www.haage-partner.deHAAGE & PARTNER Computer GmbH   Online Shop | Übersicht
English Pages
 
     
 
www.haage-partner.de   NeuigkeitenProduktübersichtSupport-BereichAlles über Haage&Partner
 

Im Febrar 2006 hat Alinea Computer den Vertrieb unserer Amiga-Software
AmigaWriter, ArtEffect und StormC übernommen.
Bitte setzen Sie sich bei Vertriebs- oder Support -Anfragen mit Alinea in Verbindung.

Diese Webseiten bleiben online, um Ihnen einige Informationen und Support anzubieten.
Bitte beachten Sie, dass wir keine Supportanfragen zu
Amiga-Produkten bearbeiten können.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Die Komplettlösung für die einfache Videoproduktion
für Amiga

Für den sofortigen Einstieg in die professionelle Videoproduktion mit dem Amiga

Nun werden Sie es leicht haben, Ihre Video-Produktionen mit Effekten, Übergänge und Tönen zu kombinieren.
Und außerdem enthält diese CD das Beste von ClassX!

 

VideoFX 2.00

Der Name "VideoFX" läßt erahnen, daß dieses Programm für Videos und Video Effekte geschaffen wurde. Aber VideoFX ist viel mehr als das. Am Anfang wollten wir nur ein Programm erzeugen, das dem Benutzer eine flexible und automatisierte Unterstützung beim Kreieren seiner Videos gibt. Wir wollten ein Programm, das in der Lage ist, Animationen abzuspielen und Bilder anzuzeigen, aber das in einer einzigen Programmumgebung. Mit anderen Worten, wir wollten ein Programm machen, das sehr einfach zu bedienen ist. Wir wollten, daß unser Programm in der Lage ist, Animationen mit einem einzigen Tastendruck abzuspielen.

Diese Ideen hätten ein sehr nützliches Programm erzeugt, weil es dem Benutzer erlaubt hätte, Videos zu schaffen ohne verrückt zu werden mit zwei oder drei unterschiedlichen Animationsprogrammen, Stop/Pause-Aktionen am Videorekorder durchführen zu müssen und so weiter...

Dann haben wir Schritt für Schritt die Funktionen unseres Programmes beträchtlich erweitert. Dank den Hard- und Softwarefähigkeiten des Amigas die besonders für Videoarbeiten geeignet sind, erlaubt VideoFX viel mehr als normale Animationsprogramme. Jeder Amiga Computer hat in der Grundausstattung bereits vier Audio-Kanäle und kann mehrere Programme gleichzeitig ausführen, die durch AREXX zusammenarbeiten können.

Die Früchte unserer Ideen und harter Arbeit ist nun VideoFX: ein Programm, welches die Entwicklung von Videoproduktionen kontrolliert und automatisierbar macht und das in einer einheitlichen Weise. Nebenbei bemerkt, sind die Fähigkeiten von VideoFX natürlich nicht nur auf die Videoproduktion beschränkt. VideoFX kann für viele andere Zwecke verwendet werden, welche sie erahnen werden, wenn Sie diese Seiten gelesen haben.


Das Konzept von VideoFX

VideoFX basiert auf einem einfachen Ereignis->Effekt Konzept. Ein Ereignis ist etwas, das passiert. Der Effekt ist das, was passiert (was durch den Amiga ausgeführt wird) als Konsequenz aus dem Ereignis. Ein Beispiel: wenn Sie den Lichtschalter drücken (Ereignis) wird das Licht angehen (Effekt). Die Handhabbarkeit der Ereignisse und Effekte in VideoFX ist sehr einfach, erlaubt aber trotzdem komplexe Kombinationen von Ereignissen und Effekten: ein Ereignis kann mehrere Effekte auslösen und ein Effekt kann auch von mehreren Ereignissen ausgelöst werden. Wenn wir wieder das Beispiel mit dem Lichtschalter hernehmen, ist ein System mit zwei Lichtschaltern und drei Glühbirnen möglich, bei denen der erste Lichtschalter alle drei Glühbirnen einschaltet, während der zweite Lichtschalter nur eine Glühbirne einschaltet.

Der Inhalt der VideoFX CD-ROM

  • VideoFX 2.00 Vollversion.
  • X-DVE v2.00SE Vollversion.
  • Fontmachine v1.15SE Vollversion.
  • Online HTML Handbücher für X-DVE v2.00SE und Fontmachine (derzeit nur italienisch).
  • Gedrucktes Handbuch für VideoFX 2.00.
  • 64 professionelle ColorFonts.
  • Hunderte von hochwertigen Bitmap Fonts.
  • Hunderte von Sound Samples im 8SVX Format.
  • 380 professionelle AlphaChannel Farb Wipes für VideoFX2.
  • 190 professionelle AlphaChannel Schwarz/Weiß Wipes für VideoFX2.
  • 310 VFX PlugIn Module für VideoFX2.
  • 124 professionelle DVE Effekte lizensiert vom SPC VideoStudio.
  • 138 professionelle KIT Effekte lizensiert vom SPC VideoStudio.
  • Hunderte von VideoFX Skripts: einfach laden und starten!
  • Treiber für das G-Lock, IV-24 und alle Electronic Design Genlocks.
  • Beispiel XFA Animationen, Grafiken und FontMachine Texturen.
  • Die letzten Demo Versionen von X-DVE3, FontMachine3 und dem PowerTitler.
  • Das letzte XFA Developer Kit.
  • Und noch viel mehr...

Die komplette CD kommt mit vorinstallierter lokalisierter Software. Sie ist SO EINFACH zu benutzen: nur ein Klick auf das "Install-CD" Installer-Skript und Sie sind bereit mit dem Award-Gewinner von ClassX Ihre eigenen Produktionen zu erschaffen.


Technische Fähigkeiten

VideoFX ist kompatibel mit AmigaOS 2.1 (Kickstart v37.175+, Workbench v38.xx) und späteren Versionen. Es werden mindestens 2 MB Fast Ram und eine Festplatte benötigt. Natürlich gilt, je mehr Speicher sie haben, je schneller der verwendete Prozessor ist und bei Verwendung des AGA Chipsets werden Sie noch bessere Ergebnisse mit VideoFX erzielen. Wie die meisten Programme für den Amiga, benötigt VideoFX keinen bestimmten Prozessor. VideoFX kann mit dem 1991 entwickelten Betriebssystem AmigaOS 2.1 verwendet werden.

Beachten Sie, daß der Amiga seinem Benutzer erlaubt, seine Konfiguration seinen Bedürfnissen anzupassen, im Gegensatz zu den internationalen Trends, Produkte zu schaffen die den Benutzer dazu bringen, andere Produkte zu kaufen.


Die Ereignisse, die in VideoFX zur Verfügung stehen:

  • Drücken einer Taste auf der Tastatur;
  • Drücken des linken Mausknopfes;
  • Drücken des rechten Mausknopfes;
  • Ablauf eines Zählers (Timer-Funktion).

Die Effekte, die in VideoFX zur Verfügung stehen:

  • Anzeigen eines Bildes (IFF-ILBM);
  • Spielen einer Animation (IFF-ANIM5/7);
  • Spielen einer Animation (XFA);
  • Spielen von Audio Samples (IFF-8SVX);
  • Ausführen von VFX Effekten (Benutzer-Audio/Video Format)
  • Ausführen eines externen Kommandos;
  • Kontrollieren des Status des Timers;
  • Ausführen eines externen AREXX Skripts.


Die Formate HAM-6 (4096 Farben) und HAM-8 (16 Millionen Farben) werden von allen visuellen Effekten unterstützt. VideoFX unterstützt das eigene VFX Format um Audio und Video synchronisierte Effekte zu kreieren. Die aktuelle Version von VideoFX unterstützt bis zu 500 Ereignisse und kann bis zu 100 Ereignisse aufzeichnen. Bilder, Animationen und VFX Effekte werden automatisch am Bildschirm zentriert, je nach den Overscan-Einstellungen des Computers.


Systemanforderung: Amiga mit OS 2.04, mind. 4 MB Speicher und Festplatte
(VideoFX läuft *nicht* auf Draco Computern!)

Preis: 249 DM (unverb. empf. Verkaufspreis)

Lieferumfang: CD-ROM mit deutscher Anleitung (Vielen Dank an Mario Klier für diese Übersetzung)

 

 

Weitere Informationen zu den Produkten von ClassX finden Sie auf der Homepage:
www.classx.it

NEWS

Hier gibt es die neuesten Hinweise zu den Videoprodukten von ClassX.

Video World

 

BESTELLEN

Bestellen Sie VideoFX jetzt:

 Order

PRESSESTIMMEN

für X-DVE v3 und FontMachine v3 von CU Amiga 3/98

Weitere Presseurteile

SUPPORT

Hier gibt es die neuesten Tips, Hinweise und Updates.

Support-Bereich

DEMOS

Hier gibt es die neuesten Demoversionen.

Download-Bereich

X-DVE, FontMachine und VideoFX sind Produkte des italienischen Videospezialisten ClassX. Sie werden weltweit (außer Italien) von HAAGE&PARTNER vertrieben.

X-DVE
X-DVE 3

FontMachine
FontMachine 3

VideoFX
VideoFX 2