Seite 1 von 1

Häufig gestellte Fragen - Webstyle

Verfasst: 20. Jun 2005 12:50
von Support
Neuinstallation von Webstyle und Registrierung von Templates
Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung findet man hier:
http://www.haage-partner.de/xara/downlo ... tyle4.html


Wie speichert man transparente Grafiken?
Gehen Sie auf "Save" (Speichern). Das folgende Dialogfenster zeigt bei "Options" den Punkt "Transparent". Diese muss angehakt sein. Mit dem Schieberegler "Trim Transparency" können Sie die Transparenz einstellen. Mit "Show trimmed" bekommen Sie das Ergebnis gleich angezeigt.

Hinweis: Wenn die Felder "Options" und "Trim Transparency" nicht angezeigt werden, dann müssen Sie unten rechts den Schalter "Advanced" drücken.

Wichtig: Nur das GIF- und das PNG-Format können Transparenzen verwenden. JPEG-Bilder können keinen Transparenz enthalten.

Wenn Sie eine transparentes Bild in ein anderes Programm einladen, dann hängt es von diesem Programm ab, ob die Transparenz berücksichtigt wird.


Wieso öffnet sich bei einem Menü der Link im falschen Frame? Wie bestimmt man bei einem Menü den Frame in dem sich der Link öffnet?
Sie müssen beim Menüpunkt "Menus" beim entsprechenden Link im Feld "Target Frame" (=Zielframe) den Namen Ihres Frames eintragen. Jeder Frame in einem Frameset hat einen eigenen Namen, damit man festlegen kann, wo sich ein Link öffnet. Standardmäßig öffnet sich ein Link immer im gleichen Frame.


Wieso werden Menüs an der Framegrenze abgeschnitten?
Jeder Frame ist eine eigene HTML-Seite und das Menü kann nicht ausserhalb der Seite angezeigt werden. Diese ist keine Einschränkung von Webstyle/MenuMaker, sondern eine Beschränkung der Webtechnik (JavaScript/DHTML).

Dies ist einer der vielen Gründe, warum die meisten Webseiten auf Frames verzichten.


Wie installiert man Webstyle 4 über die Demoversion?
Wenn Sie die aktuelle Demoversion installiert haben und die Webstyle-CD starten, meldet das Intallationsprogramm, dass die Demo aktueller ist und lässt keine Installation zu. Sie müssen daher zuerst die Demoversion deinstallieren (über Start/Systemsteuerung/Software) und dann die CD-Version neu installieren.


Wo finde ich die deutsche Anleitung zu Webstyle 4?
Die Anleitung steht registrierten Benutzern der Voll- und Demoversion im Registriercenter zur Verfügung. Wenn Sie noch nicht registriert sind, dann können Sie dies dort vornehmen. Nach der Freischaltung können Sie dann unter dem Punkt Download neben dem Produktnamen die deutsche Anleitung laden.
http://registration.haage-partner.de


Welche Webeditoren werden von Webstyle 4 unterstützt?
Prinzipiell können Sie die Grafiken von Webstyle mit jedem Editor verwenden. Für Macromedia Dreamweaver?4, Ultradev, MX und MX 2004 und Microsoft FrontPage?2000, 2002 und 2003 gibt es jedoch eine spezielle Einbindung. Webstyle kann dann direkt aus dem Bearbeiten-Menü des Programms heraus aufgerufen werden. Die Installation des Plugins wird bei der Installation angeboten. Sie können es auch nachträglich installieren: http://www.xara.com/downloads/webstyle/addins.asp


Wie installiert man nachträglich die Plug-Ins für Frontpage und Dreamweaver?
Sie können die benötigten Plug-Ins hier laden:
http://www.xara.com/downloads/webstyle/addins.asp


Wieso kommt bei der Installation eine Meldung, dass der Testzeitraum abgelaufen ist?
Die Meldung lautet "no more trial time remaining". Man kann jede Version nur einmal installieren und testen. Wenn es sich um eine Vollversion handelt, dann kann auch übereifrige Anti-Virus-Software der Grund sein. Schalten Sie diese daher für die Zeit der Installation aus.


Wieso läuft die Installation von Webstyle 4 nicht richtig ab?
Möglicherweise liegt es am SOAP oder XML-Treiber. Installieren Sie bitte die folgende Software:
http://downloads.xara.com/downloads/sof ... dXML4b.msi
und starten Sie Webstyle danach neu.


