Sync von PocketPC und Windowsverzeichnis

Aktuelle Version: 12.6 (09.06.2017)
Alles zum Thema Directory Opus
Antworten
robert
Beiträge: 5
Registriert: 2. Feb 2005 22:39

Sync von PocketPC und Windowsverzeichnis

Beitrag von robert » 3. Feb 2005 00:30

Bevor ich es in Vorschläge hineinschreibe frage ich doch noch mal nach.

Ich schaffe es nicht (8.0.1.2) ein Verzeichnis eines PocketPC mit einem Windowsverzeichnis zu synchronisieren.
Ich vermute, dass die Unterstützung für den PocketPC Filezugriff hier nicht ganz ausreicht....

Wenn ich OD für das syncen meiner SD-Card mit einem Windowsverzeichnis nutzen könnte, dann erstehe ich sofort eine Kauflizenz für meine Testversion ;-)

MfG
Robert

Benutzeravatar
tomtom
Berater
Beiträge: 586
Registriert: 2. Jun 2004 07:26
Betriebssystem: Win 7 Home 32bit
Produkt: DOpus immer aktuellste Version
Version DOpus: Pro
Wohnort: Oelde / Münsterland

Beitrag von tomtom » 3. Feb 2005 06:28

Hallo,

willkommen im Forum.
Wird deine SD-Card denn als Laufwerk unter Arbeitsplatz angezeigt?

Gruß
tomtom

Benutzeravatar
Nobmen
Boardbetreuer
Beiträge: 2818
Registriert: 26. Jun 2004 08:48
Betriebssystem: Win 10 Home/Pro 32/64bit
Produkt: DOpus 12.x + Betas
Version DOpus: Pro

Beitrag von Nobmen » 3. Feb 2005 17:35

wie ist das gerät angeschlossen?
(docking, seriel / usb-kabel oder ?)

beschreibe mal deine vorgehensweise.

stürtzt opus ab oder schliesst sich automatisch (manchmal neustart) bei einen sync versuch?

kommt eine fehlermeldung, wie gerät in benutzung!

robert
Beiträge: 5
Registriert: 2. Feb 2005 22:39

Beitrag von robert » 3. Feb 2005 21:22

Danke für das herzliche Willkommen und die Antworten.

Das Gerät (MDA compact) ist über USB angeschlossen und wird in DO als "mobiles Gerät" angezeigt.
Wie auch über die ActiveSync Funktion "Durchsuchen" kann ich nun auf "PocketPC Arbeitsplatz" gehen und dort ein Verzeichnis "Storage Card" öffnen, dass den Inhalt der im PocketPC eingelegten SD Card anzeigt.
Die Karte wird aber nicht als Extralaufwerk angezeigt.

Dateien lassen sich transferieren (hin und zurück).

Versuche ich nun mit einem Ordner am PC zu syncen startet der Vorgang und die Meldung kommt "Keine Änderung entdeckt oder erforderlich" - egal welchen Inhalt der Zielordner hat (auch wenn er ganz leer ist).

Einen Absturz oder Neustart hat DO dabei noch nie (habe es erst ein paar mal probiert) produziert.

Ich hoffe ich habe das halbwegs klar beschrieben.

MfG
Robert

Benutzeravatar
Nobmen
Boardbetreuer
Beiträge: 2818
Registriert: 26. Jun 2004 08:48
Betriebssystem: Win 10 Home/Pro 32/64bit
Produkt: DOpus 12.x + Betas
Version DOpus: Pro

Beitrag von Nobmen » 4. Feb 2005 19:08

in beide Richtungen einen sync?, mit unterordner markiert!,
einstellungen im syncfenster noch nicht richtig.
deine meldung deutet darauf hin.

kannst du ein bild machen?

robert
Beiträge: 5
Registriert: 2. Feb 2005 22:39

Beitrag von robert » 4. Feb 2005 19:19

Hier der Screenshot. Ich hoffe, es hilft etwas.
Ich habe auch Sync in beide Richtungen ausprobiert. Selbes Ergebnis.

Bild

Benutzeravatar
Nobmen
Boardbetreuer
Beiträge: 2818
Registriert: 26. Jun 2004 08:48
Betriebssystem: Win 10 Home/Pro 32/64bit
Produkt: DOpus 12.x + Betas
Version DOpus: Pro

Beitrag von Nobmen » 4. Feb 2005 19:33

nimm mal bei der vergleicheinstellung, byte oder datum (neuer)
sind im F:sync daten drin?
kopiere doch mal als test alles aus dem storage in ein anderes verzeichniss. verändere zum test einen eintrag und mache dann einen syncversuch.

Benutzeravatar
tomtom
Berater
Beiträge: 586
Registriert: 2. Jun 2004 07:26
Betriebssystem: Win 7 Home 32bit
Produkt: DOpus immer aktuellste Version
Version DOpus: Pro
Wohnort: Oelde / Münsterland

Beitrag von tomtom » 4. Feb 2005 20:16

Hallo,

du könntest mal testen Storege Card hier einzutragen:

Bild

Ist nur so eine Idee, probier es einfach mal.

Gruß
tomtom

robert
Beiträge: 5
Registriert: 2. Feb 2005 22:39

Beitrag von robert » 4. Feb 2005 21:17

Danke für eure Tipps. Funktioniert leider alles nicht.

@tomtom
Leider wird das "Mobile Gerät" gar nicht im Auswahlmenü bei klicken auf "Hinzufügen" angezeigt.
Die Verbindung über ActiveSync dürfte ganz spezielle sein, da man auch im ActiveSync eigenen "Explorer" z.B. keine Dateien direkt aufrufen kann - hier erhält man auch nur die Dateieigenschaften geliefert.

MfG
Robert

robert
Beiträge: 5
Registriert: 2. Feb 2005 22:39

Beitrag von robert » 13. Feb 2005 22:42

Ich habe jetzt eine "Lösung" gefunden, die zwar keinen Sync erlaubt aber mir immerhin "Datensicherheit" gewährleistet.

Was nämlich funktioniert ist:

Ordner "Storage Card" markieren (geht natürlich nur bei angeschlossenem PocketPC) und dann "Markierte Dateien und Ordner zu einer ZIP-Datei hinzufügen" verwenden (kann man auch als Icon auf der Iconleiste ablegen).

Dabei werden zuerst etwaige pocketspezfischen Dateiformate für den PC konvertiert und danach das ganze in einer ZIP-Datei am PC abgelegt.

So kann ich mir zumindest rasch Backups meiner SD-Card machen.

MfG
Robert

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste