AmigaOS 3.9

Get boinged

   
     
· · · HINWEISE


AmigaOS 3.9 hat ähnliche Hardware-Voraussetzungen wie OS 3.5.

Es ist, wie OS 3.5 ein Software-Update ohne ROM (benötigt wird ein Kickstart 3.1 ROM)

AmigaOS 3.9 ist das Update für OS 3.5, es kann aber auch direkt auf einem OS 3.1-System installiert werden.
 

Features von AmigaOS 3.9

Workbench

  • AsyncWB - ermöglicht das asynchrone Kopieren und Löschen von Dateien auf der Workbench

ACTION - AVI & Quicktime-Player

  • Wiedergabe von AVI- und Quicktime-Videos
  • hochoptimierte 68k-Version


AMPlifier - MP3/WAV/AIFF-Player

  • Wiedergabe von MP3, WAV und AIFF-Sounddateien
  • paulaaudio.device (AHI muß nicht installiert sein)


MPEGA.Library - Software MP3-Decoder

  • 68k- und PPC-Version


PlayCD - Neuer CD-Player

  • Wiedergabe von Musik-CDs
  • neues Skin-System (inkl. Animation)
  • programmierbar


CacheCDFS - CD ROM Support (*3.5)

  • CacheCDFS - CD-ROM Dateisystem
  • ISO9660, RockRidge, Joliet (Win 95/98) und MAC HFS- kompatibel
  • unterstützt Amiga-Schutzbit und Dateikommentare
  • MultiSession-Support
  • CDFSPrefs - Einsteller für CacheCDFS
  • BootCacheCDFS - Lädt CacheCDFS Reset-resistent
  • Autoboot InstallCDFS - Installer-Script zur einfachen Installation von CD-ROMs
  • FindDevice - Sucht nach angeschlossenen CD-ROM-Laufwerken


AWEB 3.4 Special Edition - Internet-Browser

  • arbeitet Online und Offline
  • unterstützt HTML 3.0 und das meiste von HTML 4.0
  • unterstützt JavaScript

Haupteinschränkungen der Special Edition:
- läuft nur unter AOS 3.9 und höher
- bietet nur ein Browser-Fenster
- bietet nur eine Kurzanleitung
- Hotliste kann nicht gespeichert werden
- keinen Grafik-Druckfunktion (nur Textdruck)


Internet / Netzwerk-Zugang - TCP/IP Stack

  • verbindet Ihren Amiga mit dem Internet
  • einfache Auswahl von Call-by-Call-Anbietern
  • Verbindung zu anderen Computern (LAN)
  • Vollversion - kein Zeitlimit


AmigaMAIL - E-Mail-Programm (*3.5)

  • einfache Einrichtung und Nutzung
  • basiert auf der e-mail.library


AmiDOCK - Programmstarter

  • einfach zu benutzender Programmstart-Leiste ähnlich Apple's "Klickstarter", aber leistungsfähiger
  • Hinzufügen neuer Programm mit "Drag & Drop"


RAWBInfo & verschiedene andere Tools

  • RAWBInfo - mächtiger Info-Anzeiger
  • NewIconEmu - emuliert NewIcons auf dem neuen System
  • colorwheel.gadget - neues Farbrad mit Echtfarben
  • gradientslider.gadget - neuer Verlaufsregler
  • string.gadget - neues Texteingabefeld mit vielen Funktionen
  • ASLPatch - neuer Dateiauswahl-Dialog


Automatische Dateitypen-Erkennung

  • DefIcons ist ein mächtiges System um das Programm zu definieren, das bei Klicken auf eine Datei gestartet wird
  • sehr flexibel und leistungsfähig


Verbesserte Bibliotheken & System-Werkzeuge

  • neue Icon.library
  • Verbesserung der Workbench.library
  • Verbesserung der Intuition.library
  • neue API-Funktionalität


Suche & Uhr

  • neue Suchfunktion (Dateien und innerhalb von Dateien)
  • Workbench-Uhr (animiertes Icon)
  • neuer Text.datatype


IomegaTools - Tools für Zip und Jazz-Laufwerke


Neue Shell & viele andere Hilfsprogramme

  • ViNCEd - mächtige Shell mit History uvm.
  • diskfont.library - Bugfixes und neues Fontcaching
  • FixFonts - Cache-Management
  • More - Bugfixes
  • BenchTrash - neuer Mülleimer
  • mathieeedoubbas - Bugfixes
  • mathieeedoubtrans - Bugfixes
  • mathieeesingtrans - Bugfixes
  • rexxmathlib.library


Entpacker-Programm

  • nutzt das DefIcons-System und die Xad.library
  • entpackt lha, lzx, zip und viele andere Formate
  • sehr einfach zu bedienen


XAD Library - Universelles Entpacker-System

  • entpackt lha, lzx, zip und viele andere Formate


Picture Datatyp - Neue verbesserte Version

  • PowerPC/68K Fat Binary
  • Funktion zum Skalieren von Bildern


Verbesserte Einsteller

  • Workbench - neue Features: Titelleiste abschaltbar, Icons ins FastRAM legen, Füllstandanzeige abschaltbar usw.
  • IPrefs - nutzt nun die Skalierung des neuen picture.datatype & 1:1 Verhältnis für alle Fensterränder
  • AHI-Einsteller
  • ScreenMode-Einsteller - neuer "Test"-Knopf
  • WBPattern - Funktion zum Skalieren
  • IControl


Glow Icons - Neuer Icon-Stil (*3.5)

  • neue Icons für die Programme von OS 3.9
  • neuer Iconsatz für alle Programme des Systems
  • Icons für die wichtigsten Anwendungen


WarpOS - Neue Version

  • WarpOS PowerPC-Support
  • AmigaOS-kompatible Integration
  • umfangreiche Funktionalität
  • Hardware-unabhängiges Treibersystem


WarpOS-Einsteller

  • direkte Kontrolle der Funktionen von WarpOS


HDToolBox - Festplatten-Toolkit (*3.5)

  • scannen des SCSI-Bus
  • liest die physikalische Information von Festplatten
  • lesen/schreiben der logischen Informationen (RDB)
  • erzeugt Mountlisten
  • liest spezielle Mount-Einträge um den RDB wiederherzustellen
  • HDToolBox nutzt die Low-level-Library
  • neue Oberfläche


NSDPatch - Unterstützt Festplatten >4GB (*3.5)

  • L:FastFileSystem - 64 bit-Support gemäß dem neuen "New style device" basierenden "Trackdisk64"-Standard
  • NSDPatch - integriert in SetPatch
  • neuer Standard für 64 bit-Geräte
  • ermöglicht NSD-Unterstützung für Standard- und Drittanbieter-Geräte (viele verschiedene SCSI-Geräte, IDE-Geräte ...)
  • erlaubt den Zugriff auf Partitionen und Festplatten > 4GB
  • behebt Fehler in verschiedenen Treibern (mfm.device, einige SANA II-Treiber)


HDwrench.library (*3.5)

  • unterstützt Laufwerke über 4 GB bis zum Limit der SCSI-Adressierbarkeit


Text-Editor-Gadget (*3.5)

  • Unterstützung für ReAction/ClassAct
  • unterstützt Textattribute (fett, kursiv, unterstrichen)
  • mehrfaches Undo & Redo
  • unterstützt Ausrichtungen (links, mittig, rechts)
  • Trenner mit optionalem Titel
  • Markierungen mit der Maus oder Tastatur (mit <Shift>)
  • unterstützt alle Zeichensatzarten (proportional, feste Abstände, sogar Farbzeichensätze)
  • fließender Wortumbruch (wenn das Fenster vergrößert oder verkleinert werd, so gibt es neue Umbrüche)
  • Schnittstelle für ARexx



(*3.5) Diese Programme waren bereits Teil von OS 3.5

   

 

Die Angaben sind ohne Gewähr! Irrtümer und Änderungen vorbehalten!

© 2002 HAAGE & PARTNER Computer GmbH - www.haage-partner.de