T-online

Antworten
kaifoe

T-online

Beitrag von kaifoe » 11. Aug 2005 09:31

Nach einem MAinboardwechsel kann ein T-Online Konto nicht abgerufen werden. Alle anderen Konten funktionieren (eigene Domain) gut. Der SMTP Relay Dienst von T-Online ist nicht geschaltet. Das Konto hat vorher funktioniert. Weiss jemand Rat?

Benutzeravatar
Support
Site Admin
Beiträge: 3100
Registriert: 5. Apr 2003 14:21
Betriebssystem: Windows 7 & 10
Produkt: DOpus 11/12, R-Studio 8, Sawmill 8, RDI 6, MindGenius 6
Version DOpus: Pro
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von Support » 11. Aug 2005 09:54

Wenn man den Hersteller des Mainboards oder den Chipsatz wechselt, dann kommt Windows oft mit den Treibern durcheinander. Kann an das T-Online-Konto denn direkt mit einem Mailprogramm abrufen? Mir wäre sonst kein Grund bekannt. Natürlich kann man auch LS einfach nochmals über die bestehende Version installieren um hier die Integrität sicherzustellen.

kaifoe

T-online 2

Beitrag von kaifoe » 11. Aug 2005 15:07

Haben LS Updates eingespielt. Mainboard ist 100% identisch, daher keine Treiberupdates notwendig. Konto funktioniert derzeit über Web-Mail. Mit LS Kein Kontakt.

Benutzeravatar
Support
Site Admin
Beiträge: 3100
Registriert: 5. Apr 2003 14:21
Betriebssystem: Windows 7 & 10
Produkt: DOpus 11/12, R-Studio 8, Sawmill 8, RDI 6, MindGenius 6
Version DOpus: Pro
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von Support » 11. Aug 2005 19:10

Rufen Sie das Konto über Webmail beim Provider ab oder mit Webmail auf der LS? Es wäre schon wichtig zu wissen, ob Sie mit Outlook auf das Konto beim Provider zugreifen können. Wenn das nicht geht, dann kann auch LS hier nicht zugreifen. Ich wüsste sonst nicht, warum das nicht gehen sollte.

kaifoe

T-Online3

Beitrag von kaifoe » 12. Aug 2005 18:19

Alles prima,
haben das T-Online Konto an dem Proxy der LAN Suite vorbeigeroutet via NAT.
Danke für die Tipps + ein schönes Wochenende ...
Mfg
Förster

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste