www.haage-partner.deHAAGE & PARTNER Computer GmbH   Online Shop | Übersicht
English Pages
 
     
 
www.haage-partner.de   NeuigkeitenProduktübersichtSupport-BereichAlles über Haage&Partner
 

Im Febrar 2006 hat Alinea Computer den Vertrieb unserer Amiga-Software
AmigaWriter, ArtEffect und StormC übernommen.
Bitte setzen Sie sich bei Vertriebs- oder Support -Anfragen mit Alinea in Verbindung.

Diese Webseiten bleiben online, um Ihnen einige Informationen und Support anzubieten.
Bitte beachten Sie, dass wir keine Supportanfragen zu
Amiga-Produkten bearbeiten können.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.

     

StormC

Das fortschrittliche C/C++ Entwicklungssystem für die Zukunft des Amiga.

 

StormC 4


StormC-Fakten
StormC für PowerPC
Demoversion
Preise

Support
Download

Mailing-Liste
C/C++ Bücher
 

 

Weitere Produkte

Developer CD

StormWizard

PowerASM

WarpUP

StormMESA

Books

 

Pressestimmen

Bereits zur Version 1.1 wurden uns von der Presse nur beste Qualitäten bescheinigt. 

"... mit StormC liegt man auch in Zukunft richtig!"

"... die Nase eindeutig vorn!" Testsieger im direkten Vergleich!

".. you cannot go wrong with the highly polished StormC!"

Rated overall: 92%

Weitere Presse-
beurteilungen





StormC

   
N E W S

 


16. Juli 2001:
StormC wird offizielles Entwicklungssystem
Amiga Inc. hat bekanntgegeben, daß StormC das offizielle Amiga Entwicklungssystem ist, das dabei sowohl AmigaOS, als auch AmigaDE unterstützen wird. Ankündigung

17. April 2001:
STL für StormC 4
Raymond Zarling hat die Standard Template Library (STL) für StormC 4 portiert. Diese Bibliothek ist eine umfangreiche Sammlung von Algorithmen und Datenstrukturen, die die Erstellung von Programmen sehr erleichtern kann. Sie ist auch als Teil des aktuellen C++ Standards festgelegt.
Die Amiga-Sourcen findet man im Aminet, die Original-Sourcen sind auf stlport.org und die Dokumentation findet man auf sgi.com:

10. April 2001
Update Patches für StormC 4
Zu StormC 4 gibt es ein erstes Update, das verschiedene Probleme behebt und die Unterstützung für Mixed Binaries und Shared Libraries verbessert bzw. vervollständigt. Download

12. Januar 2001
Der Quantensprung: StormC 4
Die neueste Version des erfolgreichen Entwicklungssystems stellt einen echten Quantensprung dar: Netzwerkfähigkeit, verteiltes Make, CVS, modifizierter GCC-Compiler für das Amiga Hunk Format, globale Volltextsuche, StormC 4erweiterter Editor, debuggen von Tasks und Shared Libraries und das neue StormDOC.

Wichtigstes Merkmal am neuen Entwicklungssystem ist jedoch der Schritt hin zum neuen AmigaOS. Noch läuft zwar alles auf dem Classic Amiga, und so wird er auch veröffentlicht werden, doch alles wurde mit dem Augenmerk auf leichte Portierbarkeit neu entwickelt. Nicht zuletzt deswegen wird als Compiler nun eine modifizierte Version des GCC eingesetzt.
mehr

Weitere Informationen


26. Februar 2001:
GNU Sourcen von StormC
Das neue StormC Compilersystem setzt in der Version 4 speziell angepaßte Versionen der GNU-Projekte GCC und CVS an. Der Source-Code dieser Projekte liegt auf unserem Server zum Download bereit:
GNU Sourcen (ca. 30 MB).

28. August 2000:
Ankündigung: StormC 4
Die neueste Version des erfolgreichen Entwicklungssystems stellt einen echten Quantensprung dar: Netzwerkfähigkeit, verteiltes Make, CVS, modifizierter GCC-Compiler für das Amiga Hunk Format, globale Volltextsuche, erweiterter Editor, debuggen von Tasks und Shared Libraries und das neue StormDOC.
mehr

AMIGA Developer CD 2.1
Die neue AmigaOS Entwickler-CD enthält alle Dokumente und Materialien für Ihre AmigaOS Entwicklungen, u.a. auch das OS 3.5 Native Developer Kit, den GUI-Editor ReActor und den StormC-Compiler.
mehr

WarpUP Mailingliste
Um die Bedürfnisse der WarpUP-Anwender und Programmierer besser unterstützen zu können, haben wir eine WarpUP-Mailingliste eingerichtet. Sie steht jedem offen und wird von Sam Jordan betreut.
Mailingliste

Warp3D und StormMesa 3.0
Das hardware-unabhaengige 3D-Treibersystems Warp3D steht nun zur Verfügung. Endlich gibt es einen Weg, die Leistungsfähigkeit von 3D-Grafikkarten zu nutzen, so wie es schon seit langer Zeit auf anderen Plattformen der Fall ist. mehr

Ankündigung - Warp3D
Warp3D ist ein neues hardware-unabhaengiges 3D-Treiber-System für 3D-Grafikkarten. News

StormC DSK

powered by AmigaDas StormC DSK (Developer Survival Kit) ist das neue "
Alles-Inklusive"-Paket für AMIGA-Programmierer. Es beinhaltet alle bekannten Storm-Komponenten in der aktuellen Version sowie die neuesten Entwicklungen für PowerPC und 3D. Als Bonus ist die Betaversion unseres neuen 68k-Emulators für PowerPC enthalten. Infos

StormC- und StormWizard-Beispiel

Hier findet man Sie den neuen Storm-Screen-Manager mit Source und ein Beispiel für die Einbindung von externen Gadgets in StormWizard.
Support.

Raystorm Raytracer
Hier ist ein gutes Beispiel für den Einsatz von StormC, StormMESA und WarpUP. Link

MESA - OpenGL für 68k und PPC
Endlich gibt es eine
PPC-native Umsetzung von MESA, der kompatiblen und vollständigen OpenGL-Implementierung für den Amiga. MESA gibt es in einer 68k- und einer PPC-Version. Info

Der ANSI-C-Turbo
Die stormamiga.lib ist eine in Assembler geschriebene Linkerbibliothek für StormC. Sie bietet mehr Funktionen, ist schneller und kleiner als die storm.lib. Die neuesten Versionen sind direkt beim Autor Matthias Henze erhältlich. Link

EHF-Definition
Informationen zum Erweiterten Hunk Format, das von StormC für PowerPC produziert wird.

StormC p.OS / StormPowerASM
Die Storm-Familie bekommt Zuwachs!
Goldene Zeiten für Amiga-Programmierer: die StormC-Module für p.OS und PowerPC sind fertig. Ebenso das nagelneue Hardcore-Tool: StormPowerASM, das die volle Leistung aus dem PowerPC-Board holt. Nicht zu vergessen den universellen Oberflächen-Editor: StormWizard 2.0. (Info)

Storm News: 1 2