FAQ: PageStream druckt nicht oder nicht richtig

Alles zum Thema DTP und PageStream.
Benutzeravatar
Support
Site Admin
Beiträge: 3100
Registriert: 5. Apr 2003 14:21
Betriebssystem: Windows 7 & 10
Produkt: DOpus 11/12, R-Studio 8, Sawmill 8, RDI 6, MindGenius 6
Version DOpus: Pro
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von Support » 4. Mär 2005 16:13

Ich habe die Version 5.0.1.37 getestet und der Ausdruck mit dem Canon Pixma funktioniert nun einwandfrei.

Diese Version ist allerdings noch ein Betaversion, die laut Aussage des Herstellers nicht stabil läuft. Trotzdem könnte es für Canon-Besitzer eine Hilfe sein, zumal man die Versionen auch parallel betreiben kann.

Ich habe daher diese Version in unseren Registrierbereich und registrierte Kunden können es dort laden:
http://www.haage-partner.de/registration/

Ich würde mich über Rückmeldungen bezüglich anderer Canon-Modelle sehr freuen, da dieses Problem offensichtlich eine ganze zeitlang bestand.

Harley
Beiträge: 19
Registriert: 15. Jul 2004 20:34

Pixma IP 5000

Beitrag von Harley » 4. Mär 2005 20:04

Hallo,

habe mal schnell meinen IP5000 ausprobiert. Auf die Schnelle zu urteilen druckt er jetzt auch einwandfrei. Die anderen Drucker probiere ich am Montag aus.

Canon I 865 druckt jetzt auch einwandfrei.

HP Laserjet 2500N druckt jetzt auch einwandfrei, auch über Netzwerk.

Prima !

Ciao.

Harley

Michael.Merkel
Beiträge: 56
Registriert: 7. Mai 2003 22:49

Beitrag von Michael.Merkel » 8. Mär 2005 22:33

Support hat geschrieben:Ich habe die Version 5.0.1.37 getestet und der Ausdruck mit dem Canon Pixma funktioniert nun einwandfrei.

Diese Version ist allerdings noch ein Betaversion, die laut Aussage des Herstellers nicht stabil läuft. Trotzdem könnte es für Canon-Besitzer eine Hilfe sein, zumal man die Versionen auch parallel betreiben kann.

Ich habe daher diese Version in unseren Registrierbereich und registrierte Kunden können es dort laden:
http://www.haage-partner.de/registration/

Ich würde mich über Rückmeldungen bezüglich anderer Canon-Modelle sehr freuen, da dieses Problem offensichtlich eine ganze zeitlang bestand.
die "offizielle" v.37 ist jetzt bei grasshopper verfügbar...

PageStream5.0.1.37 Pro 3/2/05
PageStream5.0.1.37 3/2/05
PageStream4.1.6.37 Pro 3/2/05
PageStream4.1.6.37 3/2/05


byebye...

Benutzeravatar
Support
Site Admin
Beiträge: 3100
Registriert: 5. Apr 2003 14:21
Betriebssystem: Windows 7 & 10
Produkt: DOpus 11/12, R-Studio 8, Sawmill 8, RDI 6, MindGenius 6
Version DOpus: Pro
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von Support » 9. Mär 2005 09:55

Im Laufe des Tages werden wir diese Version ebenfalls für registrierte Kunden im Registrierbereich anbieten.

Benutzeravatar
Support
Site Admin
Beiträge: 3100
Registriert: 5. Apr 2003 14:21
Betriebssystem: Windows 7 & 10
Produkt: DOpus 11/12, R-Studio 8, Sawmill 8, RDI 6, MindGenius 6
Version DOpus: Pro
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von Support » 9. Mär 2005 16:20

Die PageStream-Versionen 5.0.1.37 und 4.0.1.37 für Windows und Linux sind für registrierte Kunden im Registrierbereich verfügbar:
http://www.haage-partner.de/registration

Benutzeravatar
Maverik
Beiträge: 61
Registriert: 7. Mai 2003 21:32
Betriebssystem: OSX 10.9 Amiga OS3.9 Windows 7
Produkt: Pagestream
Version DOpus: Pro
Wohnort: Göttingen

Beitrag von Maverik » 16. Sep 2005 07:44

Nun was soll ich sagen, nen fehler beim drucken hab ich eventuell auch noch gefunden.
Da der Rechner ja in der Firma steht gibts es dort keine direkt angeschlossenen Drucker. Alles geht über das Netzwerk.

In Benutzung haben wir die Version 5.0.2.3 Pro, eingestellt bei den Druckoptionen ist "Windows".
Will ich nun auf den Drucker die Seite ausgeben, wird ja noch nach diesem gefragt. Ich stelle also Papierfach usw. ein und gehe auf drucken, ca. 15 sec. später stürzt mir das ganze Pagestream komplett ab.

Die Ausgabe als File (Bild) funktioniert tadellos.

Wenn ich dann das Dokument auch noch als PDF ausgebe klappt das zwar auch aber leider werden da Farbverläufe die im Bildfile vorhanden sind nicht ordentlich dargestellt.
Das heist drucke ich dann von Acrobat hab ich Volltoneflächen bei der Ausgabe auf den Drucker.

mfg
andreas

Benutzeravatar
Maverik
Beiträge: 61
Registriert: 7. Mai 2003 21:32
Betriebssystem: OSX 10.9 Amiga OS3.9 Windows 7
Produkt: Pagestream
Version DOpus: Pro
Wohnort: Göttingen

Beitrag von Maverik » 21. Sep 2005 17:45

Hab noch mal zwei sachen probiert.
Ausgabe als PS-File mit ausgewählter PPD.
Absturz bei in "Datei drucken"

Zwangsweise installation auf einen anderen Rechner, dort Installiertes W2K Service Pack 4.
Versuch eines Ausdruckes macht nen Absturz.

Was mich am meisten ärgert ist der Absturz nun auch bei Ausgabe in eine Datei.
Was soll ich dann machen wenn ich das File zu der Druckerei gebe?
Als PDF geht gerade so, aber da werden Farbverläufe nicht angezeigt die Fläche ist einfarbig. :(

Den letzten Versuch den ich die Tage noch mache das ganze per WinUAE auf meiner Amigaversion zu laden da der Katalog inzwischen ca. 300 Mb Ram braucht wenn er geladen wurde. :(

Also das für ne Version 5 die auf Windows solche Probleme macht, ist wirklich enttäuschend.
Mehr kann ich im Moment nicht dazu sagen.
mal schauen wie ich das meinen Chef beibringe das wir das Geld dafür ausgegeben haben. :(

Michael.Merkel
Beiträge: 56
Registriert: 7. Mai 2003 22:49

Beitrag von Michael.Merkel » 21. Sep 2005 18:45

Maverik hat geschrieben:Hab noch mal zwei sachen probiert.
Ausgabe als PS-File mit ausgewählter PPD.
Absturz bei in "Datei drucken"

Zwangsweise installation auf einen anderen Rechner, dort Installiertes W2K Service Pack 4.
Versuch eines Ausdruckes macht nen Absturz.

Was mich am meisten ärgert ist der Absturz nun auch bei Ausgabe in eine Datei.
Was soll ich dann machen wenn ich das File zu der Druckerei gebe?
Als PDF geht gerade so, aber da werden Farbverläufe nicht angezeigt die Fläche ist einfarbig. :(

Den letzten Versuch den ich die Tage noch mache das ganze per WinUAE auf meiner Amigaversion zu laden da der Katalog inzwischen ca. 300 Mb Ram braucht wenn er geladen wurde. :(

Also das für ne Version 5 die auf Windows solche Probleme macht, ist wirklich enttäuschend.
Mehr kann ich im Moment nicht dazu sagen.
mal schauen wie ich das meinen Chef beibringe das wir das Geld dafür ausgegeben haben. :(
hast du deron schon mal direkt angemailt? in der regel möchte er dann das file geschickt haben um es selber zu probieren. so kann er den fehler sicherlich finden.

byebye...

