Image von Win 2003 R2 Server mit Exchange

Alles zum Thema Datenrettung mit R-Studio, R-Excel, R-Word, R-Mail und R-Drive Image.
Antworten
Talan
Beiträge: 12
Registriert: 21. Jan 2007 17:36

Image von Win 2003 R2 Server mit Exchange

Beitrag von Talan » 21. Mär 2007 15:21

Hallo miteinander,

ich würde gerne mit R-Drive mein Win 2003 System imagen. Leider stürzt mir dabei der Server komplett ab und rebootet.
Die Vermutung liegt nahe, dass dafür gewisse laufende Dienste verantwortlich sind. Nun meine Frage:
Wie kann ich den 2003 Server sichern bzw welche Dienste muss ich vorher beenden, damit es klappt.

Gruss Talan

Benutzeravatar
Support
Site Admin
Beiträge: 3102
Registriert: 5. Apr 2003 14:21
Betriebssystem: Windows 7 & 10
Produkt: DOpus 11/12, R-Studio 8, Sawmill 8, RDI 6, MindGenius 6
Version DOpus: Pro
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von Support » 21. Mär 2007 16:05

Man braucht hier sicherlich Admin-Rechte. Zudem wird bisher nur die 32-Bit-Version von Windows unterstützt. 64-Bit-Treiber sollen in Kürze folgen.

Ansonsten sind mir eine Probleme bekannt, allerdings kann ich es nicht verifizieren, da wir kein 2003 Server haben. Ich muss mich daher auf die Herstellerangaben verlassen.

R-DI hat auch normalerweise keine Probleme, im laufenden Betrieb die Sicherung zu machen, ohne dass etwas geschlossen werden muss.

Alternativ können Sie die engl. Version verwenden, die bereits als Version 4 vorliegt: http://www.r-tt.com

Die deutsche Version 4 kommt voraussichtlich nächsten Monat.

Talan
Beiträge: 12
Registriert: 21. Jan 2007 17:36

Beitrag von Talan » 22. Mär 2007 12:44

Erstmal danke für die schnelle Antwort. Der Server ist eine 32bit Version.
Dürfen wir denn auf die 4er upgraden, wenn wir eine Lizenz für die 3er Version haben? Ganz offen gesagt würden wir ungerne nochmal eine Lizenz bezahlen, wenn schon die vorherige Version nicht richtig funktioniert ;-)

Gruss Talan

Benutzeravatar
Support
Site Admin
Beiträge: 3102
Registriert: 5. Apr 2003 14:21
Betriebssystem: Windows 7 & 10
Produkt: DOpus 11/12, R-Studio 8, Sawmill 8, RDI 6, MindGenius 6
Version DOpus: Pro
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von Support » 22. Mär 2007 14:07

Man kann bei RTT ca. 1 Jahr lange alle neuen Updates verwenden. Dazu installiert man einfach die Testversion und gibt den Code ein. Version und Sprache spielen dabei keine Rolle.

Talan
Beiträge: 12
Registriert: 21. Jan 2007 17:36

Beitrag von Talan » 22. Mär 2007 17:02

Wunderbar, dann teste ich die 4er Version mal.
Werde mich melden, ob es funktioniert hat.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast