Datenrettung mit R- STUDIO- WAS ist die geeignete Version?

Alles zum Thema Datenrettung mit R-Studio, R-Excel, R-Word, R-Mail und R-Drive Image.
Benutzeravatar
Oleandra
Beiträge: 11
Registriert: 24. Jul 2007 15:26
Version DOpus: Pro

Datenrettung mit R- STUDIO- WAS ist die geeignete Version?

Beitrag von Oleandra » 24. Jul 2007 16:31

Hallo zusammen !

Ich habe mir die Demo Version von R-Studio 3.8 installiert und möchte testen ob das Programm für das vorhandene Problem geeignet ist..(kurz zum meinen FP_ Problem : Ich habe die Platte schnell formatiert und blöde weise neue Betriebssystem installiert ohne meine daten zu sichern :? :?

Nun bevor ich das Vollversion kaufe, möchte ich genau wissen welche besser ist..? Die Neue Version 3.8 oder die ältere 3.5
Hat jemand von euch Erfahrung damit gehabt und was kann in meinen Fall am bestens Helfen ? Bitte um eine hilfreiche Antwort, ich muss an meinen Daten dran :cry:

Gruss Oleandra
Zuletzt geändert von Oleandra am 26. Jul 2007 18:02, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Support
Site Admin
Beiträge: 3102
Registriert: 5. Apr 2003 14:21
Betriebssystem: Windows 7 & 10
Produkt: DOpus 11/12, R-Studio 8, Sawmill 8, RDI 6, MindGenius 6
Version DOpus: Pro
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von Support » 24. Jul 2007 18:30

Eigentlich ist immer die neueste Version die beste, wobei aber die Änderungen von 3.0 bis 3.8 in den meisten Fällen nicht gravierend sind.

Benutzeravatar
Oleandra
Beiträge: 11
Registriert: 24. Jul 2007 15:26
Version DOpus: Pro

Beitrag von Oleandra » 24. Jul 2007 18:43

Support hat geschrieben:Eigentlich ist immer die neueste Version die beste, wobei aber die Änderungen von 3.0 bis 3.8 in den meisten Fällen nicht gravierend sind.

Danke fürs Antworten.

Es gibt noch eine andere Version 4.0 auf englisch....Warum ist die nicht auf diese Seite als Test vorgeführt ? Kommt die irgendwann mit Deutsche Übersetzung?

Ich habe gelesen aber da stand immer nur xsl, word, email , und ich bräuchte eigentlich auch die Dateien *pdf. wiederherzustellen, sind die auch dafür geeignet? Zu lesen war nichts darüber..

Danke im voraus.

Gruss Oleandra

Benutzeravatar
Support
Site Admin
Beiträge: 3102
Registriert: 5. Apr 2003 14:21
Betriebssystem: Windows 7 & 10
Produkt: DOpus 11/12, R-Studio 8, Sawmill 8, RDI 6, MindGenius 6
Version DOpus: Pro
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von Support » 24. Jul 2007 19:02

Die Version 4.0 ist gerade erst erschienen und wird sicherlich in einigen Wochen auch als dt. Version veröffentlicht. Die Unterschiede betreffen allerding primär die Unterstützung für Apple Macintosh und dessen Festplattensystem.

Sie können Ihre Daten nur mit R-Studio wiederherstellen, weil nur dieses Produkt nach einer Formatierung versuchen kann, die unbeschädigten Daten zu retten. Sie dürfen allerdings mit dieser Festplatte nicht weiterarbeiten, da sonst immer mehr Daten verloren gehen können.

R-Studio rettet übrigens ALLE Arten von Daten, also alle Dateitypen, unabhängig davon, ob R-Studio diese namentlich kennt oder nicht.

Für den Einstieg in R-Studio empfehle ich unseren Schnelleinstieg:
http://www.haage-partner.de/download.ph ... o-quickref

Benutzeravatar
Oleandra
Beiträge: 11
Registriert: 24. Jul 2007 15:26
Version DOpus: Pro

Beitrag von Oleandra » 24. Jul 2007 19:15

Support hat geschrieben:Die Version 4.0 ist gerade erst erschienen und wird sicherlich in einigen Wochen auch als dt. Version veröffentlicht. Die Unterschiede betreffen allerding primär die Unterstützung für Apple Macintosh und dessen Festplattensystem.

Sie können Ihre Daten nur mit R-Studio wiederherstellen, weil nur dieses Produkt nach einer Formatierung versuchen kann, die unbeschädigten Daten zu retten. Sie dürfen allerdings mit dieser Festplatte nicht weiterarbeiten, da sonst immer mehr Daten verloren gehen können.

R-Studio rettet übrigens ALLE Arten von Daten, also alle Dateitypen, unabhängig davon, ob R-Studio diese namentlich kennt oder nicht.

Für den Einstieg in R-Studio empfehle ich unseren Schnelleinstieg:
http://www.haage-partner.de/download.ph ... o-quickref

Danke. :arrow: :arrow: Schnelleinstieg das hört sich gut an :idea: hehehe lustig aber es geht keine ins telefon dran :shock: weißt du vielleicht" warum die angegeben Kontakt Tel nr von der Seite der HAAGE & PARTNER nicht funktioniert ? Ich versuchte dort anzurufen, gestern und seit heute morgen aber niemand ist zu erreichen,es ist doch nicht möglich das in diese"mehr" als 10Std. sich niemand ans tel..meldet , ist die angegebene Nr: falsch oder ?

Benutzeravatar
Support
Site Admin
Beiträge: 3102
Registriert: 5. Apr 2003 14:21
Betriebssystem: Windows 7 & 10
Produkt: DOpus 11/12, R-Studio 8, Sawmill 8, RDI 6, MindGenius 6
Version DOpus: Pro
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von Support » 25. Jul 2007 01:04

Das Büro ist bei uns fast immer besetzt, es sei denn es ist Mittag oder gerade alle Personen am telefonieren oder in einem Kundengespräch.

Benutzeravatar
Oleandra
Beiträge: 11
Registriert: 24. Jul 2007 15:26
Version DOpus: Pro

R-Studio Datenrettung Programme ?

Beitrag von Oleandra » 25. Jul 2007 16:24

Support hat geschrieben:Das Büro ist bei uns fast immer besetzt, es sei denn es ist Mittag oder gerade alle Personen am telefonieren oder in einem Kundengespräch.

DANKE. Es hat sich bereits geklärt :-)

Ich habe eine andere frage noch, ist die Deutsch Version von 3.8 :arrow: 1:1 mit der originale Version 3.8. von R- Technology Firma ?

Ich meine ausser die Übersetzung ? App: Textübersetzung: c.a 20 Seiten fehlen an das Handbuch der deutsche Version von der Textübersetzung von der original Englisch,meine frage ist : Verliert das etwas an seine Orginalität ? Oder hat das nichts zu heißen?

Danke im voraus

Gruss Oleandra

Benutzeravatar
Nobmen
Boardbetreuer
Beiträge: 2818
Registriert: 26. Jun 2004 08:48
Betriebssystem: Win 10 Home/Pro 32/64bit
Produkt: DOpus 12.x + Betas
Version DOpus: Pro

Beitrag von Nobmen » 25. Jul 2007 18:17

waren die daten unter eigene dateien abgelegt?
wenn ja, sind diese daten, nach so einer beschriebenen aktion, nicht wiederherstellbar!

Benutzeravatar
Oleandra
Beiträge: 11
Registriert: 24. Jul 2007 15:26
Version DOpus: Pro

Beitrag von Oleandra » 25. Jul 2007 18:30

Nobmen hat geschrieben:waren die daten unter eigene dateien abgelegt?
wenn ja, sind diese daten, nach so einer beschriebenen aktion, nicht wiederherstellbar!
NEIN DIE WAREN UNTER DEN DATENTRÄGER C GESPEICHERT NICHT DIREKT UNTER EIGENE DATEIEN.......

GILT DAS AUCH FÜR DEN AKTION "nach so einer beschriebenen aktion, nicht wiederherstellbar"

P.S: KÖNNTEST DU MIR VIELLEICHT DIE FRAGE VOM VORHIN BEANTWORTEN:

Ich habe eine andere frage noch, ist die Deutsch Version von 3.8 Arrow 1:1 mit der originale Version 3.8. von R- Technology Firma ?

Ausser die Übersetzung: Verliert das etwas an seine Orginalität ? Oder hat das nichts zu heißen?

Danke im voraus

Gruss Oleandra

Benutzeravatar
Nobmen
Boardbetreuer
Beiträge: 2818
Registriert: 26. Jun 2004 08:48
Betriebssystem: Win 10 Home/Pro 32/64bit
Produkt: DOpus 12.x + Betas
Version DOpus: Pro

Beitrag von Nobmen » 25. Jul 2007 18:38

versionen sind identisch, es wird nur die sprache angepasst

es kommt darauf an, ob die partiongrösse nicht verändert worden ist,
wo die dateien lagen, je weiter vorne, desto mehr nicht herstellbar

wurde das dateisytem verändert? (fat<->ntfs)
was wurde für was installiert

je länger auf dieser partion getartet/gearbeitet wird = mehr verluste

auch sollte kein defrag ausgeführt werden

Benutzeravatar
Oleandra
Beiträge: 11
Registriert: 24. Jul 2007 15:26
Version DOpus: Pro

