OPENINLEFT / OPENINRIGHT

Aktuelle Version: 12.7 (23.11.2017)
Alles zum Thema Directory Opus
Antworten
Dresing
Beiträge: 16
Registriert: 10. Mai 2012 10:16
Betriebssystem: Win 7 Home 64Bit
Produkt: DOpus 11.0
Version DOpus: Pro

OPENINLEFT / OPENINRIGHT

Beitrag von Dresing » 15. Mär 2017 22:38

Hallo liebe Wissende,

von MS-ACCESS aus rufe ich DO mit folgender Zeile auf:
tmp = Shell("c:\Programme\GPSoftware\Directory Opus\dopusrt.exe /cmd GO NEWTAB OPENINLEFT " & Chr(34) & datei & Chr(34))
wobei "datei" = LW:\Pfad\dateiname ist.
Dies geht auch einwandfrei, es wird links ein neues Register mit "datei" geöffnet.

tmp = Shell("c:\Programme\GPSoftware\Directory Opus\dopusrt.exe /cmd GO NEWTAB OPENINRIGHT " & Chr(34) & datei & Chr(34))
................................................................................................................^^^^^^^^
öffnet beim ersten Aufruf rechts nur ein "Leeres Register", nach weiteren Aufrufen tut sich nichts mehr.

Auch unter WIN Ausführen->
c:\Programme\GPSoftware\Directory Opus\dopusrt.exe /cmd GO NEWTAB OPENINLEFT H:\ein_06\test.txt
c:\Programme\GPSoftware\Directory Opus\dopusrt.exe /cmd GO NEWTAB OPENINRIGHT H:\ein_06\test.txt
ist es auch so.

Frage: Bin ich nur zu blöd :shock: , oder ist dort irgenwo der Wurm drin?

WIN7/DO11
Danke für eure Hilfe
Reiner

Benutzeravatar
Kundal
Moderator
Beiträge: 1341
Registriert: 20. Apr 2010 21:26
Betriebssystem: Win7 & Win 10 Pro 64 bit
Produkt: DOpus 12 x64 - Letzte Betaversion
Version DOpus: Pro

Re: OPENINLEFT / OPENINRIGHT

Beitrag von Kundal » 15. Mär 2017 23:45

Bei mir funktioniert es, wenn ich den Befehl so umstelle, dass der Pfad zur Datei direkt nach dem GO kommt:

Code: Alles auswählen

GO "H:\ein_06\test.txt" NEWTAB OPENINRIGHT

Dresing
Beiträge: 16
Registriert: 10. Mai 2012 10:16
Betriebssystem: Win 7 Home 64Bit
Produkt: DOpus 11.0
Version DOpus: Pro

Re: OPENINLEFT / OPENINRIGHT

Beitrag von Dresing » 16. Mär 2017 10:03

Kundal hat geschrieben:Bei mir funktioniert es, wenn ich den Befehl so umstelle, dass der Pfad zur Datei direkt nach dem GO kommt:

Code: Alles auswählen

GO "H:\ein_06\test.txt" NEWTAB OPENINRIGHT

Hallo Kundal,
nach Umstellung auf
tmp = "c:\Programme\GPSoftware\Directory Opus\dopusrt.exe /cmd GO " & Chr(34) & datei & Chr(34) & " NEWTAB OPENINRIGHT "
geht's bei mir auch.

Bleibt nur noch die Frage: Wieso werden OPENINLEFT / OPENINRIGHT verschieden behandelt.

Vielen Dank für Deine schnelle Hilfe :D :D
Reiner

Benutzeravatar
Kundal
Moderator
Beiträge: 1341
Registriert: 20. Apr 2010 21:26
Betriebssystem: Win7 & Win 10 Pro 64 bit
Produkt: DOpus 12 x64 - Letzte Betaversion
Version DOpus: Pro

Re: OPENINLEFT / OPENINRIGHT

Beitrag von Kundal » 16. Mär 2017 20:52

Ist vermutlich eher Zufall, dass es mit OPENINLEFT funktioniert. Grundprinzip ist wohl, dass der GO-Befehl als Argument unmittelbar folgend das Ziel erwartet und alle anderen Argumente nachrangig sind.

Dresing
Beiträge: 16
Registriert: 10. Mai 2012 10:16
Betriebssystem: Win 7 Home 64Bit
Produkt: DOpus 11.0
Version DOpus: Pro

Re: OPENINLEFT / OPENINRIGHT

Beitrag von Dresing » 16. Mär 2017 23:46

Kundal hat geschrieben:Ist vermutlich eher Zufall, dass es mit OPENINLEFT funktioniert. Grundprinzip ist wohl, dass der GO-Befehl als Argument unmittelbar folgend das Ziel erwartet und alle anderen Argumente nachrangig sind.
Hallöchen,
wird wohl so sein. Blöde war nur: OPENINLEFT habe ich schon öfter eingesetz.
Um jetzt je 2 Dateien in 2 Pfaden zu vergleichen, sollten diese je links/rechts in ein Register. Also wurde Zeile kopiert, LEFT in RIGHT geändert, und dann wurde mein Gesicht lang und länger........
Es sind aber insgesamt viele Dateien, deshalb der Aufwand. Nun, jetzt bin ich zufrieden. :lol:

schöne Nacht noch
Reiner

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste