MultiView wird nicht geladen

Aktuelle Version: 12.7 (23.11.2017)
Alles zum Thema Directory Opus
Antworten
josinoro
Beiträge: 166
Registriert: 4. Aug 2013 19:58
Version DOpus: Pro

MultiView wird nicht geladen

Beitrag von josinoro » 23. Feb 2014 14:17

Hallo Listlinge,

in Directory Opus Pro 11.0.9.5163 x64 OS 6.1 (B:7601 P:2 T:1) SP 1.0 "Service Pack 1"
werden mir Dateien von LibreOffice/OpenOffice nicht in der Vorschau angezeigt.
Stattdessen wird mir angeboten, die ausgewählte Datei zu öffnen oder zu speichern.
23-02-2014 13-50-12.png
Diese Dateien sind in dem PlugIn ActiveX + Vorschau + Office + Web mit den entsprechenden Dateiendungen
bei Internet Explorer 32-Bit registriert. Eine Registrierung bei dem 64-Bit Explorer bringt keine Änderung.

Bei der Suche nach Einstellmöglichkeiten des PlugIns MultiView stellte ich fest, dass die entsprechende DLL nicht geladen werden kann. Ursprünglich war ein Pfad genannt, der gar nicht meht existiert. Ich meine ich habe dieses PlugIn einmal zu DOpus 8-Zeiten in das genannte Verzeichnis D:\X1\Stellar\MultiViewer (oder so ähnlich) installiert gehabt. Zwischenzeitlich habe ich aber sowohl das System, als auch den Directory Opus neu eingerichtet. Einzig die BackUps könnten diese Einstellungen mitgeschleift haben oder es ist ein Standardpfad für dieses PlugIn.

Nun habe ich in zwei .xml Dateien diesen Pfad, wie im Bild erkennbar, durch den Pfad ersetzt, in dem auch die MultiView.dll zu finden ist. Allerdings kann dieses Modul immer noch nicht geladen werden.
23-02-2014 13-10-01.png
Wie bekomme ich meine Office-Dokumente in der Vorschau angezeigt?

josinoro

Benutzeravatar
Nobmen
Boardbetreuer
Beiträge: 2827
Registriert: 26. Jun 2004 08:48
Betriebssystem: Win 10 Home/Pro 32/64bit
Produkt: DOpus 12.x + Betas
Version DOpus: Pro

Re: MultiView wird nicht geladen

Beitrag von Nobmen » 23. Feb 2014 16:03

odt sind archive und müssen hier eingetragen werden.
odt.png
multiview ist bei version 13 und war ein extra und kostenpflichtiges programm
die alten laufen daher nicht, da die verzeichnis pfade jetzt andere sind und dopus darauf angepasst wurde.

Benutzeravatar
Kundal
Moderator
Beiträge: 1341
Registriert: 20. Apr 2010 21:26
Betriebssystem: Win7 & Win 10 Pro 64 bit
Produkt: DOpus 12 x64 - Letzte Betaversion
Version DOpus: Pro

Re: MultiView wird nicht geladen

Beitrag von Kundal » 23. Feb 2014 16:58

Hallo Nobmen, da hast du dich wohl geirrt und meintest *.ocb. ODT sind Open Document Text-Dateien von OpenOffice.

Benutzeravatar
Nobmen
Boardbetreuer
Beiträge: 2827
Registriert: 26. Jun 2004 08:48
Betriebssystem: Win 10 Home/Pro 32/64bit
Produkt: DOpus 12.x + Betas
Version DOpus: Pro

Re: MultiView wird nicht geladen

Beitrag von Nobmen » 23. Feb 2014 18:39

angabe ist schon richtig und ist tatsächlich etwas verwirrend das dies unter zip (seit dops 8 ) für das öffnen der dateien eingerichtet wurden muss.

ocb ist die konfisicherung von dopus

ein OpenDocument wird zu einer datei im ZIP-Format zusammengefasst .
dateiendung sind odt=texte, ods=tabellen.

josinoro
Beiträge: 166
Registriert: 4. Aug 2013 19:58
Version DOpus: Pro

Re: MultiView wird nicht geladen

Beitrag von josinoro » 24. Feb 2014 00:06

Hallo Listlinge,

danke für die Antworten.

Dass MultiView kostenpflichtig ist, war mir nicht bewusst, da ich die beiden multiview.dll Dateien im Installationsverzeichnis von DirectoryOpus als voll funktionierend angenommen hatte. Wofür sind die denn aber da, wenn sie nicht funktionieren?

OpenOffice-Dokumente sind Archive im ZIP-Format - das ist richtig. In den DO-Einstellungen unter ZIP-Erweiterungen werden die Dateitypen registriert, dessen Containerinhalt ich aufgelistet sehen möchte. Also alle in dem Archiv befindlichen Dateien. Ein OpenOffice Dokument aber wird interpretiert. Das heisst, es wird mir der Inhalt des von OpenOffice erzeugten Dokumentes angezeigt. Unabhängig davon, wieviele einzelne Dateien dafür benötigt werden und sich tatsächlich in dem faktischen Archiv von OpenOffice befinden. Die Registrierung unter den ZIP-Erweiterungen macht für mich daher keinen Sinn. Ich habe es dennoch ausprobiert und es funktioniert bei mir nicht. Nicht einmal der Inhalt des "OO-Archivs" wird angezeigt, selbst wenn ich die anderen Betrachter PlugIns abgewählt habe.

Tatsache ist leider immer noch, dass ich OpenOffice-Dokumente nicht in der Vorschau angezeigt bekomme. Die Darstellung als Thumbnail beim überfahren der Datei mit der Maus funktioniert korrekt.

josinoro

Benutzeravatar
Nobmen
Boardbetreuer
Beiträge: 2827
Registriert: 26. Jun 2004 08:48
Betriebssystem: Win 10 Home/Pro 32/64bit
Produkt: DOpus 12.x + Betas
Version DOpus: Pro

Re: MultiView wird nicht geladen

Beitrag von Nobmen » 24. Feb 2014 06:56

die multiview.dll (Plugin) ist die Schnittstelle zwischen Dopus und Quick View Plus (QVP) http://www.avantstar.com/metro/home/Pro ... ardEdition
der pfad muss auf die Installation zu diesen Programm eingetragen werden.

der erwähnte multiviewer (läuft nicht mehr ab Dopus 9! ) dürfte damals die kostenlose anzeige erweiterung von yahoo gewesen sein.
und wurde von damaligen QVP besitzer, mehrfache eingentümerwechsel, abgemahnt aufgrund der benutzung betreffenden *.dll

die anzeige von OO/LO sollte auch ohne QVP funktionieren.
prüfe ActiveX einstellungen ob gruppe "allgemein" an ist.

josinoro
Beiträge: 166
Registriert: 4. Aug 2013 19:58
Version DOpus: Pro

Re: MultiView wird nicht geladen

Beitrag von josinoro » 24. Feb 2014 12:20

Hallo Nobmen,
Nobmen hat geschrieben:die anzeige von OO/LO sollte auch ohne QVP funktionieren.
prüfe ActiveX einstellungen ob gruppe "allgemein" an ist.
Nachdem, was ich über den DirectoryOpus weiss, kann ich das nur bejahen.

Die Dateiendungen für OpenOffice (.odt, .ods, .odp, .odg) sind bei dem Modul ActiveX + Vorschau + Office + Web eingetragen bei:
  • Microsoft Office
  • Internet Explorer 32-Bit
  • Allgemeines ActiceX 32-Bit
Auch ein einmaliges Registrieren bei nur einer der Kategorien führt zu keinem Erfolg. Die Auswahlmöglichkeit zum speichern oder öffnen bei Auswahl eines OO-Dokumentes kommt von dem Betrachter Internetexplorer 32-Bit, da diese bei Abwahl ausbleibt. Ist dieser IE-Betrachter abgewählt, werden die Dateien von OpenOffice in den Betrachter geladen und das Dokument angezeigt. Allerdings wird die Anzeige überlagert durch den geöffneten Navigator und dem Vorlagenfenster von OO. Es wird also ein OpenOffice in den Betrachter eingefügt. Dieser wird auch als aktive OO-Instanz geführt, da jeder weitere Aufruf eines Dokuments, auch von anderer Stelle aus, an DO weiter gegeben wird.

Jetzt weiss ich nicht, ob das so richtig ist, weil ja in der Thumbnailvorschau auch nur das Dokument ohne Bearbeitungswerkzeuge dargestellt wird.

Die Browserunterstützung von OpenOffice ist ebenfalls aktiviert, so dass die OO-Dokumente über AxctiveX auch im Browser angezeigt werden.

Wie bekomme ich also OpenOffice-Dokumente in der Vorschau angezeigt?

josinoro

josinoro
Beiträge: 166
Registriert: 4. Aug 2013 19:58
Version DOpus: Pro

Re: MultiView wird nicht geladen

Beitrag von josinoro » 2. Mär 2014 18:27

Hallo Listlinge,

hat denn niemand eine Idee, warum ich in der Vorschau keine Dokumente angezeigt bekomme?
Funktioniert das denn bei euch?

josinoro

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste