Dopus 8.2.0.2 beendet sich bei Ordner mit großen Files -BUG

Aktuelle Version: 12.7 (23.11.2017) (Achtung möglicherweise defekt!)
Alles zum Thema Directory Opus
RainerStratmann
Beiträge: 21
Registriert: 21. Nov 2004 18:15
Wohnort: Münster

Dopus 8.2.0.2 beendet sich bei Ordner mit großen Files -BUG

Beitrag von RainerStratmann » 7. Dez 2005 11:01

Hallo Dopus-Gemeinde

Mein System: Dopus 8.2.0.2de mit Win XP Pro SP2
Ich habe mittels Programm in einem Ordner auf einer NTFS-Partition 16 Filmdateien mit einer Größe von jeweils ca. 4,3 GB und einen Unterordner mit einer 4,3 GB - Datei.
Beim Versuch den Ordner mit den vielen Dateien zu öffnen verabschiedet sich Dopus automatisch und muß neu gestartet werden.
Mit dem Windows-Explorer gibt es keine Probleme.

Hat von euch jemand eine Idee :?: :?:

Gruß

Rainer

Benutzeravatar
Support
Site Admin
Beiträge: 3102
Registriert: 5. Apr 2003 14:21
Betriebssystem: Windows 7 & 10
Produkt: DOpus 11/12, R-Studio 8, Sawmill 8, RDI 6, MindGenius 6
Version DOpus: Pro
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von Support » 7. Dez 2005 12:51

Leider habe ich keine Idee. 16 Dateien ist ja auch nicht gerade viel.

Verwenden Sie die ANSI oder die Unicode-Version von DOpus?

Ist die Dateivorschau aktiviert?

RainerStratmann
Beiträge: 21
Registriert: 21. Nov 2004 18:15
Wohnort: Münster

Beitrag von RainerStratmann » 7. Dez 2005 13:28

Hallo,

es ist die "normale" sprich Ansi-Version.

Keine "Dateivorschau"

Mfg
Rainer

Benutzeravatar
Nobmen
Boardbetreuer
Beiträge: 2820
Registriert: 26. Jun 2004 08:48
Betriebssystem: Win 10 Home/Pro 32/64bit
Produkt: DOpus 12.x + Betas
Version DOpus: Pro

Beitrag von Nobmen » 7. Dez 2005 17:29

ordner zusammenrechnen aktiviert?
vob Dateien oder was für endung?
Ein defrag bringt manchmal was.

RainerStratmann
Beiträge: 21
Registriert: 21. Nov 2004 18:15
Wohnort: Münster

Beitrag von RainerStratmann » 7. Dez 2005 18:34

Hi,


in den Voreinstellungen ist es unter "Ordner -- Einstellungen --
Ordner- Größe automatisch berechnen..."
egal ob es aktiviert ist oder nicht!


und in "Anzeigen -- Statusleiste -- habe ich folgende Parameter:

{sd}/{td} Ordner, {sf}/{tf} Dateien, {sba} markiert{h!} ({hi}
versteckte Objekte){h!}{rpad}{pu}% voll, {df} frei
{fl}
{ls}
{tba} b/k/mb

ob an diesen Einstellungen etwas fehlerhaft ist weiß ich leider nicht

Mfg

Rainer
Zuletzt geändert von RainerStratmann am 19. Dez 2005 18:34, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Nobmen
Boardbetreuer
Beiträge: 2820
Registriert: 26. Jun 2004 08:48
Betriebssystem: Win 10 Home/Pro 32/64bit
Produkt: DOpus 12.x + Betas
Version DOpus: Pro

Beitrag von Nobmen » 7. Dez 2005 19:00

das es image dateien sind, könnte es möglich sein,
das DOpus versucht, diese beim einlesen zu öffnen,
so wie bei AVI/Divx, das auslesen der Dateninfo = Beschreibung,
dauert auch sehr lange bis alle infos da sind = auch manchmal absturtz.

Irgendwelche Zusatzplugins für dopus nachträglich installiert?

RainerStratmann
Beiträge: 21
Registriert: 21. Nov 2004 18:15
Wohnort: Münster

Beitrag von RainerStratmann » 7. Dez 2005 19:29

Das einzige Plugin, welches ich vor einiger Zeit mal installiert habe, ist das für RAW-Dateien.

Rainer

P.S. Ein Defrag mit O&O-Defrag Prof. brachte auch keine Hilfe :( :(

Benutzeravatar
Support
Site Admin
Beiträge: 3102
Registriert: 5. Apr 2003 14:21
Betriebssystem: Windows 7 & 10
Produkt: DOpus 11/12, R-Studio 8, Sawmill 8, RDI 6, MindGenius 6
Version DOpus: Pro
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von Support » 7. Dez 2005 23:27

Ich denke auch nicht, dass es an einer Defragmentierung liegen kann. Das wäre dann Zufall. Defragmentieren bringt in der Regel sowieso nichts oder fast nichts, so zumindest die c't und das deckt sich mit meinen Erfahrungen.

Der Datentyp ist mir völlig unbekannt und daher kann ich nichts dazu sagen.

Ist es in verliebigen Verzeichnissen reproduzierbar, auch wenn dort nur eine Datei drin ist? Was ist mit anderen Partitionen oder Ordnern?

RainerStratmann
Beiträge: 21
Registriert: 21. Nov 2004 18:15
Wohnort: Münster

Beitrag von RainerStratmann » 9. Dez 2005 14:55

Ist duplizierbar auf versch. Ordnern und Partitionen.

Habe auch auf dem delben Rechner noch Win 2000 mit SP4 und Dopus 8.2.0.1de. Damit gab es beim Einlesen des Ordners keine Probleme.

Habe dann auf Vers. 8.2.0.2 upgegradet und auch dort dann die gleichen Probleme wie unter WinXP!!!!!

Leider habe ich die Vers. 8.2.0.1de nicht mehr. Gibt es irgendwo einen Link dahin, ich würde dann noch mal gerne wieder auf die alte Version upgraden um zu sehen ob es wieder funktioniert.

Rainer[/b]

Benutzeravatar
Support
Site Admin
Beiträge: 3102
Registriert: 5. Apr 2003 14:21
Betriebssystem: Windows 7 & 10
Produkt: DOpus 11/12, R-Studio 8, Sawmill 8, RDI 6, MindGenius 6
Version DOpus: Pro
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von Support » 9. Dez 2005 15:08

Eine 8.2.0.1 gab es meines Wissens nicht, sondern nur die 8.2.0.0. Diese lade ich gerade wieder hoch: http://www.haage-partner.de/download/DOpus/

RainerStratmann
Beiträge: 21
Registriert: 21. Nov 2004 18:15
Wohnort: Münster

Beitrag von RainerStratmann » 12. Dez 2005 16:56

Hat leider auch nichts gebracht, (die Vers. 8.2.0.0 hatte ich noch gespeichert)
Nach einer Rücksicherung mit der älteren Version 8.2.0.0 läuft es auch unter Win2000 nicht mehr.
Ich sehe noch wie Dopus anfängt die Files aufzulisten und sich dann ohne Kommentar verabschiedet.
Kein Plugin installiert.
Alles weitere steht hier ja schon.


Leider bleibt mir im Moment nichts anderes übrig als den Explorer wieder zu aktivieren.

Rainer

Benutzeravatar
Support
Site Admin
Beiträge: 3102
Registriert: 5. Apr 2003 14:21
Betriebssystem: Windows 7 & 10
Produkt: DOpus 11/12, R-Studio 8, Sawmill 8, RDI 6, MindGenius 6
Version DOpus: Pro
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von Support » 12. Dez 2005 22:46

Ein sehr seltsames Phänomen, zumal es ja nur bei *.mdf bzw. *.mds Dateien auftritt. Wo bekommt man denn solche Dateien her? Dann könnte ich das auch mal testen.

Benutzeravatar
FireBack
Berater
Beiträge: 357
Registriert: 12. Jul 2004 20:38
Betriebssystem: Win10.1, Mac OSx 10.11.6, iOS 10.1
Produkt: DOpus 12.1
Version DOpus: Pro

16 Dateien

Beitrag von FireBack » 13. Dez 2005 09:06

Hallo,

ich habe mal versucht das nachzustellen. 8.2.0.2 Ansi, 16 Dateien mit je 4,3 GB im Verzeichnis. Dopus baut die liste etwas langsamer als gewohnt auf. Bleibt aber einwandfrei im Vordergrund und stürzt bei mir nicht ab. Hab dann diverse möglcihkeiten mit Größenberechnung durchgespielt, alles in Ordnung. Dann zudem einen Unterordern mit zunächst einer dann zwei, drei, vier Dateien zu jeweils 4,3GB hinzugefügt. Alles scheint in Ordnung zu sein.
Der einzige Unterschied ist jetzt die Dateiendung die bei mir keine mdf bzw. mds war.
Schon mal probiert ob der Fehler auch auftritt wenn du die Dateiendung in ein nichtregistriertes Dateiformat änderst?

Gruß
FireBack

RainerStratmann
Beiträge: 21
Registriert: 21. Nov 2004 18:15
Wohnort: Münster

Beitrag von RainerStratmann » 19. Dez 2005 08:03

Wenn ich beide Dateiformate in ".xyz" und ".yxc" umbenenne, scheint es zu funktionieren und Dopus beendet sich nicht mehr selbständig, sobald ich auf den Ordner klicke.
Und was bedeutet das jetzt?

Rainer

Benutzeravatar
Nobmen
Boardbetreuer
Beiträge: 2820
Registriert: 26. Jun 2004 08:48
Betriebssystem: Win 10 Home/Pro 32/64bit
Produkt: DOpus 12.x + Betas
Version DOpus: Pro

Beitrag von Nobmen » 19. Dez 2005 11:56

das, wie schon oben geschrieben, opus versucht diese dateien auszulesen/öffnen.

könnte auch eine verknüpfung zu einen externen programm sein?
(eigene Programmleisten erstellt?)

eine Info hätte ich noch:
siehe PN

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast