Markieren von Teilen des Dateinamens

Aktuelle Version: 12.25 (29.09.2021)
Alles zum Thema Directory Opus
Antworten
RaJo
Beiträge: 9
Registriert: 14. Jul 2011 15:26
Betriebssystem: Win 10 Home 64bit

Markieren von Teilen des Dateinamens

Beitrag von RaJo »

Hallo,
mit dem letzten Update von DO wurde anscheinend das Markieren von Teilen des Dateinamens geändert.
Die Änderung stört mich massiv und ich möchte sie gerne wieder ändern, ohne dazu auf eine ältere Version zurückzugehen.
Vielleicht kann mir jemand erklären, wie ich das bewerkstelligen kann.

Als Beispiel:
Ich habe eine Datei mit dem Namen:
Musiker (Jahr) Album
Hier möchte ich den Eintrag zwischen Musiker und Jahr löschen oder ändern.
Ich arbeite nur mit der Tastatur, da es schneller geht.
Also F2 gedrückt und mit STRG + SHIFT + Cursortasten die Markierung gesetzt
In den alten Versionen war es so, dass die Klammer mit in die Auswahl einbezogen wurde, wenn ich am Ende des Namens beginne.
Das sah dann so aus:
Musiker (Jahr) Album
In der aktuellen Version ist es so, dass die Markierung bis zum J springt; also vor der Klammer.
Musiker (Jahr) Album
Ich muss demnach immer noch mal die Klammer zusätzlich auswählen.
Das gilt, wenn ich am Ende des Dateinamens anfange.
Starte ich am Beginn des Namens, lande ich hinter der Klammer und muss einen Schritt zurück, um die Markierung zu beginnen, was nicht gewollt ist.

Weiß jemand Rat? Danke.
Benutzeravatar
Nobmen
Boardbetreuer
Beiträge: 1959
Registriert: 26. Jun 2004 08:48
Betriebssystem: Win 10 Home/Pro 32/64bit
DOpus Version: 12.xx + Betas
Edition: Pro
Kontaktdaten:

Re: Markieren von Teilen des Dateinamens

Beitrag von Nobmen »

eine änderung diesbezüglich ist vorerst unbekannt.
war mal eine beta 12.24.x installiert?
war mit update die 12.25 gemeint?

sollte schon windows 11 installiert worden sein ist die 12.25 scheinbar noch nicht kompatibel!
Benutzeravatar
tbone
Berater
Beiträge: 710
Registriert: 22. Nov 2014 21:16
Betriebssystem: 7*64

Re: Markieren von Teilen des Dateinamens

Beitrag von tbone »

@RaJo
Ich würde mal die ReleaseNotes der letzten Versionen durchschauen, vielleicht gab es dort eine Änderung bezüglich der "Defaults" was die Word-Limiting-Characters angeht, ich habe die richtige Bezeichnung leider nicht auf der Zunge, aber vll verstehst Du was ich meine. In den Advanced-Prefs, gibt es auch eine Auflistung dieser Zeichen, wenn ich nicht irre. Lohnt sich vielleicht dort mal zu gucken.
RaJo
Beiträge: 9
Registriert: 14. Jul 2011 15:26
Betriebssystem: Win 10 Home 64bit

Re: Markieren von Teilen des Dateinamens

Beitrag von RaJo »

Danke für die Antworten. Ich habe stets alle Updates (auch Betas) installiert. Ich verwende Windows 10.
Die Änderung begann mit der 12.25.
Werde dann mal die Notes durchlesen. Vielen Dank auch für den Tip bzgl. der Zeichen.
Muss ich mal suchen.

[EDIT]
Habe es gefunden. In diesem Bereich habe ich die Klammern gelöscht und nun reagiert DO wieder wie vorher.
Hier habe ich noch nie hinein geschaut und kann daher nicht sagen, ob das bei älteren Versionen identisch war.
Auf jeden Fall ist es nun wieder so, wie ich es haben möchte. :P
Zwischenablagebild.jpg
Zwischenablagebild.jpg (7.25 KiB) 94 mal betrachtet
RaJo
Beiträge: 9
Registriert: 14. Jul 2011 15:26
Betriebssystem: Win 10 Home 64bit

Re: Markieren von Teilen des Dateinamens

Beitrag von RaJo »

Tja und es steht tatsächlich im Changelog. Sollte man sich doch ab und an mal durchlesen. :shock:
The advanced wordbreak_char_names and wordbreak_char_paths settings now have default values that include the typical punctuation characters. Previously, edit controls using these settings considered a very minimal set of word-break characters, unless you manually configured additional ones, which was a slight regression from Windows defaults. (If you edited either setting in the past, you may need to reset it now to get the new defaults. If you liked things how they were, set both settings to an empty string.)
Antworten