INHALT

  1. Farbraumjustierung
  2. Farbkorrektur

Andy Warhol galt seiner Zeit als Gründer des Poparts. Weltberühmt wurde seine Darstellung der toten Diva Marylin Monroe. Seine Farbkompositionen wurden zum Ausdruck einer ganzen Generation, die ihren Lebensausdruck darin wiederfand: schrill, aufregend, lebenslustig. Mit ein paar Tricks und ArtEffect`s genialen Filtern bekommen Sie ähnliche Möglichkeiten geboten, um Warhol nacheifern zu können. Sie müssen sich nun nicht mehr Fragen: Wie hat er das gemacht? Das muss ja sehr aufwendig sein? - nein. Ab jetzt sind Sie am Zuge....

 

1. Die erste Umwandlung: Marylin-BlauGrün

MarylinSie werden schnell merken, dass Sie für den Farbeffekt nur zwei Filter benötigen. Sie brauchen die Filter Farbraumjustierung und Farbkorrektur. Falls Sie möchten, können Sie auch noch den Filter Negativ hinzunehmen. Probieren Sie sich im Zusammenspiel der Filter aus. Alle drei Filter finden Sie im Menü:FILTER "Farbfilter". Im folgenden finden Sie die Werte, die wir bei den Filtern verwendet haben.

Farbraumjustierung

Funktion

1. Wertereihe

2. Wertereihe

3. Wertereihe

Farbton 85 6 -28
Sättigung 500 320 156
Helligkeit 203 133 122

Farbkorrektur

Funktion

1. Wertereihe

2. Wertereihe

3. Wertereihe

4. Wertereihe

Helligkeit 0 24 14 -24
Kontrast 40 12 68 0
Gamma 13 -9 -19 -25
Rot -76 -128 36 -128
Grün 36 -28 -16 -4
Blau 8 127 60 60

Gehen Sie mit den Filtern bitte wie folgt vor: Es werden immer nacheinander im Wechsel beide Filter angwendet. Welche Werte jeweils einzustellen sind, gibt die entsprechende Wertereihe in dem Durchgang an. Im vierten Durchgang gibt es keine Werte für die Farbraumjustierung. Hier wird nur der Farbkorrekturfilter angewendet.

 

2. Die zweite Umwandlung: Marylin-RotGelb

MarylinHier verfahren Sie bitte genauso wie unter Punkt 1. Nur das natürlich die Werte andere sind. Bitte entnehmen Sie sie aus der folgenden Tabelle:

Farbraumjustierung

Funktion

1. Wertereihe

2. Wertereihe

3. Wertereihe

Farbton 102 -107 -107
Sättigung 266 422 422
Helligkeit 148 203 203

Farbkorrektur

Funktion

1. Wertereihe

2. Wertereihe

Helligkeit -32 -72
Kontrast 24 -12
Gamma -9 28
Rot 76 428
Grün 48 -24
Blau -128 92

Wie Sie die Filter zu bedienen haben, wissen Sie ja schon. Haben Sie das dahinterstehende Prinzip verstanden? Dann sollten Sie sich an 3. versuchen

 
3. Noch mehr Marylin


Wir werden Ihnen nun nichts mehr an Werten vorgeben. Viel mehr sehen Sie links ein weiteres Beispiel, wie Marylin noch aussehen kann. Sie sind jetzt selbst gefordert, neue Kreationen von Marylin zu erschaffen. Falls Sie das Warhol Bild noch in Erinnerung haben, versuchen Sie doch auch die Collage der veir Monroes zu erstellen. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg...