HAAGE&PARTNER Computer GmbH  HAAGE&PARTNER

Directory Opus - Dateimanager

Die effiziente Lösung
für die Arbeit mit Windows

Das 'Schweizer Taschenmesser' vereint Dateimanager, FTP, ZIP, Dateibetrachter, Volltextsuche, Dublettensuche, Synchronisation, Bildkonverter, Umbenennen; extrem anpassbar.

Directory Opus 9.5 | Dateimanager

Tutorial

Ordnerfarben zuweisen per Kontextmenü

Es ist einfach, Ordnernamen in Opus farbig, unterstrichen, kursiv oder fett anzuzeigen. Da kann sehr nützlich sein, wenn man Ordner hervorheben oder optisch leicht unterscheidbar machen will.


Dateien der Gruppe "Programme" sind in diesem Beispiel rot, "Archive" grau, "Dokumente" in hellgrün.

Dazu müssen in den Einstellungen -> Voreinstellungen -> Anzeige -> Favoriten und zuletzt verwendet -> Ordnerfarben die gewünschten Farben eingerichtet werden, sofern nicht schon welche vorhanden sind, dazu im Feld rechts auf - > Farben -> "neu" (das linke Icon steht für "neu", siehe Screenshot) klicken und für den "ungewählten Text" eine Farbe benannt und schliesslich im Farbmenü ausgewählt werden. Durch die Auswahl der entsprechenden Punkte wie kursiv, unterstrichen oder fett (bold) kann eine weitere Eigenschaft der Schrift eingestellt werden, wie zB. ein Schrifttyp mit unveränderter Farbe, aber unterstrichen.



Nach diesem Arbeitsschritt legt man in Einstellungen -> Dateitypen -> alle Dateien und Ordner -> bearbeiten -> Kontextmenü nach der Wahl von -> neu -> Untermenü ein neues Untermenü an. Darin wird mittels "neu" ein neuer Befehl definiert. Zunächst wird der Name definiert, zB "Farben", darin dann der Befehlscode "Properties Setcolor", ebenfalls mit einem zu definierenden Namen ("Farbe wählen").

Es ist darauf zu achten, daß die Einrückung des Befehls wie im Beispiel aussehen soll, damit der Befehl im richtigen Untermenü erscheint, denn sonst wären alle vorher definierten Farben im normalen Rechtsklickmenü zu sehen, und nicht in einem Untermenü. Zu sehen ist das im Beispiel daran, daß "Farbe wählen" leicht nach rechts eingerückt erscheint, also ein Untermenu darstellt. Durch Ziehen mit der Maus und den Befehlen "eine Gruppe anfangen" und "Einzug erhöhen" lässt sich das einfach bewerkstelligen. Nach dem Bestätigen findet sich nun zu jedem Ordner im Rechtsklickmenü der Eintrag "Farben", der alle Farben und den Menüpunkt "zurücksetzen" enthält. Auf diese Weise können die Farben zurückgesetzt werden.






Zur Tutorial-Übersicht

© 1995-2017 HAAGE & PARTNER Computer GmbH · Wiesbaden · Deutschland · Impressum · Datenschutz · www.haage-partner.de English Website