Haage&Partner HAAGE&PARTNER



Assistent

Datenrettung von Fotos auf Speicherkarten

R-Studio kann auch Daten von Speicherkarten (Compact Flash, Secure Digital, Memory Stick u.a.), USB-Sticks und anderen Wechseldatenträgern retten.

Schnell ist es passiert und man hat die Speicherkarte der Digitalkamera formatiert, obwohl man die Fotos noch gar nicht auf den PC überspielt hatte oder man hat bei der Bedienung einfach eine falsche Taste gedrückt.

Mit R-Studio kann man die Fotos bzw. Daten häufig retten.

Es hängt aber davon ab, wie die Daten gelöscht wurden bzw. ob danach wieder Fotos aufgenommen wurden. Bereiche, die von neuen Fotos überschrieben wurden, können nicht wiederhergestellt werden, der Rest jedoch schon.

Mit der Testversion von R-Studio können Sie einfach testen, ob die Daten noch gefunden werden. Mit der integrierten Vorschaufunktion können Sie zudem die Fotos anzeigen lassen, und sehen so, ob sich der Kauf der Vollversion für Sie lohnt.


Vorgehensweise bei der Datenrettung von Fotos auf Speicherkarten




Auswahl der Datenrettungssoftware

« zurück zum Assistenten



Weitere Software & Lizenzen zur Datenrettung