

Mailserver:
Ich habe 2 Benutzer in einem Netzwerk, die zwei eigene Mailkonten im Internet haben. Die User sollen intern Mails verschicken können, ohne dass dadurch Internet-Traffic über eine Einwahlverbindung entsteht. Muss ich nun dazu nun eine Standarddomäne einrichten oder kann ich die externen Mailadressen der Benutzer verwenden und das System erkennt, dass diese Mails innerhalb des Mailservers zu gestellt werden können?

Die Abholung ist soweit klar, aber wie sieht es mit dem Mailversand aus, wenn ich nur einen SMTP-Server für den Versand ins Internet einrichten kann? Mein Provider scheint die Absenderadresse zu überschreiben, so dass die Mails nach extern immer nur von einem Benutzer abgeschickt zu sein scheinen. Dementsprechend gelangen dann auch die Antwortmails immer nur bei dem einen Benutzer. Was kann ich dagegen tun? Ich möchte keine client-basierte Lösung über Portforwarding, da ich nur Webmail bereitstellen möchte.

Faxserver:
Ich verwende eine analoge Nebenstellenanlage, bei der die Amtsholung über 0 erfolgt. Zwischen dieser Amtsholung und dem Wählen der Nummer muss eine Pause (Sonderzeichen "," oder "P") sein, damit richtig gewählt wird. Nutzt LanSuite dazu die in Windows eingetragenen Optionen oder ist eine gesonderte Einrichtung erforderlich? Wo kann ich dann diese Pause eintragen? Wo kann ich des weiteren die Option "Auf Freizeichen warten" (Modembefehl ATX3) eintragen, wenn nicht die Windows-Optionen genutzt werden?

Virenschutz:
Kann man in LanSuite einen Kommandozeilen Scanner einbinden, der Mails auf Viren prüft? Ich denke da an die kostenfreie Version von AntiVir.

Viele Grüße

TheExpert
Viele Grüße

TheExpert

Benutzeravatar
Support
Site Admin
Beiträge: 3100
Registriert: 5. Apr 2003 14:21
Betriebssystem: Windows 7 & 10
Produkt: DOpus 11/12, R-Studio 8, Sawmill 8, RDI 6, MindGenius 6
Version DOpus: Pro
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von Support » 19. Jan 2006 00:28

1) Interne Mails verschickt man durch alleinige Angabe des Kontennamens ohne Domainangaben.

2) Wenn der internet-Provider das ändert, dann gibt es keine Möglichkeit von Seiten der LS. Man müsste gegebenenfalls den Anbieter wechseln und z.B. einen kostenlosen Dienst wie web.de verwenden.

Man könnte zwar auch LS direkt als SMTP verwenden, doch das gibt bei einer dynamischen IP naturgemäß Akzeptanzprobleme.

3) Faxserver: ich muss zugeben, dass ich seit Jahren kein Modem mehr gesehen habe. Die Wert werden aber unter Fax/Tapi eingegeben.

4) Man kann derzeit lediglich noch das kostenlose AVG verwenden, allerdings gibt es dafür offiziell keinen Support mehr.
Zuletzt geändert von Support am 19. Jan 2006 10:43, insgesamt 1-mal geändert.

Gast

Beitrag von Gast » 19. Jan 2006 10:22

Hallo Support,

bei 1. meinten Sie wohl interne Mails, oder?

OK, dann werde ich mich mal in die Tests stürzen und hoffen, dass ich mit dem Produkt besser fahre, als mit CBS. Der Jana-Server war schon ganz gut, aber der kann kein Webmail und kein Fax.

Viele Grüße

TheExpert

PS: Obwohl ich eine Signatur im Profil hinterlegt habe, wird diese nicht in meinen Beiträgen angehängt.

TheExpert
Beiträge: 6
Registriert: 18. Jan 2006 13:53

Beitrag von TheExpert » 19. Jan 2006 10:24

Sorry, hatte vergessen, mich einzuloggen, daher ist der obige Beitrag als Gast und nicht unter meinem Login, aber die Signatur wird dennoch nicht angehängt, obwohl ich das aktiviert habe.

Benutzeravatar
Support
Site Admin
Beiträge: 3100
Registriert: 5. Apr 2003 14:21
Betriebssystem: Windows 7 & 10
Produkt: DOpus 11/12, R-Studio 8, Sawmill 8, RDI 6, MindGenius 6
Version DOpus: Pro
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von Support » 19. Jan 2006 10:45

Internet = Interne korrigiert.
Signaturen lassen wir nicht, weil es den Text nur unnötig verlängert.