Beitrag von Oleandra » 25. Jul 2007 18:58

Nobmen hat geschrieben:versionen sind identisch, es wird nur die sprache angepasst

es kommt darauf an, ob die partiongrösse nicht verändert worden ist,
wo die dateien lagen, je weiter vorne, desto mehr nicht herstellbar

wurde das dateisytem verändert? (fat<->ntfs)
was wurde für was installiert

je länger auf dieser partion getartet/gearbeitet wird = mehr verluste

auch sollte kein defrag ausgeführt werden
wurde das dateisytem verändert? (fat<->ntfs)
NEIN es wurde nichts verändert...

was wurde für was installiert ?
Wenn ich das richtig verstehe.... auf der formatierte Festplatte "(wo ich meine Daten wiederherstellen möchte") wurde neues Betriebssystem vom XP- Professional installiert (und in diese Festplatte möchte ich meine daten retten )

Benutzeravatar
Oleandra
Beiträge: 11
Registriert: 24. Jul 2007 15:26
Version DOpus: Pro

Re: Datenrettung mit R- STUDIO- WAS ist geeignet für mich ?

Beitrag von Oleandra » 25. Jul 2007 20:07

Oleandra hat geschrieben:Hallo zusammen !

Ich habe mir die Demo Version von R-Studio 3.8 installiert und möchte testen ob das Programm für das vorhandene Problem geeignet ist..(kurz zum meinen FP_ Problem : Ich habe die Platte schnell formatiert und blöde weise neue Betriebssystem installiert ohne meine daten zu sichern :? :?

Nun bevor ich das Vollversion kaufe, möchte ich genau wissen welche besser ist..? Die Neue Version 3.8 oder die ältere 3.5
Hat jemand von euch Erfahrung damit gehabt und was kann in meinen Fall am bestens Helfen ? Bitte um eine hilfreiche Antwort, ich muss an meinen Daten dran :cry:

Gruss Oleandra

Nobmen :idea:

Benutzeravatar
Nobmen
Boardbetreuer
Beiträge: 2818
Registriert: 26. Jun 2004 08:48
Betriebssystem: Win 10 Home/Pro 32/64bit
Produkt: DOpus 12.x + Betas
Version DOpus: Pro

Beitrag von Nobmen » 26. Jul 2007 06:43

bei was zu was war die frage, welches betriebssystem vorher eingerichtet war
von xp home zu xp pro = gute change
von 2000 zu xp = schlecht

das verzeichniss wo die daten lagen hatte welchen anfangsbuchtstaben
Dateien ins haupt- oder in ein unterverzeichniss abgelegt?

war die formatierung während des installieren von xp oder wurde die vorher mit anderen programmen (welches) gemacht

Benutzeravatar
Oleandra
Beiträge: 11
Registriert: 24. Jul 2007 15:26
Version DOpus: Pro

Beitrag von Oleandra » 26. Jul 2007 14:17

Nobmen hat geschrieben:bei was zu was war die frage, welches betriebssystem vorher eingerichtet war
von xp home zu xp pro = gute change
von 2000 zu xp = schlecht

das Wortverzeichnisse wo die daten lagen hatte welchen anfangsbuchtstaben

Dateien ins haupt- oder in ein unterverzeichniss abgelegt?

war die formatierung während des installieren von xp oder wurde die vorher mit anderen programmen (welches) gemacht
Danke für deine Hilfe, hier die antworten zu deine Fragen...

1. das Wortverzeichnisse wo die daten lagen hatte welchen anfangsbuchtstaben

Es handelt sich um 4 Hauptordner, wovon 3 mit dem anfagsbuchtaben A und einer mit anfagbuchtaben W beschriftet waren, diese Hauptordner befanden siche direkt auf dem Arbeitsplatz "soweit ich weiss ist das der Datenträger C" ?

2. welches betriebssystem vorher eingerichtet war

von XP-prof..zu XP-prof (Danach war auch MS Office Prof.. installiert)

3. war die formatierung während des installieren von xp oder wurde die vorher mit anderen programmen (welches)

Die schnellformatierung wurde bei der Neuinstallation von Xp-prof..durchgeführt.


Danke im voraus.

Gruss Oleandra

Benutzeravatar
Nobmen
Boardbetreuer
Beiträge: 2818
Registriert: 26. Jun 2004 08:48
Betriebssystem: Win 10 Home/Pro 32/64bit
Produkt: DOpus 12.x + Betas
Version DOpus: Pro

Beitrag von Nobmen » 26. Jul 2007 16:55

nach meiner erfahrung sind daten die vor dem verzeichniss oder innerhalb dokumente und einstellungen vorhanden waren,
eigentlich nach dieser vorgehensweise, nicht mehr wiederherstellbar
xp überschreibt mit seinen installdateien meistens diese bereiche!

was zeigt die demo zum zustand der dateien an?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast