Haage&Partner HAAGE&PARTNER

R-Studio Neuigkeiten


Hinweise

  • Deutsche Version: Ab der Version 2 kann die Sprache zwischen Deutsch und Englisch umgeschaltet werden.
  • Alle R-Studio-Versionen verwenden die gleiche Technologie. R-Studio for Linux, R-Studio for Mac und R-Studio Windows setzen alle die gleiche Scan- und Recovery-Engine ein. Da die Versionen zu verschiedenen Zeiten auf den Markt kamen, sind die Versionsnummer unterschiedlich.
  • Innerhalb einer Version erscheinen bei Bedarf aktualisierte Zwischenversionen, die hier nicht aufgeführt werden. Im Download-Bereich finden Sie immer die aktuelle Version.
  • Die aktuelle Version ist R-Studio for Linux 4.1 build 2793 [15.02.2017]

[09.04.2014]

R-Studio for Linux 3.5 veröffentlicht

  • Reverse RAIDS: Diese Technik ermöglicht das Zerlegen eines realen Datenträgers in ein virtuelles RAID. Die Komponenten des Reverse RAIDs können dann wir ein echtes Objekt bearbeitet werden. Sie können angeschaut, bearbeitet und kopiert werden. Mit dieser Technik können beispielsweise auf einem fehlenden Datenträger eines virtuellen RAIDs Daten rekonstruiert werden.
  • Überwachtung der S.M.A.R.T.-Werte. R-Studio kann nun die S.M.A.R.T.-Daten (Self-Monitoring, Analysis and Reporting Technology) von Festplatten auswerten. Diese geben einen Hinweis auf den physikalischen Zustand der Laufwerke und eine Vorhersage über mögliche Fehlfunktionen.
  • Verbesserte Dateityperkennung beim Scannen.


[01.11.2013]

R-Studio for Linux 3 veröffentlicht

  • Automatische Ermittlung der RAID-Parameter
    Ab Version 3 kann R-Studio for Linux automatisch die RAID-Parameter eines RAID 5 oder RAID 6 ermitteln.
  • Support für Parity-Delays bei allen RAID-Layouts
  • Verbesserte Steuerung von Parity-Delays

Details zur automatischen Ermittlung der RAID-Parameter

» Produktseite » Download » Onlineshop



[13.06.2013]

R-Studio for Linux 2.1 veröffentlicht

  • Dateivorschau für die gängigen Office-Formate (doc, xls, ppt, docx, xlsx, pptx), PDF, Grafikformate
  • Unterstützt nun die RAID-Varianten RAID10 (1+0), RAID1E, RAID5E, RAID5EE, RAID6E
  • Unterstützt Windows 2012 Server und das neue Dateisystem ReFS
  • [Netzwerk-Edition] Jetzt native Clients für Windows, Mac und Linux
  • [Netzwerk-Edition] Fast alle Dateien (Image, Scan, Logs) können auf dem Client gespeichert und bei Bedarf von dort geladen werden


[21.06.2012]

R-Studio for Linux 2 erschienen

  • Gleichzeitiges Erstellen von Image- und Scandatei
    Bei älteren Versionen musste man nach der Erstellung einer Imagedatei den Scandurchlauf starten. Die Version 6 kann nun bei Bedarf beide Vorgänge gleichzeitig durchführen, wodurch man einige Zeit spart, da beide Vorgänge zeitintensiv sind.
  • Wiederherstellungslisten
    Nach dem Scannen können Sie nun eine Liste der gefundenen Dateien erstellen. Diese Liste kann bearbeitet und wieder importiert werden. Alle Dateinamen der Importliste werden automatisch für die Wiederherstellung markiert.
  • RAID-Konsistenzprüfung
    Bei einem RAID-System kann die Gültigkeit der Parityblöcke geprüft werden.
  • Direktes Speichern von Image- und Scandateien auf dem Remote-Computer
    Bei der Datenrettung über das Netzwerk können nun auch die Image- und Scandateien auf dem Remote-Computer gespeichert und so die Übertragung großer Datenmengen über das Netzwerk verhindert werden.
  • Stark beschleunigte Verarbeitung von HFS- und FAT-Dateisystemen.
  • Stark beschleunigte Erkennung der bekannten Dateitypen.


[17. Dezember 2010]

R-Studio for Linux 1.0 erschienen

Nach der Windows- und Macintosh-Version gibt es nun auch eine installierbare Linux-Version. Bedienoberfläche und Funktionsumfang aller R-Studio-Versionen sind weitgehend identisch, da es sich um die gleiche Datenbasis handelt.





Informationen

Plattformen: Linux
  • Fedora 12+, Ubuntu/Kubuntu 10.4+ , Debian 4.0+ oder jede Kernel 2.6+ Linux-Distribution die .rpm-/.deb-Pakete verwendet.
  • Intel/AMD-CPU x86 oder 64-Bit
  • Beliebiger Windowmanager, X.Org X Server 1.7.6+
  • Für die Installation und die Nutzung sind Rootrechte erforderlich!

Sprachen: Deutsch, Englisch

Preise: ab 89,95 EUR (inkl. MwSt.)

Preise für Vollversionen

Informationen zu Upgrades



Exklusiv bei H&P

Die aktuellen deutschen Versionen und Anleitungen, sowie deutschsprachigen Support erhalten Sie exklusiv nur bei H&P.


Weitere Produkte