TheExpert
Beiträge: 6
Registriert: 18. Jan 2006 13:53

Beitrag von TheExpert » 19. Jan 2006 14:33

Nachdem ich mich mit AVG free und den Dokumentationen dazu versorgt habe, ist mein Interesse für das Produkt weiter gewachsen, so dass ich es die Tage mal installieren und ausprobieren werde.

Ich habe gelesen, dass AVG nicht mehr supportet wird und nicht klar ist, warum in der jetzigen Version überhaupt noch die AVG-Option eingebaut ist.

Heisst das, dass mit den folgenden Versionen der LanSuite dann auch die Einbindungsmöglichkeit für AVG entfällt? Gibt es bereits Überlegungen, ob für die zukünftige private kostenfreie LanSuite-Version auch kostenfreie Virenscanner eingeplant werden oder dann eingebunden werden können?
Viele Grüße

TheExpert

Benutzeravatar
Support
Site Admin
Beiträge: 3100
Registriert: 5. Apr 2003 14:21
Betriebssystem: Windows 7 & 10
Produkt: DOpus 11/12, R-Studio 8, Sawmill 8, RDI 6, MindGenius 6
Version DOpus: Pro
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von Support » 19. Jan 2006 21:15

Da man jetzt mit Bitdefender eine erheblich bessere Virenschutz-Engine im Angebot hat, wird AVG nicht weiter unterstützt. Der Support ist nur noch für "Altkunden" enthalten, so dass man diesen den Übergang verlängern konnte.

TheExpert
Beiträge: 6
Registriert: 18. Jan 2006 13:53

Beitrag von TheExpert » 20. Jan 2006 12:30

So, nun habe ich das System installiert, was auch wirklich super einfach und problemlos ging. Auch die Einbindung von AVG free funktionierte auf Anhieb. Nun habe ich gleich mal Webmail getestet. Dabei sind mir einige Dinge aufgefallen:

1. Mails werden nur mit dem Empfangsdatum auf dem Server angezeigt. Sinnvoller wäre hier die Anzeige des orginalen Sende- oder Erstelldatums beim Absender.

2. Die Absender werden nur mit Ihrem Mailadressen angezeigt, nicht mit Ihren teilw. definierten Anzeigenamen.

3. Sortieren der Mail geht nur in eine Richtung.

4. Es gibt keine Suchmöglichkeit.

Alles in allem macht das das Suchen nach bestimmten Mail schier unmöglich, was ich sehr unpraktisch finde. Gibt es dazu eine Lösung?
Viele Grüße

TheExpert

Benutzeravatar
Support
Site Admin
Beiträge: 3100
Registriert: 5. Apr 2003 14:21
Betriebssystem: Windows 7 & 10
Produkt: DOpus 11/12, R-Studio 8, Sawmill 8, RDI 6, MindGenius 6
Version DOpus: Pro
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von Support » 21. Jan 2006 01:39

Der Webmail-Client wurde in der Version 2004 stark erweitert und diese wird in Folgeversionen fortgesetzt werden.

TheExpert
Beiträge: 6
Registriert: 18. Jan 2006 13:53

Beitrag von TheExpert » 4. Feb 2006 01:56

Na, dann bleibt die Hoffnung, dass die von mir angemerkten Punkte in die Weiterentwicklung einfliessen, denn es ist wirklich sehr wenig praktisch, Mails nicht in beide Richtungen und nach einem beliebigen Feld in der Tabelle sortieren zu können. Ganz zu schweigen von der Anzeige des POP3-Abholdatums anstatt des tatsächlichen Versandatums. Momentan ist der Webmail-Client nur rudimentär und für einen richtigen Gebrauch m. E. nicht verwendbar.

Ich behelfe mir daher nun mit den OpenSource-Produkten HMailServer und SquirrelMail: Ersterer ist ein IMAP-Server, der sich die Mails von der LANSuite holt und zweiteres ist eine Weboberfläche vom Feinsten mit zusätzlichen Funktionen, wie Kalender, To-Do-Listen usw. Die LANSuite ist dann der Webserver für SquirrelMail.

Zuletzt habe ich aber auch Positives zu berichten: Ich habe inzwischen die Fax-Funktion mit einem Analog-Modem eingerichtet und getestet. Fazit: Super einfach und sofort funktional, denn LAN Suite greift auf die Einstellungen in Windows zu, so dass es keinen weiteren Einstellungen bedarf.

Und auch ansonsten hinterlässt die LAN Suite einen guten Eindruck.
Viele Grüße

TheExpert

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste