Darstellung für Bildverwaltung anpassen

Aktuelle Version: 12.17 (16.09.2019)
Alles zum Thema Directory Opus
Antworten
Maui
Beiträge: 60
Registriert: 7. Mär 2019 19:37
Betriebssystem: Windows 10 Pro
Produkt: Opus 12
Version DOpus: Pro

Darstellung für Bildverwaltung anpassen

Beitrag von Maui » 6. Apr 2019 10:58

Ich benötige eine Darstellung in der mehr Informationen enthalten sein müssen.
Die Aktuelle Ansicht enthält:
Name, Größe, Typ, Geändert, Attribute.
Ich benötige aber noch eine Information mehr und zwar die Bildeigenschaft.
In dieser ist die Bildauflösung und die Farbtiefe enthalten wie 1920x1080x24b.
Diese Information ist entscheidend für die aktuelle arbeit.

Weis jemand wie man diese Information in den Listener bekommt?
Danke
Ma

Benutzeravatar
Kundal
Moderator
Beiträge: 1271
Registriert: 20. Apr 2010 21:26
Betriebssystem: Win7 & Win 10 Pro 64 bit
Produkt: DOpus 12 x64 - Letzte Betaversion
Version DOpus: Pro

Re: Darstellung für Bildverwaltung anpassen

Beitrag von Kundal » 6. Apr 2019 11:15

Dazu musst du nur die Spalte Abmessungen einblenden. Die Ordneroptionen erreichst du z.B. über das Kontextmenü des Spaltenkopfes. Dort wählst du links den Eintrag Bilderabmessungen->Abmessungen und fügst die Spalte auf der rechten Seite hinzu. Damit die Spalte nicht nur temporär angezeigt wird, musst du im Dialog oben noch auf Speichern... klicken.
Das Anlegen und Verwalten von Ordnerformaten ist ein eher komplexes Thema. Es lohnt sich aber, sich damit zu beschäftigen. Wenn du zu diesem Stichwort die Forumssuche bemühst, solltest du diverse nützliche Beiträge finden.

Maui
Beiträge: 60
Registriert: 7. Mär 2019 19:37
Betriebssystem: Windows 10 Pro
Produkt: Opus 12
Version DOpus: Pro

Re: Darstellung für Bildverwaltung anpassen

Beitrag von Maui » 6. Apr 2019 13:22

Danke das hat gut funktioniert.
Das man DO 60 Tage lang testen kann hat schon seinen Grund.
Erstmal ist sehr komplex und wenn man sich damit mal ausgiebig auseinandergesetzt hat, will man auch nichts anderes mehr.
Es ist nicht wirklich günstig, aber Funktionen wie FTP, Synchronisation und das komplexe umbenennen aus auch das erweiterte Dateimanagement ist nicht ohne und geht schon weit über einen Dateimanager die dem Explorer hinaus. Müsste ich mir einzelne Programme dafür kaufen, würde man mit großer Wahrscheinlichkeit mehr dafür bezahlen.

Antworten