Dateierweiterung .part anzeigen

Aktuelle Version: 12.6 (09.06.2017)
Alles zum Thema Directory Opus
Joerg765
Beiträge: 98
Registriert: 12. Apr 2010 07:23
Betriebssystem: Windows 7 Home 64bit
Produkt: DOpus 11.3
Version DOpus: Pro

Re: Dateierweiterung .part anzeigen

Beitrag von Joerg765 » 21. Apr 2015 08:35

Ziemlich kompliziert das alles, aber es funktioniert soweit ganz gut.
Danke Euch beiden !

Benutzeravatar
Kundal
Moderator
Beiträge: 1337
Registriert: 20. Apr 2010 21:26
Betriebssystem: Win7 & Win 10 Pro 64 bit
Produkt: DOpus 12 x64 - Letzte Betaversion
Version DOpus: Pro

Re: Dateierweiterung .part anzeigen

Beitrag von Kundal » 21. Apr 2015 10:24

Die letzte Lösung von mir ist sicher noch nicht optimal. Besser wäre es, für den Benutzerbefehl ein Script zu schreiben, das das erste Teilarchiv auch dann findet, wenn es *.part01.rar oder gar *.part001.rar heißt. Da könnte man dann auch eine Abfrage einbauen, ob das Archiv in DOpus geöffnet oder entpackt werden soll. Die Doppelklick-Aktion könnte natürlich auch gleich mit eingebaut werden, um sich die Verwendung eines zweiten Scripts zu sparen.

Benutzeravatar
Kundal
Moderator
Beiträge: 1337
Registriert: 20. Apr 2010 21:26
Betriebssystem: Win7 & Win 10 Pro 64 bit
Produkt: DOpus 12 x64 - Letzte Betaversion
Version DOpus: Pro

Re: Dateierweiterung .part anzeigen

Beitrag von Kundal » 21. Apr 2015 12:21

Die Erkennung von *.part01.rar, *.part001.rar etc. lässt sich im Schaltercode lösen:

Code: Alles auswählen

Select "{file|noext}.(part1.rar|part01.rar|part001.rar)" DESELECTNOMATCH
dopusrt /cmd Copy EXTRACT HERE
Die Doppelklick-Aktion funktioniert allerdings nicht wirklich gut. Das liegt daran, dass das ToggleDoubleclickAction-Script nur .rar als Erweiterung erkennt (doubleClickData.item.ext) und nicht partx.rar wie in der Script-Konfiguration eingetragen. Somit wird die Doppelklick-Aktion auch auf Rar-Dateien angewendet, zu denen keine partx-Dateien existieren. Das führt dazu, dass bei Doppelklick auf eine einfache Rar-Datei nichts passiert, wenn nicht vorher mit dem Toggle-Schalter die Doppelklick-Aktion deaktiviert wurde. Um das vernünftig hinzukriegen wäre also ein eigenes Script erforderlich, das per Regex die richtigen Dateien erkennt auf die die Doppelklick-Aktion angewendet werden soll.

Joerg765
Beiträge: 98
Registriert: 12. Apr 2010 07:23
Betriebssystem: Windows 7 Home 64bit
Produkt: DOpus 11.3
Version DOpus: Pro

Re: Dateierweiterung .part anzeigen

Beitrag von Joerg765 » 22. Apr 2015 17:43

Bild

Wenn ich den Haken bei

Namen und Erweiterung getrennt sortieren

herausnehme, dann sortiert DOpus die rar-Parts übrigends richtig.

Was muß ich jetzt tun, damit das dauerhaft so bleibt? Wenn ich zwischen Ordnern wechsle, dann behält DOPus die Einstellung leider nicht.

Benutzeravatar
Kundal
Moderator
Beiträge: 1337
Registriert: 20. Apr 2010 21:26
Betriebssystem: Win7 & Win 10 Pro 64 bit
Produkt: DOpus 12 x64 - Letzte Betaversion
Version DOpus: Pro

Re: Dateierweiterung .part anzeigen

Beitrag von Kundal » 22. Apr 2015 19:31

Um Ordnerformate dauerhaft zu speichern gehst du am Besten nach Einstellungen=>Voreinstellungen=>Ordner=>Ordnerformate. Da sind alle Formate hierarchisch aufgelistet. Ich habe das in diesem Beitrag mal ausführlicher erklärt: Ordnerstruktur anpassen. Ich finde es deutlich übersichtlicher die verschiedenen Formate dort anzupassen als in dem Menü, das du für einen einzelnen Ordner erhältst.

Benutzeravatar
tbone
Berater
Beiträge: 394
Registriert: 22. Nov 2014 21:16
Betriebssystem: 7*64
Produkt: aktuelle Beta-Version
Version DOpus: Pro

Re: Dateierweiterung .part anzeigen

Beitrag von tbone » 23. Apr 2015 10:57

Ungefähr hier meint Kundal:
folderformats.png
Es gibt auch schon ein originales Ordnerformat für Archive, wie ich mich gerade erinnere und sehe (siehe Screenshot-Selektion). Deine Einstellung brauchst Du theor. nur in diesem Format vornehmen und sicher stellen, dass die Inhaltserkennung (Content Type Detection) für Folder aktiviert ist, sofern das für Dich in Frage kommt. Sollen Deine Einstellungen nur für einen bestimmten fixen Pfad gelten, dann würde ich im Fenster "Ordneroptionen" ruhig erstmal einfach auf "Speichern -> Für diesen Folder (und alle Unterverzeichnisse)" wählen. Fortan aber, wie Kundal schon richtig schreibt, ist das Verwalten dieser Formate und Einstellungen einfacher über Einstellungen=>Voreinstellungen=>Ordner=>Ordnerformate=>Dateitypformat.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast