AmigaOS 3.9 logo

Hauptseite

Über
Einführung

Installationstipps
Kompatibilität/Patches
Massenspeicher
Undokumentierte Features
3rd-Party-Software
Verschiedenes
Tastaturkürzel
Abkürzungen

Disclaimer

Verschiedenes

  1. Meine Genesis Prefs starten nicht, was kann ich tun?
  2. Ist es möglich, daß sich Genesis nach dem Aufbau einer Verbindung automatisch ikonifiziert?
  3. Amidock stürzt immer mit einem "00000004" guru auf meinem A4000T ab, wenn ich versuchen mit der Notfalldiskette zu booten.
  4. Im Boing Bag 2a vom OS 3.5 sind zwei Dateien neurer als auf der OS 3.9 CD. Kann(sollte) man diese mit OS 3.9 benutzen?
  5. Bei meinem OS 3.9 ist keine Registrierungsnummer dabei, warum dies, wie Registriere ich mich?
  6. Das OS 3.9 untersützt angeblich, durch das neue Text.datatype, das suchen in Texten; aber wie?
  7. Wo sind die PowerPC Datatypes auf der OS 3.9 CD?
  8. Gibt es einen Weg wie man Laufwerke in "Find" standartmäßig immer in-oder deaktivieren kann?
  9. In den Docs von Action, auf der OS 3.9 CD AmigaOS3.9:Manuals/Action-English.txt (feature section) wird beschreiben das INTEL INDEO 3.1 & 3.2 (IV31/IV32) unterstützt wird. Aber trotzem bei manchen Filmen "Unsupported compression: AVI_IV32!", warum?
  10. Wenn ich den Paletten oder Pointer Einsteller starte, öffnet sich ein eigener Bildschirm(Ich benutze einen 1024x768x16 Workbench Bildschirm), warum?
  11. Ist es möglich, die Ram Disk zu fixieren?
  12. Genesis Prefs läuft ja ohne der MUI Klasse "grouppager.mcc" nicht; Wo finde ich diese Klasse?


1.
F:

Meine Genesis Prefs starten nicht, was kann ich tun?

A:

Laden Sie sich das GenesisPrefs-ReActionGUI Archive von http://www.amiga.com/3.9/download/GenesisPrefs.lha herrunter und installierien Sie es.


2.
F:

Ist es möglich, daß sich Genesis nach dem Aufbau einer Verbindung automatisch ikonifiziert?

A:

Starten Sie die Genesis Prefs und gehen Sie auf den Punkt "Schnittstellen". Wählen Sie die gewünschte Schnittstelle aus (doppelt klicken). Gehen Sie dann auf Ereignisse und tragen unter dem Punkt "Online" folgendes ein: "address GENESIS 'hide'".
Jetzt müssen Sie nur noch die Einstellungen speichern.


3.
F:

Amidock stürzt immer mit einem "00000004" guru auf meinem A4000T ab, wenn ich versuchen mit der Notfalldiskette zu booten.

A:

Überprüfen Sie bitte, ob sich die folgenden Dateien, im Verzeichnis libs: auf der Notfalldiskette befinden.

68060.library
68040.library
68040old.library

Nach der Installation überprüfen Sie dann bitte noch, ob sich diese Dateien dann auch auf Ihrem neu installierten System befinden. [Jeff Sereno]


4.
F:

Im Boing Bag 2a vom OS 3.5 sind zwei Dateien neurer als auf der OS 3.9 CD. Kann(sollte) man diese mit OS 3.9 benutzen?

A:

Dort gibt es zwei Dateien, die Sie nehmen können um einen Vorteil gegenüber den Versionen auf der OS 3.9 CD zu erreichen, diese sind:

/Workbench/Tools/HDToolbox 44.27 (12/12/00)
/Workbench/Libs/hdwrench.library 44.122 (12/17/00)


5.
F:

Bei meinem OS 3.9 ist keine Registrierungsnummer dabei, warum dies, wie Registriere ich mich?

A:

OS 3.9 wird ohne Registrierungsnummer ausgeliefert. Der Registrierungnummereintrag im Formular des Registrierungbereiches von OS 3.9 wurde entfernt. [Markus Nerding, H&P]


6.
F:

Das OS 3.9 untersützt angeblich, durch das neue Text.datatype, das suchen in Texten; aber wie?

A:

Wenn Sie eine Textdatei mit Multiview(nicht amigaguides) anschauen, brauchen Sie nur "return" zu drücken und schon öffnet sich ein kleines Fenster, in welchem Sie ihren Suchbegriff eintragen können.


7.
F:

Wo sind die PowerPC Datatypes auf der OS 3.9 CD?

A:

Durch die kurze Zeit, die den Entwickler zu Verfügung stand, hat nur das picture.datatype eine PPC Unterstützung intigriert(aber nicht die Unterklassen).

AmigaOS3.9:OS-Version3.9/Workbench3.9/Classes/Datatypes/picture.datatype (82,264 bytes).

Diese Datei ist eine sogenannte 'fat' binary. Sie enthält 68k sowie PPC Version in einem und nimmt automatisch den schnelleren Prozessor. Um andere PPC Datatypes zu bekommen, brauchen Sie nur im Aminet nach dem "Warpjpeg", dem Warppng" und dem "warpgif" Datatype zu suchen. [David Rey/Remco Komduur]


8.
F:

Gibt es einen Weg wie man Laufwerke in "Find" standartmäßig immer in-oder deaktivieren kann?

A:

Ja. Selektieren Sie einfach die die Laufwerke, die Sie Standartmäßig aktiviert haben wollen an und gehen dann einfach auf "Einstellungen speichern" im Menü.[Rolf Max Rotvel]


9.
F:

In den Docs von Action, auf der OS 3.9 CD AmigaOS3.9:Manuals/Action-English.txt (feature section) wird beschreiben das INTEL INDEO 3.1 & 3.2 (IV31/IV32) unterstützt wird. Aber trotzem bei manchen Filmen "Unsupported compression: AVI_IV32!", warum?

A:

Dies ist ein Fehler in der Action Anleitung. Dieses Format wird nämlich wegen Lizenzrechtlichen Gründen nicht unterstützt. Mehr zu diesem Thema, bekommen Sie beim Autor László Török.


10.
F:

Wenn ich den Paletten oder Pointer Einsteller starte, öffnet sich ein eigener Bildschirm(Ich benutze einen 1024x768x16 Workbench Bildschirm), warum?

A:

Diese beiden Prefs überprüfen wie viel Stifte noch frei verfügbar sind und wenn dies nicht der Fall sein sollte wird einfach ein eigener Bildschirm geöffnet. Das Problem sind in diesem Fall die Icons. Da diese zuviele Stifte gebrauchen. Setzen Sie darum einfach die Piktogrammqualität der Icons von "gut" auf "schlecht", dann müßten sich die beiden Programme wieder auf der Worbench öffnen.


11.
F:

Ist es möglich, die Ram Disk zu fixieren?

A:

Ja. Das neue AmigaOS 3.9 Ram-Handler unterstützt Softlinks. Tragen Sie einfach folgende Zeile in die User-Startup ein:

C:Makelink RAM:disk.info ENVARC:SYS/def_RAM.info soft
[Stephan Rupprecht]


12.
F:

Genesis Prefs läuft ja ohne der MUI Klasse "grouppager.mcc" nicht; Wo finde ich diese Klasse?

A:

Sie können es bei egroups Dateisektion runterladen. Die Reaction Gui für Genesis sollte aber bald verfügbar sein.


Erzeugt am 28 May 2001 von Fiasco von Nils Bandener und einem magischen ARexx-Skript von Martin Steigerwald