"Effective File Search" statt Windowssuche

Aktuelle Version: 12.6 (09.06.2017)
Alles zum Thema Directory Opus
Antworten
DietmarF
Beiträge: 29
Registriert: 28. Apr 2014 14:26
Betriebssystem: Win 7 Ultimate 64bit
Produkt: 10.5.7 64bit
Version DOpus: Pro

"Effective File Search" statt Windowssuche

Beitrag von DietmarF » 4. Aug 2014 12:07

Hallo,

DOpus scheint bei der Datei-/Ordnersuche den Windowsindex zu verwenden. Da ich den entsprechenden Windowsdienst abgeschaltet habe, ist eine Suche auf diese Weise sehr langwierig.

Daher versuche ich seit geraumer Zeit ein Suchprogramm namens Effective File Search http://www.sowsoft.com/search.htm in die Symbolleiste einzubinden. Beim Anklicken des Buttons soll der aktuelle Pfad der jeweils aktuellen Dateianzeige übernommen werden. Wie gestalte ich das bzw. wie muß der Befehlsaufruf sein?

P.S.: Für all jene, welche jetzt vielleicht meinen, ich solle den Dienst reaktivieren: Es ist ein ziemlich blödsinniges Unterfangen seitens Windows einen Index aller auf der Parition vorhandenen Dateien und Verzeichnisse anlegen zu wollen, wenn es genau so einen Index schon gibt. Jede Festplatte/DVD/CD etc. hat ein Inhaltsverzeichnis. Damit der Lese-/Schreibkopf weiß, wo auf dem Datenträger er sich zu positionieren hat. Und "Effective File Search" liest genau diesen Index ein zur Suche. Und ist damit rasend schnell.

Gruß
Dietmar

wazlaf
Beiträge: 52
Registriert: 18. Mär 2014 11:06
Betriebssystem: Win 8.1 Pro x64
Produkt: DOpus 11.1 x64
Version DOpus: Pro

Re: "Effective File Search" statt Windowssuche

Beitrag von wazlaf » 4. Aug 2014 22:20

Hallo Dietmar,

bist Du sicher das efs die MFT von NTFS Laufwerken ausliest? Habe mir das Programm kurz angesehen und nichts entsprechendes dazu gefunden.
Evtl. meinst ja aber auch ein Programm analog: http://www.voidtools.com/

Wenn ja habe ich folgendes dazu gefunden:
http://resource.dopus.com/viewtopic.php ... ing+search

Mit Eveything kann aber nicht wie bei der Windows Suche auch nach dem Inhalt einer Datei gesucht werden.

Freundliche Grüße
wazlaf

DietmarF
Beiträge: 29
Registriert: 28. Apr 2014 14:26
Betriebssystem: Win 7 Ultimate 64bit
Produkt: 10.5.7 64bit
Version DOpus: Pro

Re: "Effective File Search" statt Windowssuche

Beitrag von DietmarF » 5. Aug 2014 09:12

Hallo wazlaf,

habe mir gerade Everything angesehen. Da mein Englisch gar nicht gut ist, bleibe ich bei efs. Das gibt es auch in Deutsch. Und efs beherrscht, anders als Everything, auch die Volltextsuche.

Ich werde einfach mal versuchen, ob ich mit den Codes der von Dir verlinkten Forumsseite was anfangen kann um efs ordentlich einbinden zu können.

Gruß
Dietmar

Nachtrag,
ich habe auf verschiedenen Computer Testläufe gemacht: Effective File Search gegen Windows-eigene-Suche. efs ist ungeheuer schnell im Vergleich. Egal ob es eine Suche nach Datei(en), Verzeichnis(sen) oder Volltext war.

Everything legt übrigends eine *.db an. Wofür auch immer.

wazlaf
Beiträge: 52
Registriert: 18. Mär 2014 11:06
Betriebssystem: Win 8.1 Pro x64
Produkt: DOpus 11.1 x64
Version DOpus: Pro

Re: "Effective File Search" statt Windowssuche

Beitrag von wazlaf » 5. Aug 2014 10:13

Hallo Dietmar,

also wenn Du wirklich bei Effective File Search bleiben möchtest ist der dazgehörige Button eigentlich recht einfach.

Bei mir hat z. B. folgendes funktioniert:

Code: Alles auswählen

"{alias|home}Tools\Suchen & Ersetzen\Suchen\efs\search.exe" {sourcepath}
Wenn Du öfters nach Dateinamen suchst lohnt sich meiner Meinung nach Everything auf alle Fälle. Everything gibt es auch auf Deutsch und läßt sich in DOpus einbinden.
Aber wie gesagt Everything sucht nur nach Dateinamen. Die DB wird deshalb angelegt damit nicht immer in der MFT nachgeschaut werden muß.

Probiere doch bitte einmal Everything aus und Du wirst eine wirklich wirklich wirklich schnelle Dateisuche (allerdings nur nach Namen) erleben.

Freundliche Grüße
wazlaf

DietmarF
Beiträge: 29
Registriert: 28. Apr 2014 14:26
Betriebssystem: Win 7 Ultimate 64bit
Produkt: 10.5.7 64bit
Version DOpus: Pro

Re: "Effective File Search" statt Windowssuche

Beitrag von DietmarF » 5. Aug 2014 10:28

Ich hatte die Portable Everything-1.2.1.371.zip heruntergeladen. Jetzt nach Deinem Post habe ich mir die Everything-1.3.4.685b.x64.Multilingual.zip gezogen. Ist blöderweise Beta, aber ich probiers mal aus.

Grüße
Dietmar

Nachtrag
Danke für die Codezeile zu efs. Ich hatte {filepath} - mit {sourcepath} funktioniert das Dingens wie gewünscht. Danke!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: rven und 2 Gäste