Faxempfang teilweise gestört

Antworten
Realflo
Beiträge: 10
Registriert: 6. Jan 2005 16:50

Faxempfang teilweise gestört

Beitrag von Realflo » 6. Jan 2005 17:03

Hallo zusammen,

eine wirklich tolle Software, die LAN-Suite.
Ich nutze den WWW-, den Mail und den Fax-Server.
Mein Internetzugang wird allein vom WLAN-Router gemanaged.
Als Server fungiert ein am Router verbundener Notebook, der parallel per internem analog-Modem an eine ISDN-Anlage angeschlossen ist (dort natürlich an einem analog-Port).

Ich kann wunderbar faxen und auch Faxe von "normalen" Faxgeräten empfangen. Soweit also alles i.O.

An meiner Arbeitsstele jedoch haben wir die Möglichkeit, per FacSys-Faxprinter über Outlook zu faxen. Das Fax wird dann über einen zentralen FacSys-Faxserver vermittelt.

Die per Facsys gefaxten Faxe können bei mir nicht zugestellt werden. Ich bekomme nach einiger Zeit eine Fehlermeldung des FacSys-Faxservers:

"Die Nachricht konnte aufgrund eines Kommunikationsfehlers nicht übermittelt werden."

Da wir sonst natürlich viel über diese Methode faxen und dabei keinerlei Probleme haben, sehe ich das Problem also auf meiner Seite.

Das Notebook ist ein IBM T30 mit serienmäßigem Analogmodem (Agere Systems AC'97).

Im Faxserver habe ich "Autoerkennung" angeschaltet.
Zudem folgendes:
Konfiguration: ATQ0V1E1X3S0=0
Modemreset: ATZ
Übertragungs- und Empfangsgeschwindigkeit stehen auf "unbegrenzt"

(Die eben zitierten Einstellungen im Faxserver habe ich nicht editiert, diese standen schon drin.)

Was kann der Grund sein, warum das nicht klappt? Hat jemand eine Idee?

Danke!!!

Realflo
Beiträge: 10
Registriert: 6. Jan 2005 16:50

Beitrag von Realflo » 13. Jan 2005 13:51

gelobt sei die tolle Software, aber das was hier im Forum abgeht, ist ja wohl eher nicht so toll.

Trotz langer Wartezeit keine Antwort - scheint ja nicht so viel los hier zu sein.
Schade!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast