Packen oder Aufteilen auf vorgegebene Größe

Aktuelle Version: 12.6 (09.06.2017)
Alles zum Thema Directory Opus
Antworten
Benutzeravatar
FireBack
Berater
Beiträge: 357
Registriert: 12. Jul 2004 20:38
Betriebssystem: Win10.1, Mac OSx 10.11.6, iOS 10.1
Produkt: DOpus 12.1
Version DOpus: Pro

Packen oder Aufteilen auf vorgegebene Größe

Beitrag von FireBack » 21. Jan 2005 08:55

Hallo,

könnt Ihr Euch vorstellen wie man folgendes mit Dopus machen könnte?

Ein Verzeichnis (22,3GB) mit x Unterordnern soll so gepackt werden das man "handliche" Stücke von 4,7GB erhält um es als Backup speichern zu können.

Gruß
FireBack

devil
Beiträge: 7
Registriert: 18. Jan 2005 16:53

Beitrag von devil » 21. Jan 2005 10:42

Das müsste man irgendwie mit der Backup-Funktion von Nero verknüpfen können, ich weiß nur noch nicht genau, ob das mit dem SDK von Nero geht. Ich nehme mal an, Du willst die einzelnen Backup-Parts auf jeweils einen wiederbeschreibbaren DVD-Rohling bringen? Mehr als 4,5 GB pro Rohling dürftest Du aber nicht drauf bringen! :cry:

Gruß

Thomas

Benutzeravatar
FireBack
Berater
Beiträge: 357
Registriert: 12. Jul 2004 20:38
Betriebssystem: Win10.1, Mac OSx 10.11.6, iOS 10.1
Produkt: DOpus 12.1
Version DOpus: Pro

Backupfunktion?

Beitrag von FireBack » 21. Jan 2005 10:51

Hallo,

lieber wäre mir natürlich das innerhalb Dopus handeln zu können, ich frage mich ob man das vielleicht mit irgendwelchen Filtern machen, oder die Synchronisierungfunktion von Dopus dazu zweckentfremdet verwenden könnte.

Die Funktion wäre klasse wenn das ginge.

Gruß
FireBack

Benutzeravatar
Support
Site Admin
Beiträge: 3102
Registriert: 5. Apr 2003 14:21
Betriebssystem: Windows 7 & 10
Produkt: DOpus 11/12, R-Studio 8, Sawmill 8, RDI 6, MindGenius 6
Version DOpus: Pro
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von Support » 21. Jan 2005 18:15

Da bräuchte man doch nur ein Tool, das das ZIP in diese Teile zerteilt, also so etwas wie split und join. Das wird es doch sicherlich irgendwo geben.

Benutzeravatar
tomtom
Berater
Beiträge: 586
Registriert: 2. Jun 2004 07:26
Betriebssystem: Win 7 Home 32bit
Produkt: DOpus immer aktuellste Version
Version DOpus: Pro
Wohnort: Oelde / Münsterland

Beitrag von tomtom » 21. Jan 2005 21:36

Split und Join kann Dopus selber.

Gruß
tomtom

Lothar
Beiträge: 11
Registriert: 17. Jan 2005 22:04

Beitrag von Lothar » 21. Jan 2005 21:53

tomtom hat geschrieben:Split und Join kann Dopus selber.

Gruß
tomtom
das ist zwar richtig - aber die Aufteilung geht nur bis zur CD Größe. Wo man da eventuell auch eine DVD Größe eingeben könnte habe ich noch nicht gefunden.

Herzliche Grüße
Lothar

devil
Beiträge: 7
Registriert: 18. Jan 2005 16:53

Beitrag von devil » 22. Jan 2005 10:40

Doch das funktioniert über den vorgefertigten Befehl unter Datei/Dateibefehle/splitten (bzw. verbinden). Einfach den vorgefertigten Wert markieren und löschen und dann per Tastatur einen eigenen Wert eingeben, z.B. 4,5 GB. Hab es gerade angetestet und es funzt fehlerfrei. Man kann natürlich auch die Befehle als Button über den "anpassen"-Dialog in eine Symbolleiste ziehen.

Gruß

Thomas :D

Benutzeravatar
FireBack
Berater
Beiträge: 357
Registriert: 12. Jul 2004 20:38
Betriebssystem: Win10.1, Mac OSx 10.11.6, iOS 10.1
Produkt: DOpus 12.1
Version DOpus: Pro

Definierte Größe

Beitrag von FireBack » 24. Jan 2005 08:10

Hallo,

danke für die Antworten. Das ist zwar richtig das das über den Befehl Splitten funktioniert, jedoch ist die Problemstellung etwas anders.

Diesen Befehl kann ich nur dann anwenden wenn es sich um eine Datei von einer theoretisch angenommenen Größe von 10GB handelt und ich diese in "handliche" 4,5 GB Stücke teilen will.

Ich habe jedoch eine Dateisammlung aus vielen Ordnern und einzelnen Dateien. Nun will ich den übergeordnestend Ordner markieren und mir diese aufteilen lassen.

Ich weiss leider nicht wie ich das machen könnte.

Gruß
FireBack

Benutzeravatar
tomtom
Berater
Beiträge: 586
Registriert: 2. Jun 2004 07:26
Betriebssystem: Win 7 Home 32bit
Produkt: DOpus immer aktuellste Version
Version DOpus: Pro
Wohnort: Oelde / Münsterland

Beitrag von tomtom » 24. Jan 2005 08:15

Hi FireBack,

du könntest den Ordner voher als zip packen.

Gruß
tomtom

Benutzeravatar
FireBack
Berater
Beiträge: 357
Registriert: 12. Jul 2004 20:38
Betriebssystem: Win10.1, Mac OSx 10.11.6, iOS 10.1
Produkt: DOpus 12.1
Version DOpus: Pro

Packen?

Beitrag von FireBack » 24. Jan 2005 08:37

Hallo tomtom,

ja mit packen geht das dann, da es dann ja nur noch eine Datei ist. Will ich aber eigentlich nicht weil es sich zum einen um ca 15GB mit kleinen (15kb) großen Tiff-Files handelt und das Stunden dauern würde. Ich es zum anderen dann auch mit WinRar gleich auf die Richtige Größe machen lassen könnnte. Und zum anderen brauche ich halt auch auf dem Sicherungsmedium, in diesem Fall die DVD jederzeit Zugriff auf einzelne Dateien daraus.

Zuvor Packen scheidet also leider aus. Dopus müsste mir aus den 15GB Dateien, praktisch 4 Ordner erstellen und entsprechend aufteilen, wobei sich das nächste Problem stellen wird das es nicht so ausgehen wird das jeweils eine feste Anzahl von Ordnern komplett auf ein Sicherungsmedium passen wir.
Hm, da hab ich nu ein Problem..

Gruß
FireBack

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: josinoro und 4 Gäste