Benutzeravatar
Maverik
Beiträge: 61
Registriert: 7. Mai 2003 21:32
Betriebssystem: OSX 10.9 Amiga OS3.9 Windows 7
Produkt: Pagestream
Version DOpus: Pro
Wohnort: Göttingen

Beitrag von Maverik » 21. Sep 2005 18:50

Würde ich machen wenn ich das auf englisch schreiben könnte.

Wenn du den Katalog meinst, der ist ja inzwischen als File 99 MB groß.

Benutzeravatar
Support
Site Admin
Beiträge: 3100
Registriert: 5. Apr 2003 14:21
Betriebssystem: Windows 7 & 10
Produkt: DOpus 11/12, R-Studio 8, Sawmill 8, RDI 6, MindGenius 6
Version DOpus: Pro
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von Support » 21. Sep 2005 18:59

Ich habe gerade gesehen, dass es neue Versionen gibt und diese gerade in unseren Registrier/Supportbereich hochgeladen. Vom Hersteller aus läuft die Version 5.0.2.x aber noch als Betaversion. Daher ist auch die Version 5.0.1.37 noch auf dem Server vorhanden.

Benutzeravatar
Maverik
Beiträge: 61
Registriert: 7. Mai 2003 21:32
Betriebssystem: OSX 10.9 Amiga OS3.9 Windows 7
Produkt: Pagestream
Version DOpus: Pro
Wohnort: Göttingen

Beitrag von Maverik » 21. Sep 2005 19:48

Hmm die Version 5.0.2.x war aber auf der CD drauf die Ihr geschickt hattet.

Benutzeravatar
Maverik
Beiträge: 61
Registriert: 7. Mai 2003 21:32
Betriebssystem: OSX 10.9 Amiga OS3.9 Windows 7
Produkt: Pagestream
Version DOpus: Pro
Wohnort: Göttingen

Beitrag von Maverik » 22. Sep 2005 13:44

Support hat geschrieben:Ich habe gerade gesehen, dass es neue Versionen gibt und diese gerade in unseren Registrier/Supportbereich hochgeladen. Vom Hersteller aus läuft die Version 5.0.2.x aber noch als Betaversion. Daher ist auch die Version 5.0.1.37 noch auf dem Server vorhanden.
Gut diese Antwort hatte ja jetzt erst mal nichts mit dem problem zu tun, aber indirekt hat sie mir doch weiter geholfen.
Nach dieser Angabe habe ich aus dem Downloadbereich noch mal die älteren Versionen gezogen.
Die Version 5.0.1.37 macht tatsächlich weniger Probleme.
Das drucken klappte auf Anhieb immer noch nicht, wenigstens aber das speichern in eine PS-Datei. So könnte man sich erst mal weiterhelfen.
Da muß ich mich jetzt noch mal weiter umschauen was das sein kann mit dem normalen Drucken.

Aber im großen und ganzen, die CD hat die Version 5.0.2.3 beinhaltet. Wenn diese vom Author noch als Beta bezeichnet wird kann man die doch keinen Kunden überlassen ohne da was zu sagen.

Benutzeravatar
Support
Site Admin
Beiträge: 3100
Registriert: 5. Apr 2003 14:21
Betriebssystem: Windows 7 & 10
Produkt: DOpus 11/12, R-Studio 8, Sawmill 8, RDI 6, MindGenius 6
Version DOpus: Pro
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von Support » 22. Sep 2005 21:52

Es war ein Versehen, dass wir die 5.0.2.3 freigegeben hatten. Es ist beim Hersteller nicht so deutlich zu sehen gewesen und wir sind bemüht, immer die aktuelle Version zu verwenden. Dies funktioniert in der Regel auch sehr gut. Wir werden das in Zukunft genauer beachten.

Benutzeravatar
Maverik
Beiträge: 61
Registriert: 7. Mai 2003 21:32
Betriebssystem: OSX 10.9 Amiga OS3.9 Windows 7
Produkt: Pagestream
Version DOpus: Pro
Wohnort: Göttingen

Beitrag von Maverik » 23. Okt 2005 12:51

In letzter Zeit hab ich mich noch mal den Thema drucken zugewant da mein Projekt schon langsam fast fertig ist.
Durch Zufall hab ich mit der alten Version( 5.0.1.37) versucht auf FreePDF zu drucken, siehe da es klappt.
Und was soll ich sagen, das dauert vieleicht, aber der druck als PDF wird dann genauso wie auch das Dokument dargestellt ist. :)
Die direkte Ausgabe als PDF bei Pagestream macht Farbfehler.
Macht aber nichts die ausgabe klappt tadellos und was ich da eingefügt habe klappt auch unter AcrobatProf nicht. :)
Hab ich also wieder ne Möglichkeit mehr mein Dokument auszugeben.

Die Tage muß ich mich sowieso mit der Druckerrei in Verbindung setzen und mal schauen wie das dann weiterläuft.

Das was ich mir jetzt noch dazu denken kann ist folgendes;
FreePDF ist ja als interner Drucker eingerichtet,
der andere steht nur als Netzwerkdrucker vom Server zur verfügung.
Obwohl die letzten Treiber des Lj2200 installiert sind klappt das leider nicht.
Eventuell liegt es ja and er Übergabe zum Server, obwohl Windows den Netzwerkdrucker ja eigentlich auch als normalen Internen Ansprechen sollte.
Auf jedenfall kann ich die nächste zeit noch ne weile probieren da ich schon wieder ein neues Projekt machen soll.
Aber warten auf die Amigaversion tue ich immer noch :)

Benutzeravatar
Maverik
Beiträge: 61
Registriert: 7. Mai 2003 21:32
Betriebssystem: OSX 10.9 Amiga OS3.9 Windows 7
Produkt: Pagestream
Version DOpus: Pro
Wohnort: Göttingen

Beitrag von Maverik » 23. Feb 2006 10:54

Nach langer Zeit konnte ich mich mal weiter mit unserem Projekt beschäftigen.
In der Zwischenzeit ist hier auch an unseren Rechnern einiges passiert.
Ich hab neue Drucker eingerichtet und auch einiges an den Einstellungen verändert. Vor der Umstellung waren sämtliche Rechner mit dem Drucker über den Server verbunden. Seit den Neueinstellungen drucken die die Rechner direkt per TCP auf den jeweiligen Drucker.
Und was soll ich sagen mit den Einstellungen klappt auch das Drucken mit Pagestream fast ohne Probleme.
Also das Fazit im Moment;
Drucken per FreePDF auf dem Rechner ohne probleme.
Drucken per direkt angeschlossenen Drucker klappt auch.
Drucken auf Adobe Acrobat macht manchmal Fehler.
Drucken per TCP direkt auf einen Netzwerkdrucker geht auch.
Drucken über Netzwerk per Server macht einen Absturz hier.

Angeschlossene Drucker sind HP-Laserjet 2200 und 2430.

Probleme treten hier im Moment noch auf bei ausgabe in Datei per PS und einer gewählten PPD (acrobat distiller oder anderen).
Kann auch daran liegend das eventuell das Dokument schon zu groß wird, die datenmenge liegt meistens um die 600Mb.
Das umwandeln als PDF mit Acrobat Distiller erbringt dann immer Fehlermeldungen, meistens ab seite 28.
Witzig ist das wenn ich das als Dokument als eps speichere gibt es weniger Probleme. In den meisten Fällen wird die Datei dann richtig ausgegeben und Acrobat Distiller kann die umwandeln.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste