Raid 0 Datenrettung

Alles zum Thema Datenrettung mit R-Studio, R-Excel, R-Word, R-Mail und R-Drive Image.
Antworten
raidvictim
Beiträge: 1
Registriert: 30. Aug 2007 09:27

Raid 0 Datenrettung

Beitrag von raidvictim » 30. Aug 2007 09:44

Hallo,

ich habe folgendes technisches Problem und wäre um Hilfestellung dankbar:

2 Festplatten (Samsung HD301), ursprünglich als Raid 0 unter Windows XP (mit onboard Raid-Controller auf Asrock 939SLI); Fehlerbild: Blue Screen beim booten (stürzt bei ntfs.sys ab)

Ich hab nun auf eine dritte HD Win XP installiert sowie die Raid-Treiber. Trotz booten auf dritter HD stürzt System beim booten noch immer ab. Lasse beim booten Raid abgesteckt und stecke erst nach booten Raid-System an. Raid-Verbund wird unter Win XP insofern erkannt, dass die richtige Größe angegeben wird, jedoch kommt Fehlermeldung: "Laufwerk E (600 GB) nicht formatiert".

In der aktuellen Demoversion R-Studio werden nun die 2 Samsung-HDs gefunden, und unter einer der beiden auch die Partition E (mit 600 GB).

Beim Scannen dieser 600 GB werden nur auf den ersten 300 GB (wohl nur eine der beiden Platten) einige Daten gefunden, aber bei weitem nicht alle. In der Anleitung / Schnelleinstieg steht, dass man auch einen virtuellen Raid-Verbund aufbauen kann. Dies hab ich ebenfalls versucht, aber selbst nach ca. 12 Stunden scannen war erst geschätzt ca. 10% gescannt und es wurde im Prinzip nichts gefunden.

Haben Sie Rat?
Sollte ich lieber die einzelnen HDs weiter scannen oder wie baue ich einen richtigen virtuellen RAID-Verbund auf (in den Anleitungen stehen nur Verweise auf Dokumente, welche ich nicht finden kann)?

Vielen Dank für die Hilfe im Voraus!

Gruß

Benutzeravatar
Support
Site Admin
Beiträge: 3100
Registriert: 5. Apr 2003 14:21
Betriebssystem: Windows 7 & 10
Produkt: DOpus 11/12, R-Studio 8, Sawmill 8, RDI 6, MindGenius 6
Version DOpus: Pro
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von Support » 30. Aug 2007 13:05

Ich habe Ihnen gerade die Anleitung per Mail zugeschickt. Es kann allerdings ein paar Minuten dauern, da wir massive Verbindungsprobleme haben.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste