Menümaker Problem

Alles zu den Grafikprogrammen von Xara: Xara Xtreme, Xara X, Xara3D, Webstyle, Menu Maker.
Antworten
Terkel
Beiträge: 4
Registriert: 16. Dez 2005 10:12
Version DOpus: Pro
Wohnort: Berlin

Menümaker Problem

Beitrag von Terkel » 27. Mär 2006 13:16

Auf meiner Website hatte ich mit Menümaker eine Menüleiste erstellt, keine Probleme. Jetzt wollte ich die Site updaten und ändern. Wenn ich mit der rechten Maustaste auf das Menü gehe und "Eigenschaften:Frontpage Komponente" wähle, erscheint Menümaker, ich mache meine Änderungen, speichere alles ab, den Speicherordner kann man nicht wählen (ist nur in grau sichtbar) und lande wieder in Frontpage und sehe nur einen weissen Fleck mit Kreuz drin. Die Dateien von Menümaker sind in Frontpage im Hauptverzeichnis abgespeichert. Manchmal, wenn ich ein anderes Design wähle, geht es, dann jedoch auch wieder nicht.

Wenn ich in Frontpage unter Einfügen "Xara Menümaker" NavBars+Menüs wähle, erscheint das Programm und ich kann einen anderen Speicherort für meine Dateien wählen, z.B. unter "Neues Projekt"; natürlich im gleichen Ordner, wo auch auch die Website liegt.

Ich bin hier jetzt schon seit 3 Tagen am Suchen und komme nicht darauf woran es liegt. Ich hoffe, ihr könnt mir helfen, denn so kann ich ja mit dem Programm nicht arbeiten.

Die website ist, falls es interessiert http://www.scene-berlin.de

Terkel
Beiträge: 4
Registriert: 16. Dez 2005 10:12
Version DOpus: Pro
Wohnort: Berlin

Beitrag von Terkel » 2. Apr 2006 13:22

Ich glaube, ich habe das Problem gelöst. Die Website besteht aus Frames, jede einzelne Menüpunkt-Seite besteht aus jeweils 3 Frames.

Die Menüs sind also in einem eigenen Frame, den man dann einzeln mit Xara bearbeiten muß. Tut man das nicht, kann Xara anscheinend die Frames nicht richtig zuordnen und es kommt zu den beschriebenen Fehlern.

Benutzeravatar
Support
Site Admin
Beiträge: 3100
Registriert: 5. Apr 2003 14:21
Betriebssystem: Windows 7 & 10
Produkt: DOpus 11/12, R-Studio 8, Sawmill 8, RDI 6, MindGenius 6
Version DOpus: Pro
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von Support » 3. Apr 2006 07:59

Es gibt kaum Schlimmeres als die "Erfindung" von Frames. Damit gibt es immer viel Ärger, sowohl für den Webdesigner, als auch für den Benutzer.

Prinzipiell hat Webstyle keine Probleme mit Frames, man muss aber eben wissen, wie damit umzugehen ist. So muss eben immer das richtige Ziel "target" angegeben werden, da sonst Links an der falschen Stelle geladen werden. Das ist aber kein Problem von Webstyle, sondern der Frames, bzw. desjenigen, der Sie verwendet ;)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste