Arbeiten mit der Warteschlange

Aktuelle Version: 12.7 (23.11.2017)
Alles zum Thema Directory Opus
adama
Beiträge: 23
Registriert: 3. Mai 2011 21:16
Betriebssystem: Win 7 Ultimate 64bit
Produkt: DOpus 10.0.1.5.4234.x64 Beta

Arbeiten mit der Warteschlange

Beitrag von adama » 9. Mai 2011 20:43

ich bin ziemlich begeistert von der Möglichkeit beim Kopieren eine Warteschlange benutzen zu können, gute Idee.

Ich würde mich freuen wenn der Support oder die Admins dazu noch folgenden Wunsch an die Entwickler weitergeben könnten:

Auf dem Fortschrittsdialog wird nur die verbleibende Zeit für den aktuellen Kopier-Job angezeigt, es wäre schön wenn auch wieder die Restzeit für die aktuelle Datei und vor allem die Restzeit für die gesamte Warteschlange angezeigt werden könnte - gerade das letze wäre sehr hilfreich, und wenn es geht ein paar Pixel größer :)

Für mich ansonsten eine der besten Neuerungen.

Gruß
adama

Benutzeravatar
Support
Site Admin
Beiträge: 3100
Registriert: 5. Apr 2003 14:21
Betriebssystem: Windows 7 & 10
Produkt: DOpus 11/12, R-Studio 8, Sawmill 8, RDI 6, MindGenius 6
Version DOpus: Pro
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: Arbeiten mit der Warteschlange

Beitrag von Support » 9. Mai 2011 22:09

Bei der Warteschlange ist sicherlich noch nicht das letzte Wort gesprochen. Eine Zeitabschätzung über alle Vorgänge könnte sehr ungenau sein, wenn die Quellen unterschiedlich sind. Insgesamt scheinen Zeitabschätzungen von Vorgängen ein schwieriges Feld zu sein, dann auch die anderen Produkte, die wir anbieten, haben damit so ihre Probleme.

Subway
Beiträge: 49
Registriert: 5. Jan 2006 10:12
Betriebssystem: Win 7 x64 Pro
Produkt: DOpus 10 (immer die letzte Beta..)

Re: Arbeiten mit der Warteschlange

Beitrag von Subway » 10. Mai 2011 16:36

Ich hätte auch noch eine Bitte/Anregung für das Arbeiten mit der Kopier/Warteschlange.
Ich benutze in meinem Arbeitsprozess immer wieder die Alt-TAB Methode um von einem DOpus-Lister zu einem anderen Fenster zu wechseln, dort etwas nachzusehen und mit Alt-TAB wieder zurück zu DOpus zu wechseln. Und immer so weiter.
Ist aber nun das Kopierfenster/Warteschlange vorhanden, funktioniert diese Methode nicht mehr, da nun ein Alt-TAB aus dem anderen Fenster nicht in das DOpus Hauptfenster wechselt, sondern das Kopierfenster zuerst angesprungen wird. Ich drücke also Alt-TAB um vom DOpus Lister zum anderen Fenster zu wechseln und muss betstenfalls Alt-TAB, Alt-TAB (wenn mehrere Kopierfenster offen sind, sogar öfter) drücken um wieder zu meinem Lister Fenster zurückzukehren.
Dieses Verhalten hat mich auch schon in den vorhergegangenen Versionen von DOpus gestört.
Hatte nun die Hoffnung, das in der 10er Version das Kopierfenster detached vom Lister als eigener Task läuft oder zumindest das Hauptfenster als erstes den Fokus bekommt und somit meinem Arbeitsprozess nicht mehr in die Quere kommt.
Oder gibt es schon die Möglichkeit das irgendwo einzustellen und ich habe es nur noch nicht gefunden?

Danke schonmal
Subway

Benutzeravatar
Support
Site Admin
Beiträge: 3100
Registriert: 5. Apr 2003 14:21
Betriebssystem: Windows 7 & 10
Produkt: DOpus 11/12, R-Studio 8, Sawmill 8, RDI 6, MindGenius 6
Version DOpus: Pro
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: Arbeiten mit der Warteschlange

Beitrag von Support » 10. Mai 2011 17:21

Ja, ich verstehe das Problem. Die Kopierdialog sind aber schon eigene Prozesse und können mit Alt-Tab gezielt angesteuert werden. Nur werden Sie auch als Teil des Hauptprogramms gesehen und bei dessen Aktivierung in den Vordergrund geholt (soforn nicht minimiert). Eine Lösung ist mir nicht bekannt, aber vielleicht hat jemand anderes eine Idee. Ich nehme es auf jeden Fall in die Wunschliste auf.

Subway
Beiträge: 49
Registriert: 5. Jan 2006 10:12
Betriebssystem: Win 7 x64 Pro
Produkt: DOpus 10 (immer die letzte Beta..)

Re: Arbeiten mit der Warteschlange

Beitrag von Subway » 10. Mai 2011 20:17

Also bei mir werden alle offenen Kopierfenster egal ob minimiert oder nicht IMMER vor dem "Hauptprozess" in der Alt-TAB Liste angeführt.

Jedenfalls mal Danke für die Aufnahme auf die Wunschliste!
Vielleicht hat ja doch wer eine schlaue Idee, wie das zu umgehen ist.

Gruß Subway

Benutzeravatar
Support
Site Admin
Beiträge: 3100
Registriert: 5. Apr 2003 14:21
Betriebssystem: Windows 7 & 10
Produkt: DOpus 11/12, R-Studio 8, Sawmill 8, RDI 6, MindGenius 6
Version DOpus: Pro
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: Arbeiten mit der Warteschlange

Beitrag von Support » 10. Mai 2011 20:25

Ja, ich habe nichts anderes behaupten wollen. Einziger Einwand von mir war, dass die Kopierdialog schon jetzt eigene Prozesse bzw. Tasks sind. Der Rest ist verstanden und notiert.

Subway
Beiträge: 49
Registriert: 5. Jan 2006 10:12
Betriebssystem: Win 7 x64 Pro
Produkt: DOpus 10 (immer die letzte Beta..)

Re: Arbeiten mit der Warteschlange

Beitrag von Subway » 10. Mai 2011 22:14

Alles klar! :mrgreen:

krkaem
Beiträge: 64
Registriert: 24. Feb 2009 20:24

Re: Arbeiten mit der Warteschlange

Beitrag von krkaem » 11. Mai 2011 17:53

Wenn ich die Schlangenregeln richtig verstehe, gibt es keine Möglichkeit, das Lesen von HD d: und das Schreiben auf d: zu serialisieren. Oder hab ich was übersehen?
Wenn es die Möglichkeit nicht gibt, wär's wünschenswert, so ne Option einzubauen.

adama
Beiträge: 23
Registriert: 3. Mai 2011 21:16
Betriebssystem: Win 7 Ultimate 64bit
Produkt: DOpus 10.0.1.5.4234.x64 Beta

Re: Arbeiten mit der Warteschlange

Beitrag von adama » 11. Mai 2011 18:30

krkaem hat geschrieben:Wenn ich die Schlangenregeln richtig verstehe, gibt es keine Möglichkeit, das Lesen von HD d: und das Schreiben auf d: zu serialisieren. Oder hab ich was übersehen?
Wenn es die Möglichkeit nicht gibt, wär's wünschenswert, so ne Option einzubauen.
du kannst dir einen eigenen Kopierbutton und einen Verschiebebutton mit einer benannten Warteschlange bauen, dann werden alle Aktionen über diese Warteschlange laufen:
screen029.jpg
screen030.jpg

krkaem
Beiträge: 64
Registriert: 24. Feb 2009 20:24

Re: Arbeiten mit der Warteschlange

Beitrag von krkaem » 11. Mai 2011 18:35

Schon --- aber auch ne benamste Schlange folgt den 4 Regeln, und da ist lesen von Platte d und schreiben auf Platte d (in der Reihenfolge) nicht seriell.
Andersrum schon: wenn ich zuerst auf Platte schreibe, ist die blockiert. So versteh ich das Regelwerk.

adama
Beiträge: 23
Registriert: 3. Mai 2011 21:16
Betriebssystem: Win 7 Ultimate 64bit
Produkt: DOpus 10.0.1.5.4234.x64 Beta

Re: Arbeiten mit der Warteschlange

Beitrag von adama » 11. Mai 2011 18:51

ich habe das so verstanden, daß egal von wo nach wo kopiert werden soll, alle Vorgänge nacheinander ablaufen sollen, und das passiert wenn du eine selbst benannte Warteschlange benutzt. Du kannst zuerst von c: nach d: kopiern und dann von d: nach c:. Der zweite Kopierauftrag wird in die gleiche Warteschlange eingereiht, das klappt dann auch mit verschieben:
screen031.jpg

krkaem
Beiträge: 64
Registriert: 24. Feb 2009 20:24

Re: Arbeiten mit der Warteschlange

Beitrag von krkaem » 11. Mai 2011 18:53

Das Bild überzeugt! Danke :D

adama
Beiträge: 23
Registriert: 3. Mai 2011 21:16
Betriebssystem: Win 7 Ultimate 64bit
Produkt: DOpus 10.0.1.5.4234.x64 Beta

Re: Arbeiten mit der Warteschlange

Beitrag von adama » 11. Mai 2011 19:08

du musst natürlich darauf achten, alle Aktionen über die eigenen Buttons zu starten, STRG+C oder Drag and Drop oder die Benutzung der Standardbuttons folgt natürlich wieder den Standardregeln.

@Support
Die Möglichkeit per Option nur eine einzige Warteschlange benutzen zu können wäre trotzdem nicht schlecht. Wenn möglich bitte als Wunsch an die Entwickler weitergeben, danke.

mahakala
Beiträge: 13
Registriert: 4. Dez 2008 17:57

Re: Arbeiten mit der Warteschlange

Beitrag von mahakala » 28. Mai 2012 17:17

der thread ist ja schön älter... finde es aber auch (immernoch^^) ein fehlendes feature, wenn ich von c auf e und von d auf e kopieren, dass das nicht automatisch ein eine warteschlange kommt. ebenso fehlt mir noch die ~gesamtdauer der warteschlange, nicht des einzelnen files.
richtig profimässig wäre natürlich noch ein dynamischer buffer/cache, entsprechend der platten. netzwerk ist nicht ssd ist nicht hd.

Benutzeravatar
Support
Site Admin
Beiträge: 3100
Registriert: 5. Apr 2003 14:21
Betriebssystem: Windows 7 & 10
Produkt: DOpus 11/12, R-Studio 8, Sawmill 8, RDI 6, MindGenius 6
Version DOpus: Pro
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: Arbeiten mit der Warteschlange

Beitrag von Support » 28. Mai 2012 21:52

Soweit ich informiert bin, wurde die Warteschlange so integriert, wie es mit den Gegebenheiten möglich war. Weitergehende Funktionen bedürfen einer grundlegenden Umstellung der Kernfunktionen von Directory Opus. Ein Zeitplan hierfür ist mir derzeit nicht bekannt.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: tbone und 2 Gäste