wie vermurkste Ansicht korrigieren?

Aktuelle Version: 12.7 (23.11.2017)
Alles zum Thema Directory Opus
Antworten
DietmarF
Beiträge: 29
Registriert: 28. Apr 2014 14:26
Betriebssystem: Win 7 Ultimate 64bit
Produkt: 10.5.7 64bit
Version DOpus: Pro

wie vermurkste Ansicht korrigieren?

Beitrag von DietmarF » 1. Mai 2014 00:46

Hallo,

ich habe ein Problem mit der Ansicht, siehe Bild.

Bild

Wie bekomme ich die normale Detailansicht wieder, die auch nach Programmende bestehen bleibt. Ich kann machen was ich will, nach Programmende habe ich am nächsten Tag wieder obige vermurkste Ansicht.

Gruß
Dietmar

Benutzeravatar
Kundal
Moderator
Beiträge: 1341
Registriert: 20. Apr 2010 21:26
Betriebssystem: Win7 & Win 10 Pro 64 bit
Produkt: DOpus 12 x64 - Letzte Betaversion
Version DOpus: Pro

Re: wie vermurkste Ansicht korrigieren?

Beitrag von Kundal » 1. Mai 2014 04:06

Hallo Dietmar,
Es wäre schön, wenn du deine Fragen so präzise wie möglich formulierst, damit dir gezielt geholfen werden kann. Ich fasse mich nämlich auch gerne kurz und beantworte nur das, was wirklich nötig ist.
Abweichend von der Standard-Detailansicht sehe ich in deinem Screenshot zum Einen die gruppierte Ansicht und zum Anderen das Raster in Form der gestrichelten Linien. Was davon betrachtest du als Murks?
Was beim Programmstart geladen wird, kannst du unter Einstellungen=>Voreinstellungen=>Start von Opus=>Autostart konfigurieren. Je nachdem, was du da eingestellt hast, musst du den Standardlister, das Layout oder den Benutzerbefehl mit den gewünschten Einstellungen neu abspeichern. Wenn du beim Start den Standardlister lädst, wären auch die Einstellungen unter ...Start von Opus=>Standardlister zu beachten.

DietmarF
Beiträge: 29
Registriert: 28. Apr 2014 14:26
Betriebssystem: Win 7 Ultimate 64bit
Produkt: 10.5.7 64bit
Version DOpus: Pro

Re: wie vermurkste Ansicht korrigieren?

Beitrag von DietmarF » 1. Mai 2014 07:51

Sorry, ich meinte nur die gruppierte Ansicht, welche ich nicht abstellen kann.
Kundal hat geschrieben:Einstellungen=>Voreinstellungen=>Start von Opus=>Autostart konfigurieren.
Außer
- Directory Opus beim Systemstart automatisch laden
- Jenen Lister öffnen, der beim letzten Beenden des Programms offen war
habe ich nichts weiter aktiviert.

Die vielen Einstellmöglichkeiten erschlagen einen förmlich. Ist jetzt 15 Jahre her, daß ich vom Amiga (mit DOpus) zu Windows (ohne DOpus) gewechselt bin.

Benutzeravatar
Kundal
Moderator
Beiträge: 1341
Registriert: 20. Apr 2010 21:26
Betriebssystem: Win7 & Win 10 Pro 64 bit
Produkt: DOpus 12 x64 - Letzte Betaversion
Version DOpus: Pro

Re: wie vermurkste Ansicht korrigieren?

Beitrag von Kundal » 1. Mai 2014 11:06

Ja, das war vor 15 Jahren sicher noch viel übersichtlicher. Ich hatte unter XP mal die Gratisversion 6 laufen, die auch noch recht schlicht gestaltet war. Seitdem ist die Einstellungsseite dramatisch im Umfang angewachsen. Ich selbst muss auch immer wieder neu suchen wo was gesteuert werden kann. Es lohnt sich sicher, sich die 15 Kategorien in den Einstellungen gründlich anzusehen um ein Grundverständnis der Möglichkeiten zu bekommen. Wenn man da alles verstehen will ist das allerdings ein umfangreiches Studium, dass nicht an einem verlängerten Wochenende zu schaffen ist. :D
Wenn du intensiv an den Einstellungen herumschraubst, um die Funktionen zu testen solltest du öfter mal die Möglichkeit nutzen, deine Konfiguration zu sichern, damit du schnell wieder auf eine funktionierende Konfiguration zurückgehen kannst wenn du etwas vermurkst hast.

Zum Problem:
Die Gruppierung kannst du in der Symbolleiste Menü unter Anzeigemodus=>Gruppieren nach=>Nichts abschalten. Wenn die Gruppierung beharrlich wieder auftaucht, hast du das vermutlich in einem Ordnerformat gespeichert. Zum Verständnis der Ordnerformate habe ich in diesem Beitrag ausführlicher etwas geschrieben: Ordnerstruktur anpassen. Ich empfehle sehr sich das anzusehen, weil die Ordnerformate immer wieder zu Verwirrung führen.
Für die Gruppierung findest du im Ordnerformat-Editor die Spalte Gruppe, wo du durch (mehrfaches) Klicken das kleine Dreieck (siehe Screenshot) entfernen musst.
Ordnerformat.png

DietmarF
Beiträge: 29
Registriert: 28. Apr 2014 14:26
Betriebssystem: Win 7 Ultimate 64bit
Produkt: 10.5.7 64bit
Version DOpus: Pro

Re: wie vermurkste Ansicht korrigieren?

Beitrag von DietmarF » 1. Mai 2014 16:47

Kundal hat geschrieben:Wenn man da alles verstehen will ist das allerdings ein umfangreiches Studium, dass nicht an einem verlängerten Wochenende zu schaffen ist.
Das Handbuch habe ich mir extra ausgedruckt. Auch weil die Onlinehilfe im Programm auf Englisch ist, welches ich nicht so gut beherrsche.
Kundal hat geschrieben:Wenn du intensiv an den Einstellungen herumschraubst, um die Funktionen zu testen solltest du öfter mal die Möglichkeit nutzen, deine Konfiguration zu sichern, damit du schnell wieder auf eine funktionierende Konfiguration zurückgehen kannst wenn du etwas vermurkst hast.
Das weiß ich jetzt auch. Sollte im Handbuch vielleicht an prominenter Stelle stehen, daß man gut beraten ist, immer wieder mal zu sichern.
Kundal hat geschrieben:Wenn die Gruppierung beharrlich wieder auftaucht, hast du das vermutlich in einem Ordnerformat gespeichert.
Wenn zerschießen, dann aber richtig.
Kundal hat geschrieben:wo du durch (mehrfaches) Klicken das kleine Dreieck [...] entfernen musst.
Daran lag es.

Vielen, vielen Dank!

Einen schönen Feiertage noch
Dietmar

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste