LS2004 als Proxyserver

Antworten
Gast

LS2004 als Proxyserver

Beitrag von Gast » 9. Dez 2005 09:36

Moin Moin,

habe flgd. Frage:

Wie richtige ich LS2004 richtig als Proxy-Server ein.
Habe (so denke ich!) alles gem. Handbuch eingerichtet. BS ist Win2000Server. Aber selbst, wenn ich die IP auf o.o.o.o. auf "grün" setze wird der client nicht verbunden. habe KEINE weitern ip´s eingerichtet, weder frei oder gesperrt. Auf keine URL´s angegeben. Ich möchte nur den http/web Proxy einsetzen. Auf dem Client habe ich den Proxy auf IP des Servers mit port 80 gesetzt. Hoffe auf hilfe.

Benutzeravatar
Support
Site Admin
Beiträge: 3102
Registriert: 5. Apr 2003 14:21
Betriebssystem: Windows 7 & 10
Produkt: DOpus 11/12, R-Studio 8, Sawmill 8, RDI 6, MindGenius 6
Version DOpus: Pro
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von Support » 9. Dez 2005 11:40

Für die Grundinstallation des Proxy muss man nichts auf 0.0.0.0 setzen. Daher diesen Eintrag wieder löschen.

Einfach nur den Proxy aktivieren und im Browser die Proxy-Nutzung aktivieren. Die IP ist dabei die IP des LS-Servers, der Port ist 80.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast