Eingerahmte Wörter/Symbole im Text setzen

Alles zum Thema DTP und PageStream.
Antworten
oelli
Beiträge: 3
Registriert: 12. Dez 2005 15:02

Eingerahmte Wörter/Symbole im Text setzen

Beitrag von oelli » 13. Dez 2005 14:04

Hallo,

für die Bedienungsanleitung eines Taschenrechners möchte ich gerne die zu betätigenden Tasten als Kästchen mit darin befindlicher Tastenbeschriftung innerhalb des Fließtextes darstellen.

Z.B.
Zum Quadrieren die | x² | -Taste drücken.
(In Wirklichkeit natürlich die Taste voll umrahmt.)

Jetzt kann man natürlich mit dem Rechteckwerkzeug einen Rahmen rundherumzeichnen aber der verschiebt sich natürlich nicht mit dem Text und jede Änderung/Erweiterung am Text wird zur Qual.
Gibt es eine elegantere Methode in PageStream 5, um sowas zu realisieren, oder muß man sich dafür einen speziellen Zeichensatz herstellen?

Viele Grüße,

Thomas

Michael.Merkel
Beiträge: 56
Registriert: 7. Mai 2003 22:49

Re: Eingerahmte Wörter/Symbole im Text setzen

Beitrag von Michael.Merkel » 13. Dez 2005 21:54

oelli hat geschrieben:Hallo,

für die Bedienungsanleitung eines Taschenrechners möchte ich gerne die zu betätigenden Tasten als Kästchen mit darin befindlicher Tastenbeschriftung innerhalb des Fließtextes darstellen.

Z.B.
Zum Quadrieren die | x² | -Taste drücken.
(In Wirklichkeit natürlich die Taste voll umrahmt.)

Jetzt kann man natürlich mit dem Rechteckwerkzeug einen Rahmen rundherumzeichnen aber der verschiebt sich natürlich nicht mit dem Text und jede Änderung/Erweiterung am Text wird zur Qual.
Gibt es eine elegantere Methode in PageStream 5, um sowas zu realisieren, oder muß man sich dafür einen speziellen Zeichensatz herstellen?
das einzige, was mir einfällt:
erstelle ein eigenes objekt - rahmen und da drin dein symbol. das dann gruppieren und kopieren. es sollte dann als grafik(!) in den text eingefügt werden können. eventuell muss man es auch in eine grafik umwandeln vorher - weiß ich nicht mehr genau. aber: das objekt ist später nicht mehr editierbar! also immer die "originale" auf einer extra seite sammeln.

byebye...

oelli
Beiträge: 3
Registriert: 12. Dez 2005 15:02

Re: Eingerahmte Wörter/Symbole im Text setzen

Beitrag von oelli » 22. Dez 2005 11:09

Michael.Merkel hat geschrieben:
oelli hat geschrieben:Hallo,

für die Bedienungsanleitung eines Taschenrechners möchte ich gerne die zu betätigenden Tasten als Kästchen mit darin befindlicher Tastenbeschriftung innerhalb des Fließtextes darstellen.

Z.B.
Zum Quadrieren die | x² | -Taste drücken.
(In Wirklichkeit natürlich die Taste voll umrahmt.)

Jetzt kann man natürlich mit dem Rechteckwerkzeug einen Rahmen rundherumzeichnen aber der verschiebt sich natürlich nicht mit dem Text und jede Änderung/Erweiterung am Text wird zur Qual.
Gibt es eine elegantere Methode in PageStream 5, um sowas zu realisieren, oder muß man sich dafür einen speziellen Zeichensatz herstellen?
das einzige, was mir einfällt:
erstelle ein eigenes objekt - rahmen und da drin dein symbol. das dann gruppieren und kopieren. es sollte dann als grafik(!) in den text eingefügt werden können. eventuell muss man es auch in eine grafik umwandeln vorher - weiß ich nicht mehr genau. aber: das objekt ist später nicht mehr editierbar! also immer die "originale" auf einer extra seite sammeln.

byebye...
Grundsätzlich würde es gehen aber ich glaube PageStream hat da einen Fehler. Ich habe einfach einen kleinen Textrahmen gemacht in dem die Tastenbeschriftung steht und den Rahmen auf sichtbar geschalten. Dann habe ich also meine umrahmte Taste.
Jetzt kann ich das kopieren und in den größeren Fließtext einfügen (mittel Clipboard). Aber das Problem ist, daß alles was in der Zeile links der Taste geschrieben steht plötzlich verschwindet (weiß auf weiß). Man kann zwar versuchen die Textfarbe wieder nachträglich zu ändern, aber das funktioniert auch nicht immer. Und nach dem Speichern/Laden ist zwar der Text links der Taste wieder sichtbar, dafür fehlt jetzt die Tastenbeschriftung.
Mit reinen Zeichnungen tritt das Problem nicht auf. Nur kann meine Version des PageStreams den Text nicht in eine Zeichnung umwandeln (das kann glaube ich nur die Pro).

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste