definierbare Shortcut in der Listersuche nutzen

Aktuelle Version: 12.10 (06.10.2018)
Alles zum Thema Directory Opus
Antworten
Daimonion
Beiträge: 57
Registriert: 16. Feb 2009 15:37
Betriebssystem: Win 10 Prof. 64Bit
Produkt: Dopus 12.10 x64
Version DOpus: Pro

definierbare Shortcut in der Listersuche nutzen

Beitrag von Daimonion » 25. Okt 2018 12:50

Hallo

Als langjähriger Dopusnutzer bin ich mittlerweile recht vetraut was die Bedienung angeht.

Ein Punkt, den ich sehr sehr häufig nutze ist die schnelle suche nach einem Ordner im Verzeichnis. Einfach in einem Verzeichnis beginnen einen Teil des Dateinamens auf der Tastatur zu schreiben und schwups. Dopus navigiert zum ersten Treffer, der die eingetippten Zeichen enthält. Egal ob der zu suchende String am Anfang, in der Mitte oder am Ende ist.

Auch das navigieren in den Laufwerken funktioniert so super. Ein eingetipptes C: oder D: verbunden mit Enter, wechselt die Festplatte. Soweit so genial.

nun würde ich diese Möglichkeit gerne um individuelle Befehle erweitern. Z.B. die Eingabe HFLocal, soll dann mein persönliches HomeFolder aufrufen, welches bei mir im Normalfall unter C:\users\Username\ liegt.

Kann ich das in Dopus einrichten und wenn ja wie?

Danke schon mal für eure Hilfe!

Grüße
Daimonion

Benutzeravatar
tbone
Berater
Beiträge: 486
Registriert: 22. Nov 2014 21:16
Betriebssystem: 7*64
Produkt: aktuelle Beta-Version
Version DOpus: Pro

Re: definierbare Shortcut in der Listersuche nutzen

Beitrag von tbone » 25. Okt 2018 13:17

So direkt in den Lister eingeben, das wird nicht funktionieren und lässt sich auch nicht irgendwie einstellen.
Aber Du kannst Dir beliebige "Aliase" anlegen und über die Pfadleiste erreichen. Also dort z.B. "/meinalias" eingeben und DO in den dazu hinterlegten Pfad. Diese Aliase kannst Du in den DO Prefs anlegen.

Daimonion
Beiträge: 57
Registriert: 16. Feb 2009 15:37
Betriebssystem: Win 10 Prof. 64Bit
Produkt: Dopus 12.10 x64
Version DOpus: Pro

Re: definierbare Shortcut in der Listersuche nutzen

Beitrag von Daimonion » 25. Okt 2018 15:29

Doch, ich habs auch gerade hinbekommen.

Es handelt sich um die Funktion Filterleistentasten.

Da kann ich dann entweder einen Befehl eingeben (der dann wiederum auf ein Alias verweist). Als Befehlsschortcut habe ich hier von > auf . gewechselt.

So ergibt z.B. ein ".Go /myhome" die Auflösung des Aliases myhome, den ich, wie du beschrieben hast, vorher definiert habe.

Ich mache es gerade aber noch ein wenig anders. Ich habe mir symlink Ordner auf C: angelegt z.B. home-->c:\users\username\ oder Proj-->c:\users\username\projekte

In der Direktsuche, wie Dopus diese Leiste unter anderem nennt, kann ich dann einfach c:home eingeben, welches automatisch zu einem c:\home umgebaut wird und mich in meinen Home ordner bringt.

Das geht schneller, als das ich die Maus greife und auf den "myhome" button klicke.

Mit den unterschiedlichen Methoden der Direktsuche kann man mega viel machen. Hab ich auch jetzt erst bei der Suche nach dieser Lösung entdeckt.

Ich liebe Dopus für solche genialen Möglichkeiten... :D

Danke @tbone für deine Hilfe.
Dateianhänge
Zwischenablagebild (8).jpg

Antworten