Wieso läuft Webstyle nicht richtig auf meinem Computer?
Möglicherweise ist bei Ihnen nicht die richtige Version der MSVCRT40.dll © Copyright Microsoft installiert. Bitte laden Sie daher die folgende Datei: http://downloads.xara.com/downloads/sof ... vcrt40.exe
und installieren Sie die Datei xsvcrt40.dll in Ihr Windows-Systemverzeichnis (\system bei Win95/98/ME bzw. \system32 bei Win2000/XP).


Wieso werden bei der Installation die Templates (Vorlagen) nicht installiert?
Im Verzeichnis WSTemplates befinden sich keine Dateien bzw. nur ein Verzeichnis Default. Dies liegt möglicherweise daran, dass der Laufwerksbuchstaben des CD-Laufwerks ungünstig gewählt wurde, z.B. "Z". Stellen Sie diesen auf den nächsten freien Laufwerksbuchstaben nach den Festplatten ein und versuchen Sie die Installation erneut.


Wie verläuft die Installation/Registrierung der Download-Version von Webstyle 4?
Wir haben zu diesem Thema eine ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitung erstellt, damit auch Personen, die nicht so gute Englischkenntnisse haben, damit zurechtkommen.
http://www.haage-partner.de/xara/downlo ... tyle4.html


Wie bindet man die Menüs in eigene Seiten ein?
MenuMaker und Webstyle integrieren sich normalerweise direkt in Frontpage und Dreamweaver. Wenn diese Intergration nicht funktioniert oder Sie einen anderen Editor verwenden, dann können Sie die Menüs auch einfach "von Hand" einbinden:

Die folgende Zeile wird an der Stelle eingetragen, an der das Menü erscheinen soll:

<script src="xaramenu.js"></script>
<script src="menu/meinmenu.js"></script>

Bei "meinmenu.js" muss der Pfad und der Namen Ihres Menüs eingetragen werden!

Das erste Javascript ist nur für die ausklappenden Menüs notwendig. Das zweite Javascript enthält Ihr Einstellungen. Dabei geht dieses Beispiel davon aus, dass Ihr Menü "mainmenu" heisst und sich alle Dateien des Menüs (das Script und die Bilder) im Unterverzeichnis "menu" stehen.


Fehlermeldung bei der Installation von Webstyle 3 oder Menu Maker.
Die Fehlermeldung "Unable to install HTML editor extensions. The installation has failed and will teminate." tritt auf, wenn die FrontPage oder Dreamweaver-Erweiterung nicht installiert werden kann.
Bitte starten Sie FrontPage und prüfen Sie, ob im Menü "Einfügen" ein Webstyle-Eintrag zu sehen ist. Wenn ja, dann kann die Fehlermeldung ignoriert werden, wenn nicht, dann führen Sie bitte folgende Schritte durch:

* Bitte schalten Sie sicherheitshalber einen laufenden Virenscanner ab, da diese zu Problemen während der Installation führen können.
* Legen Sie die CD ins Laufwerk (wenn die CD automatisch Startet, so beenden Sie dieses Installationsprogramm).
* Gehen Sie ins Start-Menü und wählen Sie Einstellungen/Systemsteuerung/Software.
* Wählen Sie hier den Eintrag "Webstyle 3.x
* Wählen Sie dann den Punkt "Modify" (Ändern) und wählen Sie "Next" (Weiter).
* Nun werden die Erweiterungen für FrontPage und Dreamweaver neu installiert


Installation von Webstyle 3.1
Wenn Sie von uns eine Webstyle-Version mit 2 CDs erhalten haben, dann ist die Anweisung auf dem beiliegenden Zettel leider falsch. Bitte installieren Sie zuerst die Version 3.0, starten Sie diese, geben Sie die Registriernummer ein (auf der Rückseite der CD-Hülle) und lassen Sie den Installer die Template-Vorlagen auf Ihrer Festplatte installieren. Danach installieren Sie die Version 3.1 und die Extratemplates von der 2. CD.


Wo finde ich weitere Antworten auf meine Fragen?
Weitere Antworten finden Sie im englischen Supportbereich von Xara: http://www.xara.com/support/webstyle/