Catchall Postfächer

Antworten
monral
Beiträge: 3
Registriert: 26. Okt 2004 12:51

Catchall Postfächer

Beitrag von monral » 26. Okt 2004 13:10

Kommt den Lansuite auch mit Catchall-Postfächern klar? Ich habe das Problem, das ich die Mails bei zwei MailDomänen (Strato)abhole, soweit funktioniert auch alles, nur bei der internen Verteilung klappt es nicht so ganz?
Abgeholt werden zwei Strato-Domänen mit jeweils 3-4 Usern, eine T-Online und ein GMX Account. Habe so ein ein leichtes Verständnisproblem bei der Konfiguration des "zu prüfende POP3-Postfächer". Mit der Option Empfangen Emails an:gemäß der Adresse / gemäß der Adresse-alternative Methode?

für eure Hilfe vielen Dank im voraus

ralf

Benutzeravatar
Support
Site Admin
Beiträge: 3102
Registriert: 5. Apr 2003 14:21
Betriebssystem: Windows 7 & 10
Produkt: DOpus 11/12, R-Studio 8, Sawmill 8, RDI 6, MindGenius 6
Version DOpus: Pro
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von Support » 26. Okt 2004 13:43

Die "alternative Methode" kenne ich auch nicht, aber gemäß der Adresse bedeutet, dass die ankommenden Mail an die Leute verteilt werden, deren LS-Kontennamen oder LS-Alias mit dem Mailempfänger übereinstimmt.

Wenn man also beim Mailprovider einen Catch-all hat, dann kann man das hiermit wieder auftrennen.

Ansonsten weisst man die POP-Accounts direkt LS-Konten zu.
Zuletzt geändert von Support am 24. Nov 2004 02:31, insgesamt 3-mal geändert.

monral
Beiträge: 3
Registriert: 26. Okt 2004 12:51

Beitrag von monral » 26. Okt 2004 14:15

Hallo,
danke erstmal für das schnelle Feedback! :)

Genauso verstehe ich es auch, nur macht er das nicht so...

:(

ich zB. habe es jetzt so eingestellt das der Webmaster die Mail beim ISP holt, ALLE, egal an welchen Empfänger, und LS soll die jetzt verteilen. Und zwar "gemäß der Adresse"! Das erscheint mir am sinnvollsten, oder ?

gruss

ralf

Benutzeravatar
Support
Site Admin
Beiträge: 3102
Registriert: 5. Apr 2003 14:21
Betriebssystem: Windows 7 & 10
Produkt: DOpus 11/12, R-Studio 8, Sawmill 8, RDI 6, MindGenius 6
Version DOpus: Pro
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von Support » 26. Okt 2004 17:40

Es macht eigentlich nur dann Sinn, wenn ein Catch-All eingesetzt wird, bzw. mehrere Mailempfänger in einem Postfach auflaufen.

Haben Sie bei LS eine Standarddomäne angegeben? Dann reicht es, wenn das LS-Postfach/Konto den Namen trägt, z.B. "ralf". Dann werden alle Mails an ralf@standarddomäne.de an das Postfach "ralf" geliefert. Wenn Sie keine Standarddomäne verwenden, bzw. wenn Mails mit anderen Empfängeradressen ankommen, dann muss ein entsprechender Alias im Postfach definiert werden, z.B. ralf@t-online.de.

monral
Beiträge: 3
Registriert: 26. Okt 2004 12:51

Beitrag von monral » 27. Okt 2004 10:03

Nein, ich habe keine Standard-Domäne erstellt, sondern möchte das er die Mails an die passenden Aliase liefert.

gruss

ralf

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast