Registry Tweaks

Forum zur Erstellung von Anwendungen der erweiterten Scripting-Funktion
Info: Diese Schalter und Script-Anwendungen funktionieren erst ab der Version 11
Benutzeravatar
Kundal
Moderator
Beiträge: 1341
Registriert: 20. Apr 2010 21:26
Betriebssystem: Win7 & Win 10 Pro 64 bit
Produkt: DOpus 12 x64 - Letzte Betaversion
Version DOpus: Pro

Re: Registry Tweaks

Beitrag von Kundal » 10. Mär 2014 15:58

Ich kann mal versuchen, ob ich die derzeitigen Werte ausgelesen und vor Allem im Dialog dargestellt bekomme. Wäre aber rein informativ, finde ich. Wenn ich einen bestimmten Wert/Pfad haben will ist es ja egal, was vorher war. Sowohl bei Temp als auch bei Bootmanager ist der Standardwert voreingestellt. Das reicht ja eigentlich.

Viel geiler finde ich, was ich jetzt neu eingebaut habe: Das Script liest jetzt aus, auf welchem Betriebssystem man sich befindet, bzw. ob im Namen des OS der String Windows 8 (ich hoffe, dass das bei Windows 8 der Fall ist) enthalten ist und bietet dann unterschiedliche Dialogboxen an. Das heisst, dass man die Win 8 Optionen auf anderen Betriebssystemen gar nicht erst zu sehen bekommt. Das hat mich echt glücklich gemacht. :D
Das Komplett-Schalter-Paket ist an bekannter Stelle aktualisiert worden.

Sasa
Berater
Beiträge: 478
Registriert: 6. Nov 2006 13:20

Re: Registry Tweaks

Beitrag von Sasa » 10. Mär 2014 18:19

Ja cool, dann mache ich Dich jetzt noch glücklicher: Der erste Entwurf der PDF-Anleitung (siehe PN) :-)

Benutzeravatar
Kundal
Moderator
Beiträge: 1341
Registriert: 20. Apr 2010 21:26
Betriebssystem: Win7 & Win 10 Pro 64 bit
Produkt: DOpus 12 x64 - Letzte Betaversion
Version DOpus: Pro

Re: Registry Tweaks

Beitrag von Kundal » 10. Mär 2014 20:53

Die PDF sieht schon super aus. :!:

Ich habe gerade ein kleines Update des Komplett-Schalters hochgeladen. Ist erstmal nur ein Bugfix.
- Der Ausführen und System-Neustart Button hat nicht funktioniert, weil er nichts ausgeführt hat, sondern nur neu gestartet.
- Auf Win 7 gab es eine Fehlermeldung, weil die Win 8 Optionen Choices abgefragt haben, die im Win 7 Dialog nicht vorhanden waren.

Benutzeravatar
Kundal
Moderator
Beiträge: 1341
Registriert: 20. Apr 2010 21:26
Betriebssystem: Win7 & Win 10 Pro 64 bit
Produkt: DOpus 12 x64 - Letzte Betaversion
Version DOpus: Pro

Re: Registry Tweaks

Beitrag von Kundal » 11. Mär 2014 04:47

So, jetzt habe ich endlich auch die Standardordner von "Mein PC" entfernen Option in eine eine Option geschrieben, die wie die anderen korrekt testet ob die Einträge bestehen oder nicht.
Im Moment habe ich nur noch auf der ToDo-Liste, die aktuellen Temp-Pfade auszulesen und direkt im Dialog anzuzeigen, das Script noch einmal aufzuräumen und hübsch zu machen und evtl. ein paar Formulierungen im Dialog zu ändern.
Das PDF-Manual ist laut Sasa auch so gut wie startklar.

josinoro
Beiträge: 166
Registriert: 4. Aug 2013 19:58
Version DOpus: Pro

Re: Registry Tweaks

Beitrag von josinoro » 11. Mär 2014 09:37

Hallo Kundal,

die Optionen für Windows 8 werden bei mir korrekterweise nicht angezeigt. Die Frage, bei welchem Ordner der beschriebene Fehler auftritt, kann ich jetzt nicht mehr testen, weil die BackUp-Option nicht mehr vorhanden ist :?: .

josinoro

Sasa
Berater
Beiträge: 478
Registriert: 6. Nov 2006 13:20

Re: Registry Tweaks

Beitrag von Sasa » 11. Mär 2014 09:42

So, jetzt habe ich ein grundsätzliches Problem gefunden:

Wenn Du das Skript startest, sollte natürlich nur das geändert oder wiederhergestellt werden, was auch gewollt ist. Ändert man z.B. nichts am Bootmanager, wird der wieder auf Default gesetzt (ich kam drauf, als ich meinen PC heute morgen startete und der BM auftauchte).

Generell sollten natürlich nicht jedes Mal, wenn man das Skript startet, alle Tweaks per se ausgeführt werden. Die Frage ist, ob man nicht anstatt der Checkbox einen Indikator über den Zustand verwendet (bsp. andere Textfarbe oder vlt. irgendeine Grafik)

Ich mache jetzt das EN-Pdf, danach kann ich mich an das umfangreiche Testen begeben (die Tests in den VM's hatte ich aufgeschoben, denn sobald ich Hyper-V aktiviere, geht eines meiner Programme nur noch mit Login, weil sich die Mac-Adresse ändert).
Zuletzt geändert von Sasa am 11. Mär 2014 10:04, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Kundal
Moderator
Beiträge: 1341
Registriert: 20. Apr 2010 21:26
Betriebssystem: Win7 & Win 10 Pro 64 bit
Produkt: DOpus 12 x64 - Letzte Betaversion
Version DOpus: Pro

Re: Registry Tweaks

Beitrag von Kundal » 11. Mär 2014 10:03

Update:
  1. Der Dialog zum Wechseln der Temp-Pfade zeigt jetzt die aktuellen Pfade an. Das Ersetzen von Leerstellen in eingegebenen Pfaden durch Unterstriche habe ich durch einfaches Löschen der Leerstellen ersetzt.
  2. Einige auffällige Kommentarzeilen eingefügt, um die verschiedenen Sektionen besser kenntlich zu machen. Hier und da die Kommentare umformuliert.
Wenn beim Testen nicht noch Bugs auffallen denke ich, dass das Script so im ersten Beitrag aktualisiert werden kann. Die Kommentare im Script werde ich noch auf seutsch ändern, da ich für das englische Forum ohnehin eine eigene Version erstellen muss.
Wäre gut, wenn ihr wirklich jede Einstellung auf Wirksamkeit überprüft.

Übrigens: Kennt ihr das nette kleine Standalone-Tool nircmd.exe von Nirsoft (must have)? Ohne das Ding wäre ich beim Testen der Registry-Einstellungen verzweifelt, weil das Navigieren in Regedit nervtötend ist.
Das Tool kann Registrierungpfade (Wertnamen dürfen natürlich nicht mit im Pfad stehen), die als Textstring in die Zwischenablage kopiert wurden, direkt in Regedit öffnen.
Hier der schlichte, aber hilfreiche Schaltercode dazu:

In die Zwischenablage kopierte Registrierungspfade in Regedit öffnen (Pfad zu nircmd.exe ergänzen):

Code: Alles auswählen

nircmd.exe regedit "{clip}"

Sasa
Berater
Beiträge: 478
Registriert: 6. Nov 2006 13:20

Re: Registry Tweaks

Beitrag von Sasa » 11. Mär 2014 10:08

Ja, Nircmd ist hier im DO integriert ;-)

Hast Du meinen letzten Beitrag gelesen? Ich weiß, Du bist "heiß" auf Release ;-), aber ich muss das Manual noch anpassen, ein bischen zeichnen und testen...

Was ist mit dem Namen und Logos?

Benutzeravatar
Kundal
Moderator
Beiträge: 1341
Registriert: 20. Apr 2010 21:26
Betriebssystem: Win7 & Win 10 Pro 64 bit
Produkt: DOpus 12 x64 - Letzte Betaversion
Version DOpus: Pro

Re: Registry Tweaks

Beitrag von Kundal » 11. Mär 2014 11:07

Dass die Tweaks ausgeführt werden, wenn man nichts ändert hatte ich eigentlich ausgemerzt. Schon gar nicht der Bootmanager-Tweak, der sollte nur was tun, wenn die Option aktiviert ist. Wenn du das tust und ihn mit OK abklickst, setzt der den Wert 30, so wie es in der Vogabe steht. Wenn du das nicht willst, musst du im Dialog auf Abbrechen klicken. Dann passiert auch nichts. Ich kontrolliere das Ergebnis in msconfig und es funktioniert ordnungsgemäss.
Da ich den Standardwert inzwischen als Info in den Dialog geschrieben habe, kann ich die Vorgabe natürlich auch leer lassen und dafür sorgen, dass nichts ausgeführt wird,wenn der String leer ist. Ist so vielleicht narrensicherer und konsistenter mit dem Verhalten der anderen Optionen.

Smooth Tweaks finde ich gut, zumal nicht alles Registry ist (z.B. Bootmanager-timeout)
Ein eigenes Icon wäre natürlich auch super. Leider lässt sich das z.Z. noch nicht direkt im Schalter integrieren wie bei den Script-AddIns. Das wurde aber schon mal angefragt (als Base64 Icon) und Jon fand die Idee interessant.

Update:
- Bootmanager-Timeout-Dialog wie hier beschrieben geändert.
- Label des Schalters auf Smooth Tweaks geändert.
Smooth Tweaks.zip
(4.61 KiB) 84-mal heruntergeladen

Sasa
Berater
Beiträge: 478
Registriert: 6. Nov 2006 13:20

Re: Registry Tweaks

Beitrag von Sasa » 11. Mär 2014 11:28

Ok, dachte schon, das Skript würde immer alles ausführen.

Ja, smooth deswegen, weil es eben "sanft" mit dem Sys umgeht und man sich shcon Mühe geben muss, um sich damit was zu zerschiessen!

Die Anleitungen sind beide fertig und ich entwerfe gerade das Logo (das im Manual war ja nur obligatorisch). Wenn dann Freigabe durch Dich, passe ich das Logo in den Anleitungen an und mache einen Banner für die Foren, ok? Zwischendurch würde ich dann auch gerne mal das Skript ordentlich testen wollen, es ist leider so, dass die Anleitung, das Übersetzen und Logo halt auch sehr zeitaufwendig sind und ich auch mal regulär arbeiten muss :-).

Du kannst für die spätere engl. Version die Begriffe aus der Anleitung nehmen.

Benutzeravatar
Kundal
Moderator
Beiträge: 1341
Registriert: 20. Apr 2010 21:26
Betriebssystem: Win7 & Win 10 Pro 64 bit
Produkt: DOpus 12 x64 - Letzte Betaversion
Version DOpus: Pro

Re: Registry Tweaks

Beitrag von Kundal » 11. Mär 2014 11:35

...und ich auch mal regulär arbeiten muss
Ja, ich muss auch gleich wieder los (9 Stunden Off-DOpus) :cry:

Sasa
Berater
Beiträge: 478
Registriert: 6. Nov 2006 13:20

Re: Registry Tweaks

Beitrag von Sasa » 11. Mär 2014 18:03

Das Deaktivieren des Sperrbildschirms geht nicht. Bei mir lässt sich das nur über die Gruppenrichtlinie einstellen (Admin. Vorlagen > Alle Einstellungen > Sperrbildschirm...). Ich habe den Wert aus der Reg übernommen, aber nach Prüfung mit Regshot (auch ein nettes Tool, um Änderungen zu vergleichen) werden noch andere Sachen geändert. Zumal der Eintrag personalisiert zu sein scheint {B87blabla...218Machine}, also vermutlich auf jedem Rechner anders ist.

Der allgemeine Weg über "[HKEY_CURRENT_USER\Software\Software\Policies\Microsoft\Windows\Personalization] > "NoLockScreen"=dword:00000001", der auch im Netz zu finden ist, geht nicht oder zumindest mit Update 1 nicht mehr. Wenn sich keine Lösung findet, sollten wir es raus nehmen (schade).

Edit: CapsLock wird nicht als deaktiviert erkannt (ist also unchecked).

Edit 2:
- Die Adminshares werden immer "checked" angezeigt, der Reg-Wert wird nach Änderung auch nicht verändert.

Edit 3:
- Standardordner immer aktiviert und Einstellung ändert nichts. Die waren bei mir schon aktiviert, beim ersten Uncheck wurde sie auch aktiviert, danach tut sich nix mehr.
- Datei-Erweiterungen: OK
- Thumbnail: OK
- Hibernate: OK

Edit 4:
- Bootmanager: Ging erst nicht, dann doch, dann habe ich ihn auf 10 Sek. gestellt, wird beim Neutstart aber nicht angezeigt. Also nur sporadisch und nicht nachvollziehbar.

Benutzeravatar
Kundal
Moderator
Beiträge: 1341
Registriert: 20. Apr 2010 21:26
Betriebssystem: Win7 & Win 10 Pro 64 bit
Produkt: DOpus 12 x64 - Letzte Betaversion
Version DOpus: Pro

Re: Registry Tweaks

Beitrag von Kundal » 12. Mär 2014 02:04

Ich bin gerade ziemlich frustriert, weil ich deine Fehler (bzw. Varianten davon in anderen Optionen) plötzlich rekonstruieren kann, nachdem ich vom Win7-Modus auf Win8-Modus gewechselt habe. Gestern war irgendwie noch alles gut. Ausserdem geht bei mir plötzlich bei Hibernate gar nichts mehr. powerconfg.exe -h gibt nur noch die Fehlermeldung "Die Ruhezustandsdatei konnte nicht erstellt werden. Fehlercode: 0xc000007f" aus. Scheint damit zu tun zu haben, dass der freie Platz auf meiner Systempartition kleiner ist als der Arbeitsspeicher. Das war zwar gestern auch schon so, aber zwischendurch hatte ich die Datenträgerbereinigung durchlaufen lassen, was anscheinend den entsprechenden Wächter aufgeweckt hat. Für heute hab' ich's jedenfalls dicke. Morgen muss ich wohl erstmal meine Partitionen herumschubsen und OS2=WinXP von der SSD verbannen.

Ich werde wohl den gesamten Aufbau des Scripts, das bisher "organisch gewachsen" ist, neu durchdenken müssen. Es sollte z.B. nicht nötig sein 2 mal das OS zu checken, nur um eine Fehlermeldung zu vermeiden. Im Moment kommen sich da anscheinend ein paar Dinge ins Gehege, weil das Script beim Wechsel der Dialogboxen/Betriebssystem-Modi inkonsistent reagiert. Das muss klarer abgegrenzt werden (evtl. mit einer Subroutine).
Da das Grundkonzept jetzt klar ist, bin ich zuversichtlich, dass ich mich da durchbeissen werde, auch wenn das Ganze mit 460 Zeilen etwas unübersichtlich geworden ist. Kann aber etwas dauern, bis ich eine neue Version zum Testen habe.

Vielen Dank fürs Testen und stay tuned.

Benutzeravatar
Kundal
Moderator
Beiträge: 1341
Registriert: 20. Apr 2010 21:26
Betriebssystem: Win7 & Win 10 Pro 64 bit
Produkt: DOpus 12 x64 - Letzte Betaversion
Version DOpus: Pro

Re: Registry Tweaks

Beitrag von Kundal » 12. Mär 2014 03:06

Den Fehler mit dem Sperrbildschirm habe ich gefunden:
Ändere Zeile 228 von If Not strValueLockScreen = 1 Then nach If IsNull(strValueLockScreen) Then
Das prüft, ob der Wert überhaupt existiert. Da der Wert gelöscht wurde scheitert die Prüfung auf Not =1.

...und den Grund für mein Platzproblem habe ich auch gefunden. Irgendein Idiot (kann nur ich gewesen sein) hat die Auslagerungsdatei in die Hände von Windows gelegt, das sofort fast 12 GB geschluckt hat. Womöglich eine Nebenwirkung meiner Script-Vorlagen-Test-Aktionen.
Jedenfalls klappt's jetzt wieder mit dem Hibernate und das Script benimmt sich auch wieder ordentlich. Jedenfalls ohne Wechsel des OS-Modus.

Sasa
Berater
Beiträge: 478
Registriert: 6. Nov 2006 13:20

Re: Registry Tweaks

Beitrag von Sasa » 12. Mär 2014 08:09

Haha, ja, ab 8GB RAM hau ich die Auslagerung auch auf 512 oder 1024MB (netterweise nutzt Win8 ja endlich mal RAM). Mein ganzes Sys/Programme braucht aber keine 30GB (Spiele/VM's liegen woanders), insofern passiert mir das nicht. War aber ganz witzig zu sehen, wie bei Hibernate ein/aus 14 GB dazu kamen und wieder verschwanden (hatte C: in DO offen) :-).

Ich bin eigentlich kein Freund vom Bootmanager bzw. parallelen Systemen, aber ich habe TrueImage verbannt (verbuggter Schrott und für Win 8.1.1 kommt bestimmt TI 2015, weil in 2014 ja die OS-Abfrage geupdated werden müsste) und mein neues Tool installiert für's Sys-Recovery WinPE (ist mir lieber, als mit nem ext. Medium rumzuhantieren).

Off-Topic: Falls Du viel installierst etc., kann ich Dir das Zalman VE300/400 empfehlen. Das ist ein 2,5 Zoll USB3.0-Gehäuse mit integrierter CD-Emu und die bootet JEDE Iso einwandfrei (einfach alle Isos in den Unterordner _ISO werfen). Das VE400 hat zudem Verschlüssung, Touchtastatur und - ganz wichtig bei Anschluss an unbekannte Rechner (Viren) - einen Schreibschutz! Ich habe eine Samsung 840 drin, da ist jedes Win in ein paar Minuten drauf. Und hoffentlich kann ich bald "Smooth Tweak" mit drauf packen ;-).

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste