Datenrettung mit R-Studio? Wie?

Alles zum Thema Datenrettung mit R-Studio, R-Excel, R-Word, R-Mail und R-Drive Image.
Antworten
Frank

Datenrettung mit R-Studio? Wie?

Beitrag von Frank » 20. Sep 2004 11:04

Hallo!
Ich habe mir mal die Demo von R-Studio installiert und mal zum testen auf meiner zweiten Festplatte eine Worddatei erstellt.
Die Worddatei habe ich gelöscht und dann habe ich R-Studio durchlaufen lassen.
Nun die Datei habe ich wieder gefunden, aber sie ist nicht verwendbar. Wenn ich sie mit Word öffnen will sehe ich nur ASCII-Zeichen.
Mache ich irgendwas Falsch?

Benutzeravatar
Support
Site Admin
Beiträge: 3100
Registriert: 5. Apr 2003 14:21
Betriebssystem: Windows 7 & 10
Produkt: DOpus 11/12, R-Studio 8, Sawmill 8, RDI 6, MindGenius 6
Version DOpus: Pro
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von Support » 20. Sep 2004 11:26

Der Vorgang ist eigentlich narrensicher, man darf aber die Datei nicht auf die gleiche Partition schreiben, denn sonst zerstört sie sich u.U. bei der Wiederherstellung.

Mit der Demoversion können zudem nur Dateien unter 64KB wiederhergestellt werden.

Wenn zwischenzeitlich Schreiboperationen auf die Partition ausgeführt wurden (auch Auslagerungsdateien oder sonstige temporäre Dateien die von Programmen angelegt werden), dann kann die Datei bereits zerstört sein (primär bei FAT, FAT32).

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast